Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zu hohe Frequenzen im bass!

+A -A
Autor
Beitrag
stuntkarton
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2007, 10:50
Ich habe einen aktiven woofer der leider keine gut genuge frquenzweiche enthält. desshalt spielt er sehr hohe frequenzen mit ab. ich will nicht 100€ für eine gute frequenzweiche ausgeben und ich denke die könnte ich nichtmal mit an diesen woofer ranhängen also wollte ich mal fragen ob es frequenzweichen nicht als software gibt. meine soundkarte ist onboard und mein mainboard ist ein asustek nodusm3 und der treiber der grafikkarte heißt realtek hd audio manager.
lorenz4510
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2007, 18:17
interesant währe was für nen sub du hast.
oder is es ein sub+sat system?
Hetzel*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Sep 2007, 11:36
Vielleicht gibt es ja in deiner nähe einen Hifi shop. Dort könntest du mal nachfragen. Oder fragen ob er ne Weiche hat wo nur Frequenzen zwischen 20-40 Hertz durchlässt, dann gibts da auch keine "zu hohen frequenzen" mehr. Ich hoffe ich könnte dir helfen!

mfg Andy
m4xz
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2007, 09:13
Dazu muss sein Subwoofer diese Frequenzen erstma wiedergeben können

Am besten alles unter 80hz cutten, vorrausgesetzt die Frontlautsprecher sind groß genug.
stuntkarton
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Sep 2007, 17:24
es ist ein woofer aus einem 5.1 system aber da ich den bass überdrehen will ist er dafür nicht sehr geeignet aber ich kann mir keinen besseren leisten!
stuntkarton
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2007, 17:25
ja gute idee danke aber 20 - 40 ist schon wenig also bis 100 könnte der bass schon gehen.
stuntkarton
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Sep 2007, 17:26
ja das sind nicht so die morz teile desswegen sollte der bass so bis 100 hz gehen aber wirklich nicht mehr!
stuntkarton
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Sep 2007, 11:36
also danke nochmal an alle die mir geholfen haben ich habe mich jetzt eintschieden und doch eine frequenzweiche gekauft weil ich ein sehr billiges angebot von einem meiner freunde bekommen habe
mfg michael
lorenz4510
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2007, 15:16
da du ja nich geschrieben hast welchen sub du genau hast.

und ich das bass überdrechen auch nicht kenne.sorry

mit den zu hohen frequenzen, ab welchem HZ bereich is zu hoch?(lade dir mal ne test cd runter und sag ab welchem HZ bereich er stum wird.)

zum beispiel die hier
http://binkster.net/extras.shtml

oder is die weiche kaputt?
wen ja.

würd dir empfehlen den sub umzutauschen(wenst noch garantie hast) oder bei dem händler wo du ihn erworben hast nachzufragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hohe Frequenztöne im Bassbereich.klirrenendes geräusch. Warum?
guitarmusicman am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  9 Beiträge
Frequenzen für Loudness.
lapje am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  6 Beiträge
Frequenzen in MP3-Dateien entfernen?
Kein_Experte am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  2 Beiträge
Zu starker Bass
sLyCe am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  9 Beiträge
Zu wenig Bass :(
teddy-exe am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  27 Beiträge
Hä ? frequenzen nicht unterstützt, was will der
highfreek am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
Asus Xonar Essence STX mit Loch im Bass
-DeFi- am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  4 Beiträge
Zu schwacher Bass
SkullmonkeyX am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  4 Beiträge
zu wenig bass
its7744 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  32 Beiträge
Bass Tiefgangsverbesserung durch Equalizer-software!
M.I.B. am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.414