Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Filme von PC am TV schauen

+A -A
Autor
Beitrag
brageee
Neuling
#1 erstellt: 15. Okt 2007, 18:51
Hi Leute,
nachdem mir der MediaMarkt leider nicht helfen konnte, wollte ich euch fragen, ob das wirklich unmöglich ist:
habe alle meine Filme auf einer externen HD auf meinem PC. Jetzt will ich aber nicht alle Filme runterbrennen, sonder wollte die am PC abspielen und irgendwie am TV empfangen.
Werde mir bald eine Heimkinoanlage kaufen (Samsung HT-XQ100 oder so) und die hätte einen USB Anschluss..

Meine Frage nun, erstens ists möglich, und wenn ja, WIE? Anscheinen gibts da einen WLAN Sender und so, allerdings kann mir keiner genau sagen, was ich brauche und wie ich es machen muss.. bitte helft mir..

Danke, Mike
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2007, 19:18
kurz, lass die finger von dem Samsung...=> Raumgröße?einsatzzweck? auch musik?! => maximalbudget., wird in der umgebung richtung teufel mit "einstiegsreceiver" laufen, was dann aber 100% mehr rauskommt und flexibler ist, oder bei "stereo" zu gescheite Kompakte mit "kleinen" sub *event.*


zu deiner frage. Wenn du filme am TV sehen möchtest, die über den pc "abgespielt" werden sollen, sollte ein Kabelfernsehkabel von einer TV-karte zum Tv reichen, oder du nutzt den Ausgang von deiner Grafikkarte, mit passenden Kabel zu deinen TV, wenn dein TV einen hdmi eingang hat, wärs gut, dann einfach ein adapter von dvi auf hdmi.


und mediamarkt wusste nicht mal, das es digitalekabel in Form von 3,5mm klinke gibt, also die sind da so *schlau*, das man gleich da gelernte Schreiner, die nix mit technik zu tun haben , dahinstellen könnte.


[Beitrag von AHtEk am 15. Okt 2007, 19:28 bearbeitet]
brageee
Neuling
#3 erstellt: 15. Okt 2007, 19:31
Hi, danke erstmals für die rasche Antwort.

Also der Raum ist ca. 4mx3m -> 12 m².. ich muss leider gestehen, dass ich echt keine ahnung von dem ganzen zeug habe; mein pc hat eine onboard grafikkarte; und wie schon gesagt, die filme will ich nicht alle runterbrennen...
welches kabel muss ich wohin tun, und welche brauch ich? nochwas.. mein tv hat keinen hdmi anschluss oder etwaiges.. ist ein älteres modell.. aber er ist an einen verstärker angeschlossen -> audiosignal sollte locker durchgehen denk ich mal (vom pc klinke auf chinch zur anlage..) aber wie bekomm ich das video signal sauber rüber?

danke mike
kideluxe
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Okt 2007, 19:39
Weiß ja nicht, ob ich dich richtig verstanden habe, aber vielleicht hilft dir ein

USB 3.5'' HDD Multimedia PLAYER, bei Ebay für 50€, gibts glaub auch günstiger. Einfach die Platte da rein, des teil besitzt viele Ausgänge und am TV und Reciever anschließen. Sozusagen ein DVD Player, welcher statt DVDs , Festplatten annimmt.
http://cgi.ebay.de/U...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von kideluxe am 15. Okt 2007, 19:40 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2007, 19:40
hast du eine tv-karte bspw drin?

da gibt es normal einen für kabelfernsehen ein "out", so ein kabel könnte dies übertragen.


und bitte alle oben genannten fragen beantworten für eine korekte beratung :P.



alternativ ginge, was "leichter" wäre, wäre eine kombo von 2 REgal ls, avr, dvd-player.

subwoofer später nachkaufen, wenn das geld "fehlt.

für 400€ wäre da was zu machen.,sprich mit usb.


und vom pc... sollte es auch adapter auf scart geben...


[Beitrag von AHtEk am 15. Okt 2007, 19:44 bearbeitet]
brageee
Neuling
#6 erstellt: 15. Okt 2007, 19:53
hi, sorry wg. der fehlenden angaben... nein hab keine tv karte drin; alles onboard..

kleine gegenfrage, bevor ich deine beantworten kann.. was ist bitte ein "2 REgal ls, avr"? *G* sorry, bin der total newbie in dem gebiet. dvd-player ist vorhanden, der spielt eigentlich alles ab..

wg. dem adapter hab ich schon an so einen gedacht wie bei der playstation; da ist der scart auch auf chinch und dem "gelben" aufgeteilt...

was sagst du zu dem ding (von der obigen antwort) USB 3.5'' HDD Multimedia PLAYER ?

lg, mike
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2007, 19:57
das sieht mir nach "weniger" als plastik aus.


2 Regal ls, anders gesagt kompakt lautsprecher

AVR= A/V receiver => video/audio anschlüsse und Anschluss der lautsprecher

daher max budget.
brageee
Neuling
#8 erstellt: 15. Okt 2007, 20:05
aha

würde mal sagen max. budget für anlage (250 €, wohne in einem sehr hellhörigen haus, mir gehts da eher um den klang als um die lautstärke) und restl. kosten (nenne sie jetzt mal "verbindungselemente" 130€)..

ich weiss ist nicht die welt, aber was meinst du, reichts?

lg mike
AHtEk
Inventar
#9 erstellt: 15. Okt 2007, 20:07
also das samsung hätte 350€ gekostet...



was meinst du nun mit anlage und 130€ verbindungskosten? event. kabel damit gemeint? die werden sich um die 30€ belaufen höchstens..


und anlagen gehen eher lauter, als "sauber".


250€ würde auf gebraucht hinauslaufen.


möchtest du eigentlich 2.1 wie bei dem samsung oder 5.1?, bei 5.1 wäre zumindest "kein richtig gutes musik hören drin"
brageee
Neuling
#10 erstellt: 15. Okt 2007, 20:18
hmm ja ich weiss würde die anlage gebraucht von einem arbeitskollegen bekommen eben um die genannten 250..

ja mit den 130€ mein ich solch kosten für kabel, stecker (pc steht im nebenraum) und solche sachen.

5.1 wäre mir persönlich lieber, aber ehrlich gesagt, wäre ich um einen rat von deiner seite her froh, weil ich wirklich ratlos bin..

habe mal einen kleinen "Plan" vom wohnzimmer angehängt..

http://img81.imageshack.us/img81/2582/skizzexn6.jpg
AHtEk
Inventar
#11 erstellt: 15. Okt 2007, 20:27
link geht nicht.



und 130€ kosten die kabel dafür normal nicht, hast du vllt ein "gelben" anschluss hinten an deinen pc => video-ausgang... schau da mal, ob du da was findest...


also, ich würde hier "eher" zu einen teufel Concept E Magnum, und ein onkyo 304/Kenwood krf 5200.

ist klanglich dann im film betrieb den samsung überlegen. Musik ist mit beiden nicht zu hören, zumindest nicht schön für nicht taube.
brageee
Neuling
#12 erstellt: 15. Okt 2007, 20:34
nein hab ich nicht.. also sollte ich mir eventuell eine neue grafikkarte kaufen (welche schlägst du vor?)
wenn dann würde ich mir denn kennwood kaufen (einzige bedingung ist eine schwarze front; bei geizhals um 190€ zu haben)

das teufel system kostet lt. homepage 159€ (gesamt also 360€)..

so wie ich dich jetzt verstanden habe, soll ich dann folgendermassen vorgehen: mit dem "gelben" kabel vom pc auf den scartumwandler, den dann in die scartbox bzw. tv einstecken, dann vom pc über klinke auf chinch auf den verstärker (in dem fall kennwood) und dann einfach abspielen, oder?

nochmals vielen dank für dein bemühen, weiss ich wirklich zu schätzen...
AHtEk
Inventar
#13 erstellt: 15. Okt 2007, 20:40
also im geschäft der pc war ich lange nicht mehr

am besten, du machst mal ein foto von deinen anschlüssen, die vom pc möglich sind. dann kann ich dir die verkabelung event. erklären.


wenn du kein 5.1 Cinch oder 3-fach Klinke out oder ein Digital out an dem pc hast, wirst du nur ein stero upmix auf "5.1" bekommen, mehr nicht.


bei kenwood, erfrage mal bei kenwood ob du bei dem eine tonverzögerung einstellen kannst, wäre wichtig, denn wenn der sound schneller bei den ls ankommt, als das bild beim tv hast du eine verzögerung die einen auf die eier gehen kann, der onkyo 304 hat es.
brageee
Neuling
#14 erstellt: 15. Okt 2007, 20:50
hab hinten wirklich nur die standardanschlusse, blablabla mouse, tastatur, seriell, usb, lan, firewire, line in, line out, mic...

sonst nix

also ich find nix über eine tonverzögerung, vielleicht du? http://www.hifi-regl...ad12f7ee80567a10a1dd
AHtEk
Inventar
#15 erstellt: 15. Okt 2007, 20:52
nein, aber man führt nicht alle merkmale meist auf, daher email @ kenwood .
brageee
Neuling
#16 erstellt: 15. Okt 2007, 20:54
passt werde das gleich mal machen...

vielen dank auf jeden fall für deine hilfe, werde dich informieren, wies ausgegangen ist

vielen dank !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ST tv am PC
Christian1808 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  3 Beiträge
Audiokanäle von 5.1 am PC tauschen
Phreakkk am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  7 Beiträge
TV am PC...
mahrko am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  14 Beiträge
Verkabelungsproblem PC/TV
Guttgar am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  2 Beiträge
Filme am LCD schauen über den Computer
axl2001 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  13 Beiträge
Wie kann ich per "Stream" Dinge von meinem PC auf dem TV schauen.
wegberger am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  8 Beiträge
Filme vom PC auf TV: wie erhalte ich DTS?
Desecrator am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  2 Beiträge
5.1 am PC
sten.rauch am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  9 Beiträge
Wer schaut am PC TV?
xlupex am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
DivX-Filme am PC
Bongo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.145