Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NFM + Sub an XtremeMusic

+A -A
Autor
Beitrag
PoloPower
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2007, 07:52
Was meint Ihr so zum Vorhaben 2 Behringer MS-20/40 und dann zusätzlich einen aktiven Sub z.B. "Onkyo SKW-204" an meine Creative XtremeMusic anzuschliessen? Oder lieber ein komplettes 2.1 oder zur Not 5.1 System? Preislicher Rahmen liegt ungefähr bei 200 Euro. Höre sehr viel Musik am PC (fast alle Richtungen, außer Technoscheiss & Classic) und zocke aber auch gern mal was. Platz ist relativ beschränkt in meinem PC Raum, ca. 14m². Macht mal ein paar sinvolle Vorschläge. Bevorzugt ist ein "warmer, weicher" Bass, aber sollte schon sehr kräftig rüberkommen. 5.1 nur bedingt möglich, da es vom Platz her nicht so wirklich passt. Hoffe es kommen ein paar interessante Ansätze, ich hocke noch 7 Stunden auf Arbeit rum
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2007, 12:00
Wie willst du das ganze dann Verkabeln, alles analog?
Da du auch nur kleinen Raum hast würd ich ja sagen, dass die MS40 auch von der Bassleistung ausreichen.


[Beitrag von Hivemind am 02. Dez 2007, 12:02 bearbeitet]
PoloPower
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2007, 13:02
Ja ich würde dann alles analog verkabeln, die Soundkarte bietet ja keine anderen Möglichkeiten, wenn ich mich gerade nicht total täusche. Also irgendwie kann ich mir beim besten Willen aber nicht vorstellen, dass die Behringer vom Bass her ausreichen werden, da ich momentan einen 20cm Sub im Bassreflexgehäuse habe und das reicht mir nichtmal aus. Ist zwar nur ein billiger, aber ich hätte gern was größeres, was man sich z.b. ins Wohnzimmer stellt, da ich Musik fast nur am PC höre. Vielleicht würde ich dann auch doch zu kleineren Monitoren tendieren, da ich von denen eh keine Basswunder erwarten werde, auch der Platz wird eng, wie mir gerade so aufgefallen ist. Man das Thema macht einen echt verrückt, weil es zig Möglichkeiten gibt und letztendlich alles wieder durch etwas anderes und besseres ersetzt werden kann. Fest steht nur, ich will nen guten Sub haben und sauber klingende Satelliten oder Monitore.
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2007, 14:00
Tja dann ists echt ne gute Frage, wie schon oft festgestellt ist das wirklich ne schwierige Preislage :S
Die XtremeMusic hat am Flexijack glaube Koaxial SPDIF.

Gehen wir jetzt davon aus, dass du die MS20/40 nimmste haste ja noch 80-100€ übrig, darein fallen würden:

- Pioneer S-W90S
- Magnat Monitor SUB 200 A
- Kenwood SW-40HT
- Yamaha YST-SW012

was die einzelnen leisten ist nun schwer zu beurteilen, vll hat ja jmd einen rumstehen und kann was zu sagen
PoloPower
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2007, 14:45
Der Yamaha gefällt mir von der Größe her gut. Downfire kann ich an dem Einsatzort nicht gebrauchen. Was denkt ihr über den von mir favorisierten Onkyo SKW-204 ??? Finde ich für 105 Euro auch noch sehr interessant, sowohl von der Bauform, als auch von der Größe des Chassis Leider ist es ohne Fernbedienung etwas blöd, aber wenn der Sound stimmt, dann kann ich das verschmerzen.
PoloPower
Stammgast
#6 erstellt: 05. Dez 2007, 04:48
Nunja, ich hab mich jetzt doch erstmal für das Teufel Concept C entschieden und dann ist mir der Downfire und meine Nachbarn erstmal egal So scheisse kann das System ja nicht klingen. Nun suche ich nur noch eine schöne Granitplatte, die keine 40-50 Euro kostet. Welch schwieriges Vorhaben
Der Sub hat die Maße ~ BxT 24x34cm. Sollte die Platte dann deutlich größer ausfallen, oder würde auch minimal eine 25x35er reichen bzw max 30x40cm? Ansonsten muss ich einen Schrank aus dem Raum werfen
Mrmanu
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 17:30
wieso ne Granitplatte? Die Nachbarn wissen ja ned wo des brummen herkommt
hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NFM - Empfehlung
tardezyx am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Concept E Magnum --> X-Fi XtremeMusic
Overlord2k am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
Neues Boxensystem, 2.1 oder NFM, max. 150?
TotalEclipse am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  5 Beiträge
Frage zur X-Fi XtremeMusic
M0rtr3D am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  7 Beiträge
Logitech Z-5500 + X-Fi XtremeMusic + Vista
master-rhymes am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  2 Beiträge
realtek alc887 VS creative labs sound blaster x-fi xtrememusic
koetty am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  8 Beiträge
Creative X-fi XtremeMusic oder E-MU 0404?
ayran am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  7 Beiträge
[Kaufbeartung] XtremeMusic/Audio? Toslink/Coax?
>scarface< am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  21 Beiträge
Kaufberatung: X-Fi XtremeMusic / Fatal1ty
PsychoPatsch am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  18 Beiträge
Nahfeldmonitor + Sub an iMac
VASA am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Onkyo
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031