Frequenzen für Loudness.

+A -A
Autor
Beitrag
lapje
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jun 2010, 11:12
Hallo zusammen,

ich werde die nächste Zeit ein paar Platten einspielen müssen, die doch ein wenig "schwach auf der Brust" sind.

Daher müsste ich gerade im Tiefton-Bereich nachhelfen. Leider habe ich dafür nicht unbedingt das Gehör und die Geduld.

Auf welche Frequenzen müsste ich mich den Konzentrieren wenn ich den bass etwas anheben möchte?

Oder gibt es vielleicht gute DirectX- oder VST-Plugs die so etwas gut können?

Klar köntne ich das über den Equi machen, aber es heisst ja noch lange nicht dass das, was auf meinem Rechner gut klingt, im Auto nicht schon übersteuert...

Besten dank

Lapje
lapje
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jun 2010, 11:32
Keiner der helfen kann?
xutl
Inventar
#3 erstellt: 16. Jun 2010, 11:41

lapje schrieb:
....ich werde die nächste Zeit ein paar Platten einspielen müssen, die doch ein wenig "schwach auf der Brust" sind.

Daher müsste ich gerade im Tiefton-Bereich nachhelfen.

Wieso?

Laß es doch einfach so wie es ist.
Bei der Aufnahme ist das so gewollt gewesen

Wenn Du die Aufnahme trotzdem unbedingt verhunzen willst, bist Du auf Dein Gehör angewiesen

PS:
Nicht jede Mukke ist 100% BummmBummm-Auto geeignet.
lapje
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2010, 11:49
Also zur Erklärung:

Hierbei handelt es sich um meine 80er-Maxie-Sammlung. Ich finde es dann nur nicht so gut, wenn Stücke von CD dann recht gut vom klang sind, und bei der Platte jedesmal ein Abfall zu hören ist. Das möchte ich schon auf einen Level bringen.

Und warum manche, wenn sie "Bassanhebung" hören, direkt an Bumm-Bumm-Mucke denken, ist mir eh schleierhaft.
xutl
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2010, 11:53

lapje schrieb:
Klar köntne ich das über den Equi machen, aber es heisst ja noch lange nicht dass das, was auf meinem Rechner gut klingt, im Auto nicht schon übersteuert...

Deshalb

......und aus Erfahrung im täglichen Autoverkehr...
lapje
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jun 2010, 12:02

xutl schrieb:

lapje schrieb:
Klar köntne ich das über den Equi machen, aber es heisst ja noch lange nicht dass das, was auf meinem Rechner gut klingt, im Auto nicht schon übersteuert...

Deshalb

......und aus Erfahrung im täglichen Autoverkehr...


Sorry, aber ich werde hier sicherlich keine Diskussion über Sinn und Unsinn von Klangveränderungen starten.

Ich möchte dass ich die Stücke gemischt hören kann, und daher den Klang anpassen. Fertig. Ich möchte mir nicht anhören wie sehr ich den Klang verschlimmern würde...denn das kann ich wohl noch selber beurteilen.

Mir ging es lediglich um Anhaltspunkte zur Einstellung.

Wenn Dich jemand fragt, wieviel Salz irgendwo reinkommen würde, würdest Du dann auch sagen: Probiers aus? Oder nicht lieber direkt obs nur ne Priese oder doch mehr sein soll?


[Beitrag von lapje am 16. Jun 2010, 12:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu hohe Frequenzen im bass!
stuntkarton am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  9 Beiträge
frequenzen auf cd - gibt´s da software?
ticconi am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  26 Beiträge
Verstärker Loudness vs. Software
mapleshome am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  2 Beiträge
Hä ? frequenzen nicht unterstützt, was will der
highfreek am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  3 Beiträge
VST-Mehrfachsteckdose für Foobar
Franky666 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
Programm zum Frequenzen einzustellen
Nitro86 am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  9 Beiträge
Neues Headset oder gute Alternative (:O)
threeman am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  9 Beiträge
Frequenzen in MP3-Dateien entfernen?
Kein_Experte am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  2 Beiträge
HDMI + Verstärker + 5.1 Windows Bass Management
hellibelli am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  6 Beiträge
Teufel Concept E Magnum einspielen?
DaMü am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.058 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedWotan_
  • Gesamtzahl an Themen1.398.184
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.622.942