Hersteller Soundprojektoren

+A -A
Autor
Beitrag
badvan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2008, 22:04
Hi!

Hab mal wieder ne Frage

Wer stellt denn alles Soundprojektoren her?
Kenne Yamaha YSP Serie
Canton DM 1
Maqma
und Phillips

War das schon alles?
Führt kein Weg an Yamaha vorbei?

Danke!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 08. Jan 2008, 22:37
Es gibt auch noch diverse NoName-Hersteller.

Aber nur die Yamahas verdienen den Namen "Soundprojektor", da nur die entsprechende virtuelle Schallquellen durch Wandreflektionen erzeugen können.
Dafür ist nun einmal technisch zwingend ein Array aus vielen Lautsprechern nötig, die per DSP angesteuert werden müssen.

Und die haben nur die Yamahas.
YSP-1/1000/1100/4000 haben 40+2 Lautsprecher,
YSP-800/900/3000 haben 21+2 Lautsprecher,
der YSP-500 hat 16+2 Lautsprecher.

Die anderen Hersteller versuchen nur mit optisch ähnlichen Geräten ein Stück am Kuchen von Yamaha abzubekommen.
Technisch bekommen die das aber nicht richtig auf die Reihe, weil denen dafür das KnowHow fehlt, bzw. die wenigen Hersteller die es haben, bieten z.Zt. solche Geräte nicht an.

Einen Test von solchen Geräten incl. Yamaha findest du übrigens in der aktuellen Ausgabe 1/2008 der Zeitschrift Stereoplay.

Grüsse
Roman
badvan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2008, 22:48
Super danke Dir schonmal für die Infos!
Das mit dem test hatte ich eben ergoogelt.. Werde ich mir das Heft morgen mal holen..

Grundig und 1ltd sollen anscheinend auch dran sein etwas ..zu entwickeln.. Aber geben tuts meinens Wissens nach noch nichts..

YSP 1000 1100 oder 4000... da gibts ja nur einen von mit hdmi oder?
Passat
Moderator
#4 erstellt: 09. Jan 2008, 01:59
Nur der YSP-3000 und 4000 haben HDMI-Anschlüsse.
Beide haben übrigens noch einen UKW-Tuner eingebaut, das hat auch sonst kein anderes Yamaha-Modell.

Grüsse
Roman
badvan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2008, 09:24
Dann wirds wohl der 4000er werden..
Höre mir die Tage das Teil mal genau an. Auf den UKW Tuner könnte ich gerne verzichten, aber naja...
Ach Roman, bist Du im Besitz eines ysp?
christo0815
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jan 2008, 15:00
Kann man so einen Soundprojektor an Die Decke hängen und schräg nach unten ausrichten? Oder klappt dann das ganze mit den Reflexionen nicht mehr?
Passat
Moderator
#7 erstellt: 09. Jan 2008, 19:59

christo0815 schrieb:
Kann man so einen Soundprojektor an Die Decke hängen und schräg nach unten ausrichten? Oder klappt dann das ganze mit den Reflexionen nicht mehr?


Das klappt dann nicht mehr, da der Soundprojektor die Schallkeulen dann nach oben abwinkeln können müsste.
Das kann er aber nicht, sondern es geht nur rechts-links.

Grüsse
Roman

P.S.
Ich habe keinen YSP, habe die Dinger aber schon mal gehört und die sind Imho die einzig brauchbare Surroundlösung, wenn man keine Rearlautsprecher aufstellen will oder kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP-1
gregor_cgn am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  34 Beiträge
Yamaha Soundprojektoren: YSP 1100 vs. YSP 3000?
derbrabbel am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  7 Beiträge
Frage zu Soundprojektoren.
BakerX am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  13 Beiträge
Yamaha YSP 800
rayzor am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  74 Beiträge
Yamaha YSP
Black-Jack am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  3 Beiträge
Yamaha YSP-1
netfred am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  2 Beiträge
Soundprojektor Yamaha YSP-600
kiKoli am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  2 Beiträge
Wohnzimmer für Yamaha YSP 600
bosti am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  7 Beiträge
Yamaha YSP 1100 geeignet?
Mike85 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  13 Beiträge
Yamaha YSP-500 --> Subwoofer
MX-3-Tom am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBlubb888
  • Gesamtzahl an Themen1.379.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.706

Hersteller in diesem Thread Widget schließen