HILFE! Welche Lautsprecher setze ich wo ein (speziell bei diesem Raum) ?

+A -A
Autor
Beitrag
remaster007
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2008, 11:15
Hallo,

Ich habe den Eindruck, dass ich in diesem Forum die bestmögliche Unterstützung bei meinen Problemchen bekommen kann. Bitte helft mir.

Wie viele Neulinge habe ich mich in sämtliche Themen eingelesen LS/AVR etc und je mehr man liest und Meinungen ich bekommen habe, desto unentschlossener bin ich geworden.

hier ist ein Bild meines Raumes:

http://img518.imageshack.us/my.php?image=wzma5.jpg

HIer nochmals als Link

Ich habe vor, als LS 1,2&3 direktabstrahler zu benutzen. Da werden mir (denke ich) die meisten recht geben. Doch bei LS 4&5 buw. 6&7 bin ich mir noch unschlüssig. ICh dachte mir für 4&5 die gleichen direktstrahler wie vorne und 6&7 jeweils Bi/Dipole... aber welche Ausführung ist für diese Situation die bessere Di- (eingebaute LS auf einer Achse) oder Bipol (Eingebaute LS in zwei verschiedene Richtungen (wie ein Dreieck)) wegen der kurzen Entfernung zu den Wänden?

Wert lege ich in erster Linie auf Surroundklang... Musik ist zweitrangig.

Die dickeren Linien sind Türen.

Bitte helft mir, ich bin verwirrt.

LG, Robs


[Beitrag von remaster007 am 07. Mrz 2008, 11:17 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2008, 11:22
Hallo!

Bei der gegenwärtigen Stellung der Couch würde ich an Deiner Stelle von 7.1 Abstand nehmen - Du sitzt viel zu nahe an den rückwärtigen LS!
Damit ein LS-Setup mit Back Surrounds gut klingt, brauchst Du Platz, Minimum 1 Meter nach hinten. Alles andere ruiniert das räumliche Klangerlebnis, anstatt es zu verbessern!!!

Ob Du dann Dipole oder Direktstrahler als Surrounds (Deine LS 4+5) nimmst, ist Geschmackssache. Mir gefällt es, anderen nicht. Hör Dir mal die Unterschiede bei einem Händler Deines Vertrauens an.

Gruß,
Maui.
remaster007
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2008, 14:55

Maui74 schrieb:
Hallo!

Bei der gegenwärtigen Stellung der Couch würde ich an Deiner Stelle von 7.1 Abstand nehmen - Du sitzt viel zu nahe an den rückwärtigen LS!
Damit ein LS-Setup mit Back Surrounds gut klingt, brauchst Du Platz, Minimum 1 Meter nach hinten. Alles andere ruiniert das räumliche Klangerlebnis, anstatt es zu verbessern!!!

Ob Du dann Dipole oder Direktstrahler als Surrounds (Deine LS 4+5) nimmst, ist Geschmackssache. Mir gefällt es, anderen nicht. Hör Dir mal die Unterschiede bei einem Händler Deines Vertrauens an.

Gruß,
Maui.


Hi Maui,
Danke schonmal für die schnelle Antwort.

In diversen Texten von Teufel hab ich gelesen, dass man Dipole ab 10cm Entfernung zum Hörplatz einsätzen kann.
Das würde ja reichen, das bekomm ich hin.

Hauptsächlich geht es mir darum, ob ich hinten bei LS 4&5
Bi-/Di- oder Direkt und bei LS 6&7 Di- oder Bipole einsetzen sollte, also LS mit Phasendrehung oder ohne.

Für die vorderen kommen sowieso nur direkte in Frage.

Hat das schonmal jemand ausprobiert an seiner Rückwand?

Grüße, Robs
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2008, 15:50

remaster007 schrieb:
In diversen Texten von Teufel hab ich gelesen, dass man Dipole ab 10cm Entfernung zum Hörplatz einsätzen kann.

Das ist schlichtweg Unfug. 10cm?????? Da klebst Du ja förmlich mit einem Ohr im Hochtöner!
Noch einmal: lies Dir die unzähligen Threads in diesem Forum zum Thema "Lautsprecheraufstellung bei 7.1" durch. Hier im Forum sind User, deren vorrangiges Ziel es nicht ist, unbedarften Konsumenten etwas aufzuschwatzen, wodurch wir uns von Händlern und Herstellern rigoros unterscheiden.

Eine Couch, die direkt an der Rückwand steht, eignet sich nicht für den Einsatz von Back Surrounds!

Mein Set-up (mit ausreichend Platz.... ) hat Dipole links und rechts und Direktstrahler hinten. Dipole hinten bei 7.1 ist wenig sinnvoll, kann bei 6.1 aber Vorteile haben.

Lieber ein gutes 5.1 als ein minderwertiges 7.1!!!

Gruß,
Maui.
remaster007
Neuling
#5 erstellt: 07. Mrz 2008, 16:28
Nochmals Danke Maui,

hab ich dich also richtig verstanden, dass ich nur akustisches Kauderwelch bekomme, wenn ich bei LS 6&7 Dipole oder Bipole einsetze? Du hast geschrieben, dass es bei 6.1 sinn machen könnte.

Heißt das, hinter die Couch mittig an die wand EINEN Bi-/Dipol oder war dein Kommentar auf eine ganz andere, räumliche Gegebenheit gerichtet und lieber gar keinen LS an die Rückwand?

Welche LS sollte ich denn bei LS 4&5 benutzen?

Hat noch jemand anderes eine Meinung zu meinem Problemchen???

Grüße, Robs
Maui74
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2008, 09:59
Hallo!

Es geht um den Abstand von Hörplatz zu hinterem/n Lautsprecher.
Wenn Du zu nahe dran sitzt (und eine Couch direkt an der Wand ist definitiv zu nahe!), ruinierst Du damit das Klangempfinden. Die Back Surrounds werden zu dominant, und verlagern das Geschehen nach hinten. Speziell die räumliche Zuordnung stimmt dann nicht mehr. Sofern es nicht machbar/gewollt ist, nach hinten Platz zu schaffen - was bedeuten würde, die Couch nach vorne zu ziehen - verzichte lieber auf 7.1 und investier das dadurch gesparte Geld in bessere 5.1-Lautsprecher.

Wie ich schon geschrieben habe, ob Dipole oder Direktstrahler als Surrounds, ist Geschmackssache. Mir gefallen Dipole als Surrounds.
Aber da wir beide vermutlich nicht das gleiche Bier trinken, müssen auch dort unsere Vorlieben nicht unbedingt übereinstimmen.


Gruß,
Maui.
xutl
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2008, 10:10
Lieber TE!

Ist doch (wie immer) ganz einfach:

- Kauf Dir ein 5.1-System, für welches Du auch nach 3-4 Monaten noch LS nachbekommst
- Bau es ein und gewöhne Dich an den Raumklang
- Nutze das System 3-4 Monate und achte dabei auf die Effekte und den Klang
- Besorg/leihe Dir irgendwo 2 LS, die Du als 6+7 anschließt
- Nimm als "Test-DVD" eine, die Du gut kennst, weil schon öfter gesehen
Das wird nicht optimal Klingen, aber für einen Eindruck ist es mehr als ausreichend
- Mit Deiner Hörerfahrung kannst Du dann entscheiden, was Du möchtest

Glaub mir, es wird bei 5.1 bleiben
Investier das gesparte Geld in ein paar nette DVDs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher speziell für mich ? :(
*Tee* am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher?
Heimkino-THX am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  8 Beiträge
Hilfe welche Lautsprecher ?
rraptor am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für meinen Raum. 1500?
chrbo90 am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  5 Beiträge
5.1 oder 2.1 System bei diesem Raum?
chriss1985 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  8 Beiträge
Welche Möglichkeiten in diesem Raum mit offener Seite
DunklerStaub am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  6 Beiträge
Hilfe bei Lautsprecher kauf
#spoony# am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  16 Beiträge
Hilfe bei Lautsprecher-Auswahl
Scicco_1308 am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher?
chegi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  2 Beiträge
Aufstellung Lautsprecher - Brauche Hilfe
goldjungee am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.695

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen