Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


externe Soundkarte, auch solo einsetzbar?

+A -A
Autor
Beitrag
Apalone
Inventar
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 10:03
Hallo Freaklösungsmitkombattanten

Ich bin mir fast sicher durch "Durchsuche" aus den "Computer als Quelle f KH" - Threads die Info auch rausziehen zu können, glaube aber, dass ihr mir die Info besser u schneller liefern könnt:
welche externen SK-Lösungen -USB oder Firewire wäre mir egal- kann man im Zweifel autonom, d.h. ohne Rechner quasi nur als Wandler einsetzen? Das ist doch u.a. die Phase 24 v Terratec, oder?
Gibt es noch weitere Modelle, die diese Anforderung erfüllen?

Schönen Dank f die Info, ich muss schließlich meine Eksteuer-Rückerstattung wieder in Geräte investieren...

Viele Grüße
Marko
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 15:58
Hallo,
die Terratec Phase kann, wenn ich das richtig in Errinnerung habe, auch solo genutzt werden, jedoch nur eingeschränkt:

-man kann keinerlei Einstellungen ohne PC vornehmen/ändern
-die letzten Einstellungen welche man am PC einstellt/genutzt hat, bleiben auch ohne PC aktiv...

Ist aber schon lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe. So, oder so ähnlich, wurde mir das damals von Terratec erklärt.

Andere Alternativen? Die externen DAC´s ala "Benchmark DAC1" können das sicherlich auch, da sie ja nunmal richtige DAC´s sind...

Gruß
Frank
rpnfan
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 22:56

Apalone schrieb:

welche externen SK-Lösungen -USB oder Firewire wäre mir egal- kann man im Zweifel autonom, d.h. ohne Rechner quasi nur als Wandler einsetzen?


EMU 0404 USB funktioniert komplett ohne PC, man kann aber die Samplingfrequenz nur über den PC verstellen, wenn man auch Aufnahmen mit bestimmter Auflösung machen möchte. Für die Wiedergabe spielt's keine Rolle, da spätestens nach aus/einschalten der Wandler die anliegende Auflösung erkennt und darauf synchronisiert.

Ich nutze die EMU 0404 USB so auch als KHV und komme mit 10m optischer Verbindung vom CD-Spieler. Ob ein extra KHV noch für mich nennenswert mehr an Klangqualität bringt konnte ich noch nicht testen, aber als Wandler genießt die Box einen recht guten Ruf und ich kann auch nicht meckern, habe aber zu den absoluten High-End-Lösungen noch nicht verglichen. Letztlich habe ich aber meinen sicher nicht so schlechten RME ADI-1 verkauft. Das sagt vielleicht auch schon was ;-)

Gruß
Peter
lini
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2007, 00:33

Apalone schrieb:
(...) Gibt es noch weitere Modelle, die diese Anforderung erfüllen? (...)


Hmja, z.B. die Aureon 7.1 FireWire - nettes Kistchen an sich, nur der Line-In ist nicht ganz so gelungen. Bei der Creative Extigy bin ich mir nicht mehr so sicher: Da hab ich nur noch im Hirn gespeichert, dass sie im Standalone-Betrieb Dolby Digital (AC3) dekodieren kann - insofern ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch schlichtes PCM wandeln kann. Allerdings gibt's die Extigy schon lange nicht mehr neu, und klanglich war sie eh nicht so der Brüller...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2007, 21:15

rpnfan schrieb:
Letztlich habe ich aber meinen sicher nicht so schlechten RME ADI-1 verkauft. Das sagt vielleicht auch schon was ;-)


Tja, das sind so die Sätze, die einem den Kontostand versauen...
Ich habe den Adi zum Vergleich - und habe natürlich gerade die EMU bestellt, um zu sehen, was rauskommt...

Schönen Dank f den Tipp!

Viele Grüße
Marko
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2007, 21:33

rpnfan schrieb:

Apalone schrieb:

welche externen SK-Lösungen -USB oder Firewire wäre mir egal- kann man im Zweifel autonom, d.h. ohne Rechner quasi nur als Wandler einsetzen?


EMU 0404 USB funktioniert komplett ohne PC, man kann aber die Samplingfrequenz nur über den PC verstellen, wenn man auch Aufnahmen mit bestimmter Auflösung machen möchte. Für die Wiedergabe spielt's keine Rolle, da spätestens nach aus/einschalten der Wandler die anliegende Auflösung erkennt und darauf synchronisiert.

Ich nutze die EMU 0404 USB so auch als KHV und komme mit 10m optischer Verbindung vom CD-Spieler. Ob ein extra KHV noch für mich nennenswert mehr an Klangqualität bringt konnte ich noch nicht testen, aber als Wandler genießt die Box einen recht guten Ruf und ich kann auch nicht meckern, habe aber zu den absoluten High-End-Lösungen noch nicht verglichen. Letztlich habe ich aber meinen sicher nicht so schlechten RME ADI-1 verkauft. Das sagt vielleicht auch schon was ;-)

Gruß
Peter


EMU 404 ist heute v Musicstore gekommen! bin schon sehr gespannt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Soundkarte
Jubal am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
externe Soundkarte
gismo4 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  14 Beiträge
Externe Soundkarte
Juniorfuzzi am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte
Garfield360 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  10 Beiträge
Externe Soundkarte für Mac?
chris-chros85 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  7 Beiträge
Externe Soundkarte <80?
kn00t am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  9 Beiträge
externe soundkarte für dolby
xtc0r am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  10 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
Duisburgerin88 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  5 Beiträge
externe soundkarte usb - FRAGE
thomas_p am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  15 Beiträge
porblem: externe SOUNDKARTE
*dEFcHILL* am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.433