Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


FunkHiFi für Laptop

+A -A
Autor
Beitrag
schietegal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2008, 13:48
Hi,

ich habe hier zwar schon ein bißchen durchgesucht, aber nicht wirklich etwas gefunden.

Ich besitze (lediglich) einen Laptop und möchte in meiner Wohnung auch den Laptop so benutzen, dass ich nicht an das Stromkabel gebunden bin. Auch möchte ich Musik über stärkere Boxen als die integrierten hören, ebenfalls ohne an ein Kabel gebunden zu sein...

Leider weiß ich nicht, was es da für Möglichkeiten gibt...

Aufgefallen ist mir schon der Apple Airport Express, mit dem ich wohl via WLan die Musik an die Box funken kann (bzw. an den Apple Airport Express). Allerdings kann ich dann ja wohl nicht mehr surfen (ohne meine Fritzbox an das Appleteil anzuschließen), oder?

Gibt es alternative Möglichkeiten?

Danke
bearmann
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2008, 16:05
Was du suchst/brauchst ist ein Transporter bzw. Streaming-Server. Schau mal im Multimedia-Player Subforum, dort wird sich der ganzen Materie gewidmet.

Bekanntester Vertreter der Zunft (aber nicht ganz billig) wäre Slim Devices "Squeezebox". KLICK

Grüße,
bearmann
schietegal
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2008, 16:11
Wenn ich das richtig sehe, verbinde ich meinen Laptop mit der Squeezebox ebenfalls via WLan (bzw. Ethernet, was aber wegen des Kabels nicht akzeptabel ist)?

Dann habe ich ja das gleiche Problem wie bei dem (wesentlich billigeren) Apple Airport Express, oder nicht?
jjules
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2008, 16:16
Hiho,

Edit:

hmm war Doppelpost warum auch immer :).

jjules


[Beitrag von jjules am 14. Aug 2008, 16:42 bearbeitet]
jjules
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2008, 16:17
Hiho,


Aufgefallen ist mir schon der Apple Airport Express, mit dem ich wohl via WLan die Musik an die Box funken kann (bzw. an den Apple Airport Express). Allerdings kann ich dann ja wohl nicht mehr surfen (ohne meine Fritzbox an das Appleteil anzuschließen), oder?


sicher gehts sogar gleichzeitig.

Können mehrere Wlan Clients gleichzeitig aktiv sein. Alternativ kannst das Airport auch via Ethernet an die Fitzbox packen.

Airport mit Airfoil (wenn nicht Itunes) ist schon das richtige.

Schaust Du hier Link

jjules
schietegal
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Aug 2008, 16:22
moment ...


[Beitrag von schietegal am 14. Aug 2008, 16:23 bearbeitet]
bearmann
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2008, 16:29

schietegal schrieb:
Wenn ich das richtig sehe, verbinde ich meinen Laptop mit der Squeezebox ebenfalls via WLan (bzw. Ethernet, was aber wegen des Kabels nicht akzeptabel ist)?

Dann habe ich ja das gleiche Problem wie bei dem (wesentlich billigeren) Apple Airport Express, oder nicht?


'tschuldige, den Halbsatz muss ich wohl unterschlagen haben...

Kannst natürlich - wie jjules schon schrieb - mehrere Clients an deiner FritzBox haben. Da wird auch nichts langsamer werden...

Grüße,
bearmann
schietegal
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Aug 2008, 16:33
Ah, jetzt versteh ich euch erst (hoff ich).

Ich dachte, das Airport funkt ein eigenes WLan? Wenn dem so wäre, dann müsste sich mein Laptop ja damit verbinden um Musik an die Boxen zu senden. Darüber hinaus wäre ich aber mit der Fritzbox mit meinem Laptop nicht verbunden..

Wenn ich euch richtig verstehe, kann sich Airportexpress via WLan mit meiner Fritzbox verbinden, so dass ich über das Fritzboxnetz Daten an Airportexpress schicken kann ..?
bearmann
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2008, 17:09

schietegal schrieb:
Wenn ich euch richtig verstehe, kann sich Airportexpress via WLan mit meiner Fritzbox verbinden, so dass ich über das Fritzboxnetz Daten an Airportexpress schicken kann ..?


Genau so ist es. Stell dir AirportExpress (und jeden anderen Streaming Client) wie einen kleinen Rechner vor, der im (W)LAN schaut, ob irgendein anderer Rechner Musik zur Verfügung stellt - in deinem Falle dein Notebook.
Und er macht nichts anderes, als diese Musik dann abzuspielen...

Grüße,
bearmann
schietegal
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Aug 2008, 17:14
Na denn ... gibt's ja wahrlich gar kein Problem

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple Airport + Laptop einrichten
rocketeer64 am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  18 Beiträge
Laptop an Receiver
Frostfire am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  2 Beiträge
Anschluss Laptop an Verstärker
zwäng am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  14 Beiträge
Dj mit Laptop, aber wie?
ChristianK am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Welche Möglichkeiten für Laptop-Sound an Stereoanlage
aldi2106 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  19 Beiträge
Boxen für Laptop zwecks Raumnutzung?
freddym am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
Laptop an Verstärker
cineast007 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  2 Beiträge
Boxen Für Laptop gesucht
iiszy am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  7 Beiträge
Magnatboxen an Laptop anschließen
moeni am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  9 Beiträge
Ton von Laptop per WLAN auf nicht-netzweTon von Laptop per WLAN auf nicht-netzwerrkfähigen Receiver?
gubka am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedxPaulos312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.868