Alternative zu Dipol Lautsprechern?

+A -A
Autor
Beitrag
Zulu110
Inventar
#1 erstellt: 29. Jan 2008, 22:46
Hallo, ich habe eine Frage zu dem Thema Dipollautsprecher. Ich besitze ein 5.1 Lautsprechersystem aus der Phonologue Serie der Firma Quadral. Für die Front die Phonologue C Rondo, Center Aurum 170, und Aurum Sub 10 für die Bässe. Nun gibt es von Quadral aber leider keine passenden Dipol Lautsprecher.

Daher begnüge ich mich noch mit zwei Canton Karat Ergo R51 Dipol. Da ich aber auch bei den Effekten auf Quadral umsteigen und nicht auf das diffuse Klangbild verzichten möchte, habe ich mich gefragt ob es Sinn macht an den Seitenwänden jeweils zwei kleine Aurum 370, 10, 30 oder Phonologue C Pico in Dipolanordnung anzubringen?
Ich besitze den Denon AVR-3808. Dieser verfügt ja über Surround A und B Anschlüsse, so das ich das zweite Paar also dort anschließen könnte.

Oder es wäre doch möglich die beiden Surroundkanäle über den Preout mittels Y-Adapter an eine Mehrkanal-Endstufe anzuschließen um so die beiden Lautsprecher für eine Seite ohne Impedanzprobleme anzuschließen. Das phasenvertauschte Ansteuern der Dipole wäre ja einfach zu regeln indem ich jeweils von einem Lautsprecher die Phasen einfach tauche.
Ich wäre dankbar für eine Antwort
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Wandhalterung bei Dipol-Lautsprechern
TooT am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  5 Beiträge
Dipol Rears?
cryptochrome am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  18 Beiträge
DIPOL
daseausnamsee am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  3 Beiträge
Dipol Rears???
DarkestHour am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  2 Beiträge
Dipol oder direkt, Raumskizze gegeben.
n0rse am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
Rearlautsprecher/Dipol
4hrsmn am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
Dipol Surround-Lautsprecher aufstellen
Hans67 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  3 Beiträge
Dipol-Rearspeaker
Hansolo am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  4 Beiträge
Dipol zu Bipol machen?
MrMulugulu am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  10 Beiträge
Dipol -- sinnvoll ???
weissnix am 18.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.04.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGuenther_Reims
  • Gesamtzahl an Themen1.409.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.968

Hersteller in diesem Thread Widget schließen