Ist die Kombi sinnvoll KEF iQ Marantz bzw. welche Alternativen?

+A -A
Autor
Beitrag
tomz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jan 2008, 19:10
Hallo,
ich bin gerade am überlegen in eine vernünfige Anlage für mein Wohnzimmer zu investieren.
Ich will damit Musik hören 50% Konzert DVD schauen / hören 30% und ab und zu auch mal eine DVD schauen. Mein Wohnzimmer hat ca. 35qm. Meine Hörposition ist ca. 2,5 Meter von Fernseher und den Frantboxen entfernt. Die rears haben auch ca. 2m Abstand.

Ein Händler hier vor Ort hat mir einen Marantz 5001 Receiver mit einem 4001 DVD Recorder empfohlen.

Als Lautsprecher ein Set aus 2x IQ9 2x iQ3 und iQ6c center.

Die iQ9 habe ich gegen eine iQ7 und eine B&W gehört wbei mir die iQ9 am besten gefallen hat.
Die ganze Kombi soll in Summe 2.800 Euro kosten was mir eigentlich aber zuviel ist eigentlich wollte ich eher 2.000 bis max 2.200 ausgeben.

Habt ihr Optionen für mich. Vielleicht reicht ja auch ein Set mit iQ7, iQ1 und iQ2C. Ich konnte leider nur die Frontlautsprecher hören nicht das ganze zusammen.

Danke für Eure Hilfe
Thomas
tomz
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Jan 2008, 21:55
Hab gerade gesehen die Rear wären jetzt schon iQ1.
Die Lautsprecher sollen zusammen 2040 kosten die Marantz Kombi 755
Gruß
Thomas


[Beitrag von tomz am 15. Jan 2008, 01:01 bearbeitet]
Parodontose
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2008, 15:10
Ich würde bei einem KEF Set auf jeden Fall die gleichen Koaxtreiber nehmen. Die größeren haben die IQ3, IQ7 und IQ9. Die IQ1 und IQ5 haben hingegen den kleineren 13cm Treiber. Die Klangunterschiede sind meiner Meinung nach deutlich, ich könnte mir gut vorstellen, dass die Kombi IQ7/9 mit den IQ1 hinten nicht perfekt ist.
Die Kombination IQ7/IQ3 würde ich als homogener einschätzen.
Ich hab in einem Hifi-Studio die IQ3, IQ5 und IQ7 gehört. Die IQ7 und IQ3 klingen vom Charakter her ähnlich, die IQ5 hab ich als recht nasal empfunden, die IQ1 dürfte eine ähnliche Charakteristik haben.

Was mich wundert ist, dass KEF alle Center der IQ Reihe nur mit der 13ern ausstattet, die hab ich allerdings noch nie gehört.


[Beitrag von Parodontose am 15. Jan 2008, 15:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ als Surround-System
tottiMH am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  9 Beiträge
Kef iQ 1 ???
tom-pri am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  3 Beiträge
KEF iQ 50 Frage
Deleo am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  2 Beiträge
KEF IQ Surround Boxen
S.Young am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  13 Beiträge
KEF iQ Set 2
brauni6666 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  9 Beiträge
KEF IQ 9+6c+3
larry_leone am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
Centerempfehlung für KEF iQ 1
mf187 am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  10 Beiträge
KEF 5005 Erfahrungen / Alternativen
franko77 am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  4 Beiträge
KEF IQ 10 oder lieber Heco Victa bzw. Celan ?
onkellemmy am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  4 Beiträge
Marantz 7400 + KEF Q1
Scorplein am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedChristopher1988
  • Gesamtzahl an Themen1.379.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.277.948

Hersteller in diesem Thread Widget schließen