Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher brummen mit neuem PC

+A -A
Autor
Beitrag
FABiAN-
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2007, 14:50
Schönen guten Tag,

ich habe jetzt zwar schon mehr oder weniger ausführlich nach einer passenden Lösung für mein Problem gesucht, bisher aber nichts Brauchbares gefunden.

Wie im Threadtitel bereits angedeutet, geht es darum, dass die Lautsprecher meines Teufel Concept E brummen, und zwar schon dann, wenn ich die Lautstärke nur 1/4 aufdrehe. Mir ist bewusst, dass das verschiedenste Ursachen haben kann. Das Merkwürdige an der Sache ist aber, dass das Problem erst mit einem neuen PC auftrat. Vorher konnte ich die Lautstärke mind. auf 3/4 hochdrehen ohne auch nur ein kleinstes Brummen zu hören. Im alten Rechner war noch eine Audigy 2 ZS drin. Die ging allerdings kaputt als letzten Sommer mitten in der Nacht ein Blitz einschlug. Der Blitz kam bizarrer Weise nicht durch die Steckdose, sondern durch die Telefonleitung, von dort eben durch den Router direkt ins Mainboard des alten Rechners. Router und Rechner waren (von der Festplatte - zum Glück - abgesehen) komplett hinüber, sonst gab es keine weiteren Schäden. Daraufhin hab ich mir einen neuen Rechner zugelegt, diesmal mit Audigy 4 und seitdem brummt es, wie oben beschrieben, wenn ich die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher auf ca. 1/4 hochdrehe.

Einen ähnlichen Fall hatte ich vorher übrigens auch mal.
Und zwar als ich mir damals die Audigy 2 ZS gekauft hab und in meinen ganz alten Rechner eingebaut hab. Da hat es auch bei ähnlich geringen Lautstärken bereits gebrummt. Mit dem dann neuen Rechner (der, der beim Blitzeinschlag dran glauben musste) ging es dann mit ein und der selben Soundkarte einwandfrei.

Im Prinzip kann ich mit dem Problem auch leben. Ich lasse die Lautsprecher eben auf 1/4 und drehe die Lautstärke am Rechner auf. Das ist dann auch schon laut genug. Denoch würde ich dieses Problem gerne mal beheben. Welche Ursachen könnte das also haben? Für hilfreiche Antworten bin ich sehr dankbar.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2007, 19:21
Suchfunktion nutzen
chilman
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2007, 17:43
brummschleife->faq dazu lesen, das einfachste wäre ein mantestromfilter zwischenzuschalten.
oder das teufel-set hat was vom blitzeinschlag mit abbekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Lautsprecher brummen
baui123 am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  5 Beiträge
Brummen alle aktiven PC-Lautsprecher?
pforzheimer am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher brummen bei PC-Musik
MartySmith am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  19 Beiträge
Brummen
rovo am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  4 Beiträge
Stereo-Lautsprecher - Brummen / Quietschen / Fiepsen am PC
icezolation am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecher (für PC) brummen...
tomsan am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Guter Sound mit neuem PC?
Fux123 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  7 Beiträge
Anschlußprobleme SPDIF bei neuem PC
kolle501 am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  3 Beiträge
PC Brummen wie beseitigen?
hemn2 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
Anlage <--> PC --> Brummen
miles-smiles am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.278