Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Laptopt ist der richtige für mich!

+A -A
Autor
Beitrag
Basti88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2007, 13:14
Hey!
Also da ich keine Lust mehr auf meinen langsamen Intel Celeron 2,6 hab, möchte ich mir in nächster Zeit (3-6 Monate) ein Laptop anschaffen!
Jetzt wollt ich euch mal fragen, ob ihr Ahnung habt welcher vom Preis/Leistungs Verhältnis gut ist!

- Großteil Filme/Musik/Internet surfen/Word usw./ selten spielen

- Viel Speicher (Filme/Musik .. )

- schneller Prozessor (Mein Celeron hat mich genug Nerven gekostet)

- 15,xx Zoll

- bis max. 700-800€

Hoffe auf Hilfe/Tipps!

LG Basti
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 06. Aug 2007, 15:13
Dein Celeron ist gewiss nicht Schuld an Geschwindigkeitsproblemen, vor allem nicht bei deinen beschriebenen Tätigkeiten - da ist wahrscheinlich einfach zuwenig RAM oder ne lahme Platte drin.
DatHeinzchen
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2007, 15:17
Tja, 3-6 Monate sind noch eine lange Zeit. Bis dahin wird sich sicherlich schon wieder einiges getan haben. Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich dir den Samsung R40 empfehlen.


[Beitrag von DatHeinzchen am 06. Aug 2007, 15:17 bearbeitet]
Basti88
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Aug 2007, 15:58
Dell Inspirion
Was haltet ihr von dem? Finde der schaut von den Werten her mega aus und kost dazu nur noch 700€!!
DatHeinzchen
Stammgast
#5 erstellt: 13. Aug 2007, 08:27
Für den Preis ist er von der Ausstattung her vollkommen in Ordnung. Probleme wird es nur geben, wenn du spielen willst. Große Perfomance solltest du von der Grafikeinheit nicht erwarten. Dafür stimmt aber der Rest, mit der großen 160GB Platte, den 2GB Arbeitsspeicher und dem schnellen Prozessor. Und mit Dell macht man meistens auch nix verkehrt.

Gruß DatHeinzchen
Basti88
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Aug 2007, 09:25

DatHeinzchen schrieb:
Für den Preis ist er von der Ausstattung her vollkommen in Ordnung. Probleme wird es nur geben, wenn du spielen willst. Große Perfomance solltest du von der Grafikeinheit nicht erwarten. Dafür stimmt aber der Rest, mit der großen 160GB Platte, den 2GB Arbeitsspeicher und dem schnellen Prozessor. Und mit Dell macht man meistens auch nix verkehrt.

Gruß DatHeinzchen

Okay super, danke!

Ich möchte vllt. evtl. mal CounterStrike spielen oder so, geht das dann? Kann ich problemlos eine Grafikkarte einbauen? Bin da nicht so bewand..
DatHeinzchen
Stammgast
#7 erstellt: 13. Aug 2007, 10:03
Counterstrike wird sicherlich auf dem Dell laufen, nur wirst du dann sicherlich mit Details auf dem Level niedrig bis maximal medium vorlieb nehmen müssen. Und eine Grafikkarte nachträglich einbauen, macht keinen Sinn, weil es teuer wird bzw. erst gar nicht möglich ist. Habe auch mal bei Dell geschaut und das von dir verlinkte Modell wird gar nicht erst mit einer anderen Grafikeinheit angeboten.
Basti88
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Aug 2007, 10:56

DatHeinzchen schrieb:
Counterstrike wird sicherlich auf dem Dell laufen, nur wirst du dann sicherlich mit Details auf dem Level niedrig bis maximal medium vorlieb nehmen müssen. Und eine Grafikkarte nachträglich einbauen, macht keinen Sinn, weil es teuer wird bzw. erst gar nicht möglich ist. Habe auch mal bei Dell geschaut und das von dir verlinkte Modell wird gar nicht erst mit einer anderen Grafikeinheit angeboten.

Egal, wahrscheinlich werd ich eh nichts spielen und wenn wirds mir eh reichen. Will halt Filme per Laptop auf meinem LCD abspielen lassen.

Kennst du ähnliche Geräte mit der gleichen Leistung, die billiger sind? Weil Dell ja laut mehreren überteuert zu sein scheint ..
slayer666
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2007, 11:14
DatHeinzchen
Stammgast
#10 erstellt: 13. Aug 2007, 11:19
Das einzige, was mir da jetzt noch einfallen täte wäre dieses Lenovo (IBM). Ist von der Performance noch ein Stück besser, da es einen stärkeren Prozessor hat, jedoch ist die Festplatte nur 120GB groß und es ist kein Betriebssystem dabei. Wenn du noch ein BS hast, wäre dies auf jeden Fall eine gute Alternative. Da stimmt Preis/Leistung zu 100%.
Basti88
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Aug 2007, 11:48

DatHeinzchen schrieb:
Das einzige, was mir da jetzt noch einfallen täte wäre dieses Lenovo (IBM). Ist von der Performance noch ein Stück besser, da es einen stärkeren Prozessor hat, jedoch ist die Festplatte nur 120GB groß und es ist kein Betriebssystem dabei. Wenn du noch ein BS hast, wäre dies auf jeden Fall eine gute Alternative. Da stimmt Preis/Leistung zu 100%.

Also wie gesagt ich kenn mich nicht so aus aber ich hab eine Medion Windows XP CD, könnte ich damit Windows XP auf den besagten Laptop installieren?
Finde ihn aber von der Optik, auch wenns lächerlich ist^^, nicht so ansprechend
DatHeinzchen
Stammgast
#12 erstellt: 13. Aug 2007, 12:05
Die Installation von Windows sollte möglich sein, bedenke hierbei, dass der Product Key nur einmal verwendet werden darf. Aber wenn dir das Design eh nicht zusagt, solltetst du da von einem Kauf absehen und beim Dell bleiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptopt dominiert AVR
Daniel_SFC am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  6 Beiträge
Welcher CD-Rohling ist der richtige?
ichlachmichkaputt am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  16 Beiträge
Welcher Onboard-Chip für analog?
AlexG1990 am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  25 Beiträge
USB-Mixer? AudioInterface? Externe Soundkarte? Was ist das richtige für mich?
goomStar am 05.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  4 Beiträge
Audigy 2 + Z5500 - richtige Wahl ? / mit welcher Verkabelung
frankenmatze am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  13 Beiträge
Welcher Treiber ist der bessere?
Computer-Profi am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  2 Beiträge
SB X-Fi: Automatisch richtige Abtastrate für Musik und DVD?
ThommyDD am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  4 Beiträge
Musik Festplatte - richtige Formatierung?
Asgard~ am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  19 Beiträge
Welcher DVD-R Rohling ist der Qualitativ beste?
dujman-roman am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Richtige verbindung PC >> Verstärker
Fre4k1ike am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766