Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klangunterschied CD-Player-Wiedergabe & Computerwiedergabe?

+A -A
Autor
Beitrag
odstsxorg
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2008, 17:04
Hallo,

ich bin vor ein paar Tagen in den HIFI-Bereich eingestiegen, zunächst ohne CD-Player-Baustein, nur mit einem Verstärker (Marantz PM 7001) und 2 Boxen (B&W 683).

Bisher speise ich die Musik über den Lautsprecherausgang meines MacBooks ein (vergoldeter Stecker), und frage mich, ob es bedeutend anders klingt, wenn ich den Verstärker über einen CD-Player (bspw. Marantz CD-5001) füttern würde.

Ich frage bzgl. zweier Möglichkeiten:

1) Klangunterschied zwischen MP3-Wiedergabe vom MacBook (mind. 192 Kbit) und Wiedergabe der MP3s von gebrannter CD über CD-Spieler (also komprimierte Quelle).

2) Klangunterschied zwischen Audio-CD-Wiedergabe vom MacBook und vom CD-Player (also unkomprimierte Quelle).

Habt ihr Erfahrungen?
Moroch
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2008, 23:56
Nach meiner Erfahrung sind die analogen Tonausgänge von Laptops, oder auch iPod o.ä. ziemlich mies.

Aber die MP3s als CDs zu brennen, ist viel Aufwand und natürlich nicht so bequem in der Bedienung.

Zu Deiner Frage: Ich bin mir sicher, die MP3s klingen über einen ordentlichen CD-Player (von denen Du ja einen genannt hast) besser.

Wenn Du Deinen Macbook als Quelle nutzen willst, am besten mit externem D/A-Wandler- oder einem CD-Player mit externen Digitaleingängen, von denen gibt es in der letzten Zeit immer mehr.
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2008, 00:07
So "gnadenlos schlecht" sind diese Quellen nun auch wieder nicht.
Da du gerade erst ins "Hifi-Geschäft" eingestiegen bist rate ich dir, nichts zu überstürzen.
Hör dich erst mal in die Boxen ein.
J.Star
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2008, 17:01
@ odstsxorg

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass der analoge Ausgang einer OnBoard- Soundkarte oder einer Soundkarte, welche per PCI integriert ist, qualitativ zweifellos schlechter ist, als jede digitale Ausgabe, sogar wenn letztere von einem PC ausgeht.
Du solltest also entweder schauen, dass Du vom Macbook digital an den Verstärker gehst, sollte das nicht funktionieren, sieh Dich irgendwann nach einem CD- oder DVD-Player um.

MfG,

J.Star
Moroch
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Feb 2008, 17:09

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass der analoge Ausgang einer OnBoard- Soundkarte oder einer Soundkarte, welche per PCI integriert ist, qualitativ zweifellos schlechter ist, als jede digitale Ausgabe, sogar wenn letztere von einem PC ausgeht.


Mein Reden. Ich finde, bei Desktop-PCs geht es noch... aber die Analogausgänge von den Notebooks sind m.E. noch viel mieser, oh weh.
Moosman
Stammgast
#6 erstellt: 04. Feb 2008, 17:10
Wie wär's mit einer guten externen Audiolösung über USB/Firewire z. B. von M-Audio (Überblick z. B. auf der Thomann HP)?


[Beitrag von Moosman am 04. Feb 2008, 17:11 bearbeitet]
J.Star
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Feb 2008, 17:14
@ Moosman


Daran hatte ich nicht gedacht, könnte jedoch die Lösung schlechthin sein.


MfG,



J.Star
Moosman
Stammgast
#8 erstellt: 04. Feb 2008, 17:28
M-Audio Firewire Audiophile: klick mich

ESI Maya 44 USB: klick mich

Das sind jetzt Beispiele für die wohl eleganteste Lösung bei Notebooknutzung. Gerade für Mac bietet sich halt imho Firewire an - auch weil dieser Port meist brach liegt und daher keine Bandbreiteneinschränkungen wie bei USB zu befürchten sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Prinzipfrage zu Klangunterschied CDP-PC
rland79 am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  11 Beiträge
CD in MP3 gebrannt, Player keine Wiedergabe
testorosso am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  7 Beiträge
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
komisch, wirklich so ein erheblicher Klangunterschied?
mümmel84 am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  10 Beiträge
Shibatch für CD-Wiedergabe?
micsimon am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  5 Beiträge
Klangunterschied (optisch) zwischen Mac Mini, Airport Express oder Apple TV
maho7100 am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  5 Beiträge
cd rom gegen cd player
faeka am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  24 Beiträge
CD´s automatisch rippen bei gleichzeitiger Wiedergabe
tuffgong am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  18 Beiträge
Probleme beim rippen und Wiedergabe von CD
martinz am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  8 Beiträge
Gibt's denn keinen stinknormalen cd-player für Win XP?
achim81 am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377