Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage an PC

+A -A
Autor
Beitrag
phil360
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mai 2008, 10:27
Guten Morgen!!
Da ich endlich auch mal klanglich qualitativ Musik hören will, habe ich den Kauf einiger Komponenten geplant, derer mein Pc als Quelle dienen soll.
Vollverstärker: Denon PMA-500AE
Lautsprecher: 1 Paar Nubox 381 + ABL-381 Modul + Stative von Nubert.
Soundchip: Realtek ALC888
Die Kosten für den Verstärker und die Lautsprecher samt Zubehör betragen ca. 900€.
Welche Frage mich jetzt quält ist folgende: Kann der Soundchip (onboardchip) den Lautsprechern gerecht werden?.

Ein Cd-Player würde sich für mich nicht lohnen, da ich eine sehr große Musiksammlung auf meinem Pc habe (großsteils mp3 190-320kbits).

Vielen Dank im Vorraus
grüße Philipp
surly
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Mai 2008, 13:39
Wenn der PC als analoge Quelle dienen soll würde ich eine HIFI Soundkarte einem onboard Chip vorziehen.

Wenn Du Digital aus dem Rechner in einen Externen Dac gehst kann auch ein onboard Chip reichen.

Greetz surly
Paesc
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2008, 22:47
Hi phil360

Deinen Angaben zufolge wird die Musik analog zum Stereo-Vollverstärker durchgereicht. Also findet die Digital-Analog-Wandlung im PC statt.

Onboard-Sound von Realtek gehört zwar nicht zum Übelsten auf dem Markt, aber von qualitativ hochwertigem Musikgenuss kann da nicht gesprochen werden. Für kleine PC-Lautsprecherlein fürs Angucken von YouTube-Videos und Reinhören beim Online-CD-Versender wird's wohl reichen, aber nicht für genussvolle Musikwiedergabe. Realtek verursacht zudem oftmals unsinnige Abtastratenwandlungen, was eine zusätzliche Verlustquelle darstellt. Somit gibt Realtek nicht bitgenaue originalgetreue Digitalsignale aus.

Tipp: Hol Dir eine gute interne oder externe Soundkarte. Sehr empfehlenswert ist z.B. die Serie Phase xx von Terratec (externe Audio-Interfaces). Habe selber die Terratec Phase 24 FW, die übrigens auch für sehr gute A/D-Wandlung, sehr guten Kopfhöreranschluss, verlustfreie Digitalausgabe (ASIO) usw. bekannt ist.

Greez
Paesc
phil360
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Mai 2008, 17:21
Daanke für die Antworten!
Also muss eine Soundkarte her...
Ich denke für mich wäre intern die bessere Wahl, da ich lediglich einen Analogen Kanal benutzten werde.
Welche Karten könnt ihr mir bis 100€ empfehlen?
phil
RamonesMania
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2008, 20:56

phil360 schrieb:
....
Welche Karten könnt ihr mir bis 100€ empfehlen?
phil

Hallo Phil,
oft wird zum reinen Abspielen die Audiotrack Prodigy HD2 empfohlen, definitiv ein ganz feines Teil, fehlt mir noch in meiner Sammlung, scheint im Moment aber nicht lieferbar zu sein..

Ich benutze eine M-Audio 24/96, ein klanglich hervorragendes & herrlich unkompliziertes Teil (es sei denn, man benutzt Vista ). Wird in der Bucht oft für ca. 60€ angeboten.

Eine weitere Alternative: Die ESI Maya 44.

Viel Spaß mit der neuen Anlage,
Manfred
Hamster123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 22:59
Hi @ all,

netterweise betreibe ich seit 3 Tagen ebenso einen Denon PMA-500 mit 2x nuBox 381 + ABL Modul an meinem PC! Allerdings betreibe ich das ganze mit einer Creative Audigy 2 Soundblaster! Nun meine Frage - ist der Unterschied zu euren oben genannten Soundkarten sehr groß? - Da eine Audigy 2 in der Regel doch ein gutes Stück besser sein sollte, als ein Realtek OnBoard Chip... - aber wie steht es eben mit den oben genannten Karten?

THx

mFG
Paesc
Inventar
#7 erstellt: 22. Mai 2008, 11:31

Hamster123 schrieb:
Allerdings betreibe ich das ganze mit einer Creative Audigy 2 Soundblaster! Nun meine Frage - ist der Unterschied zu euren oben genannten Soundkarten sehr groß?


Kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen - allerdings soll es Soundkarten und externe Audio Interfaces geben, die einiges besser sind: M-Audio, Terratec usw.

Greez
Paesc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Klang viel besser als Onboard-Soundchip
tom09 am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  9 Beiträge
welche PC komponenten für HiFi CD widergabe
Tomaudioi am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  10 Beiträge
Welche Art Lautsprecher für den PC!
666DemonaZ666 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  18 Beiträge
Nubox 381+ Onkyo 607 + TV + PC***wie verbinden?
checker4ever am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
NuBox 381 am PC --> Bassproblematik
666DemonaZ666 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Wohnzimmer PC
SGE-2001 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  21 Beiträge
Nubox 381? Verstärker? Soundkarte? Optisch/Analog?
WhiteMoses am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  8 Beiträge
PC-Lautsprecher, aber welche?
ozrenac am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  25 Beiträge
LAutsprecher an PC
Spocky am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  5 Beiträge
Reichen Verstärker und Lautsprecher für den Anschluss an den PC?
DerVerstärker am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.011