onkyo tx-sr875 - Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Aewin
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2008, 13:39
Hallo!
Ich habe eine Onkyo Tx-Sr875 und müss mir dafür noch Boxen kaufen. Welche Surround-Boxensystem würdet Ihr dafür vorchlagen? Solle sich aber um 500Eur bewegen.
Danke
Erwin
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2008, 16:41

Aewin schrieb:
Hallo!
Ich habe eine Onkyo Tx-Sr875 und müss mir dafür noch Boxen kaufen. Welche Surround-Boxensystem würdet Ihr dafür vorchlagen? Solle sich aber um 500Eur bewegen.
Danke
Erwin



Nicht DEIN ERNST, oder?

Ein 1200€?! AVR an 500€ Boxen?


oh gott....

Kauf dir lieber ein Onkyo 605 + 1200€ ls..


Raumgröße etc.
Reaper1177
Neuling
#3 erstellt: 25. Mrz 2008, 23:33
Hahahaha! Oh Mann! Was sollen das denn für LS sein, die Du mit diesem geilen AV-Receiver betreiben willst? Ich hab's: Movie 60 von Canton!! Ich glaube, es ist wirklich besser, Du holst Dir nen 605er mit besseren Lautsprechern! Da kann ich AHtEk nur zustimmen. Sorry...


[Beitrag von Reaper1177 am 25. Mrz 2008, 23:38 bearbeitet]
JustCinema
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2008, 14:58
Hallo

ich würde auch sagen spare dir lieber dein Geld und kaufe dir irgendwann ein paar gute LS zu dem 875 ist wirklich das beste alles andere lohnt sich nicht




Gruß PS32008
Hanjo_K.
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:06
Hi,

beim Otto-Normal-875-User kostet ein Frontlautsprecher mindestens so viel, wie du insgesamt ausgeben möchtest. Bei deiner Rechnung stimmt das Gleichgewicht leider absolut nicht.

Es wäre so, als würdest du einen Porsche mit 135er Reifen auf 15" Felgen fahren wollen.

Gruß, Hanjo
JustCinema
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:21

Hanjo_K. schrieb:
Es wäre so, als würdest du einen Porsche mit 135er Reifen auf 15" Felgen fahren wollen.

Gruß, Hanjo


Netter vergleich

Es muss ja nun nicht ein LS 500€ kosten aber es sollten schon recht gute LS sein weil es sich sonst nicht lohnen würde



Gruß PS32008
k.o.
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mrz 2008, 22:00
ein komplettes 5.1 Set sollte schon in der Preisklasse 3000-4000 € liegen. Der Receiver klingt an 500 € Boxen kein bisschen besser als ein 605er.

an meinem 905er habe ich ein 5.1 System im wert von etwa 6500€ dran. Und der 875 ist dem 905 nur wenig unterlegen.
nur einmal als Vergleich
Fange doch lieber erst mit 2 Frontboxen an und spare dir dann nach und nach den rest zusammen.
aber auch für 2 Frontboxen solltest du mehr als 500€ ausgeben

JustCinema
Inventar
#8 erstellt: 27. Mrz 2008, 00:38

k.o. schrieb:
ein komplettes 5.1 Set sollte schon in der Preisklasse 3000-4000 € liegen. Der Receiver klingt an 500 € Boxen kein bisschen besser als ein 605er.

an meinem 905er habe ich ein 5.1 System im wert von etwa 6500€ dran. Und der 875 ist dem 905 nur wenig unterlegen.
nur einmal als Vergleich
Fange doch lieber erst mit 2 Frontboxen an und spare dir dann nach und nach den rest zusammen.
aber auch für 2 Frontboxen solltest du mehr als 500€ ausgeben

:prost


Was hast du denn für LS an deinem 905 wenn ich fragen darf?

Auf jeden fall sollte man schon für den 875 LS kaufen die sich irgend wo in dem 3000€ Bereich befinden alles andere wird halt einfach keinen Sinn machen!



Gruß PS32008
Hanjo_K.
Inventar
#9 erstellt: 27. Mrz 2008, 08:27
@Aewin (in der Hoffnung, dass er noch reinguckt)
Du könntest vielleicht noch ein wenig geld "sparen" bzw. den Spaßfaktor am Anfang erhöhen, indem du dir bassstarke Frontlautsprecher kaufst. Damit könntest du vorerst auf einen Subwoofer verzichten.
Ich habe bspw. an der Front zwei KEF iQ9. Beim ersten "richtigen" Kinotest über Ostern guckte mich ein Freund verdutzt an, ob ich mir wirklich noch einen Sub kaufen wolle. Da bei Die Hard 4.0 kurz vorher (wörtlich) mein Hintern vibriert hatte, verneinte ich erst mal. Mag sein, dass im Bereich unter 30 Herz noch mehr Spaß aufkommt, aber für den Anfang reicht es alle mal.

Eine Frage am Rande: HAST du den AVR bereits? Kommt in deinem ersten Post so rüber. Wenn ja, würde ich wirklich nur zwei gute Front-LS kaufen und selbst da noch ein wenig sparen. Wenn nicht, würde ich doch lieber einen kleineren nehmen.
JustCinema
Inventar
#10 erstellt: 27. Mrz 2008, 11:28

Hanjo_K. schrieb:
@Aewin (in der Hoffnung, dass er noch reinguckt)


Ich glaube das passiert nicht mehr


Gruß PS32008
k.o.
Stammgast
#11 erstellt: 27. Mrz 2008, 20:32

Was hast du denn für LS an deinem 905 wenn ich fragen darf?


Front: Aurum 970 (kommen aber bald die Monitor Audio GS60)
Center: MA GSLCR
Rear: MA GS10
Sub: SVS PB13-Ultra

klingt super und der 905 macht da ordentlich dampf...
k.o.
Stammgast
#12 erstellt: 27. Mrz 2008, 20:44
glaub ich auch irgentwie nicht


[Beitrag von k.o. am 27. Mrz 2008, 20:45 bearbeitet]
Aewin
Neuling
#13 erstellt: 03. Apr 2008, 09:49
Hey!
Danke für euere Antworten!
War leider Im Ausland und konnte nicht aktiv eingreifen!
Klüger bin ich aber auch nicht!
OK, Die Canton fallen einmal weg! Welches Boxensystem würdet Ihr vorschlagen?
Danke
Erwin
Micha_321
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Apr 2008, 10:15

Aewin schrieb:
Welches Boxensystem würdet Ihr vorschlagen?


Hallo!

Die Preisklasse, in der sich sinnvolle Lautsprecher für den Onkyo bewegen, wurde genannt, da steht jetzt wohl Besuch bei einigen Fachhändlern an.

Micha
JustCinema
Inventar
#15 erstellt: 03. Apr 2008, 11:04
Hallo

ich dachte schon hier passiert nichts mehr... naja ok

da muss ich Micha recht geben schau dir einfach mal ein paar LS an und höre sie probe!

Wichtig ist das sie dir vom Klang her gefallen

Allerdings nun nicht LS für 500€ bei so nem AV-Boliden wie dem 875




Gruß PS32008
k.o.
Stammgast
#16 erstellt: 03. Apr 2008, 12:08
und erstma mit 2 Frontlautsprechern anfangen, hab ich auch gemacht
JustCinema
Inventar
#17 erstellt: 03. Apr 2008, 12:13

k.o. schrieb:
und erstma mit 2 Frontlautsprechern anfangen, hab ich auch gemacht :D


Das wäre auf jeden fall besser so und dann kann man sich später den Rest kaufen


Gruß PS32008
RS6
Stammgast
#18 erstellt: 03. Apr 2008, 14:02

Aewin schrieb:

Welches Boxensystem würdet Ihr vorschlagen?
Danke
Erwin :?



HI,
also ich hab den 875er Onkyo seit ner woche,und habe das Teufel System 6 THX Select dran!!Bin sehr zufrieden mit der Kombi!!Der Sub geht sowieso sehr gut ab!!Aber so wie viele schon sagen oden sagen werden,du solltest mehrere sachen testen.Und das was dir dann auch klanglich gefällt nimmst dann auch!!
JustCinema
Inventar
#19 erstellt: 03. Apr 2008, 22:41

RS6 schrieb:
Aber so wie viele schon sagen oden sagen werden,du solltest mehrere sachen testen.Und das was dir dann auch klanglich gefällt nimmst dann auch!! :prost



Meine volle Zustimmung



Gruß PS32008
Aewin
Neuling
#20 erstellt: 05. Apr 2008, 16:33
Hey!
OK, habe mir heute einige Boxen angehört und muss euch zustimmen, es gibt bessere als den Canton. Mir hat der Elac CINEMA 3 ESP III sehr gut gefallen. Was hält ihr von diesem System?

Danke
Erwin
k.o.
Stammgast
#21 erstellt: 05. Apr 2008, 17:07
VIEEEEEEEEEEEEEEL zu kleine LS für den Receiver.
Diese kleinen Komplettsysteme würde ich da auch
ganz schnell vergessen

Schau dich erstmal bei ordentlich standlautsprechern um.
(wenn du die stellen kannst)
sonst bei guten Kompaktlautsprechern.

Standlautsprecher:
Canton Karat 711
Monitor Audio Silver RS8
Quadral Aurum 6 (Auslaufmodell)
z.B. bei http://www.hifi-haselsteiner.de/
JBL Studio L890
Focal JM LAB Chorus 826 V
und mal bei Nubert und Elac umschauen.

Kompaktboxen könntest du dann eine Serie höher schauen.
Sind ja etwas günstiger.
z.B. Monitor AUdio GS10
Hanjo_K.
Inventar
#22 erstellt: 05. Apr 2008, 21:38
Und nicht zu vergessen KEF iQ.

Ich mag meine einfach.
k.o.
Stammgast
#23 erstellt: 06. Apr 2008, 08:06
klar, gibt noch einige mehr, nur dass wir hier mal von den Mini-Systemen wegkommen

satfanman
Inventar
#24 erstellt: 06. Apr 2008, 08:41
Hi,

schau dir die Heco Victa Serie an hier bekommst ein
top Preis-Leistungs Verhältnis.
Die Boxen sind in deiner Preisliga groß und spielen in einer Klasse mit weit teueren Lautsprechern.
Kannst dir so ein top System aufbauen wo auch dein Receiver voll aufspielen kann.
Viele Soundprofis hier sagen das man sich erst die LS kauft und dann den passenden Receiver.
satfanman


[Beitrag von satfanman am 06. Apr 2008, 08:43 bearbeitet]
k.o.
Stammgast
#25 erstellt: 06. Apr 2008, 08:51
also, ich finde die Heco Victa Serie total fehl am platze
bei einem Verstärker wie dem 875er.
sowas passt einfach nicht zusammen, wenn die LS weniger kosten als der AVR.

Ich habe hier ja schon paar LS genannt, wo du dir aber auf
jeden fall die Monitor Audio Silver Serie anschauen solltest.
Auf der MA Homepage einfach mal nach einem Händler suchen.

satfanman
Inventar
#26 erstellt: 06. Apr 2008, 09:06
@k.o

er wollte um 500 ausgeben da sind die Heco die am besten passenden LS nicht nur vom Preis diese LS spielen sehr gut mit den Onkyo,sind dazu grosse LS.
Die 700 würden super am Onkyo laufen und Tonal sind die
Hecos mit wesentlich teueren LS zu vergleichen.
Die Ausage:

sowas passt einfach nicht zusammen, wenn die LS weniger kosten als der AVR.

Das ist doch ein völliger schwachsinn ob die LS mit einen Receiver zusammen spielen und passen hat nichts mit den Preis allein zu tun.
Nur weill du eine bestimmte Marke bevorzugst sind andere nicht schlecht,ich selber habe wesentlich teuere LS trozdem
als ich mal die Heco700 gehört habe konnte ich nicht glauben das so günstige LS so toll aufspielen.
satfanman
k.o.
Stammgast
#27 erstellt: 06. Apr 2008, 09:23

Kannst dir so ein top System aufbauen wo auch dein Receiver voll aufspielen kann.


auf diese Satz hatte ich mich auch bezogen.

Ich habe etwa 1 1/2 Jahre gebraucht, bis ich tatsächlich mein System komplett hatte. Ich habe in dieser Zeit
Lautsprecher von A-Z durchgehört und hatte nie das Empfinden, das ein LS total über seiner Klasse spielt.
qualitativ immer ähnlich (bei denen, die ich gehört hatte)
aber teilweise mit einer gänzlich anderen Kararcteristik, so dass jemandem evtl ein LS mit einer bestimmen Karakteristik wesentlich besser findet als einen mit einer, die ihm überhaupt nicht zusagt.

ja auch ich habe die Heco Victa`s gehört und so hoch hätte ich sie nie eingeordnet wie du es getan hast.

ausserdem habe ich hier nicht nur meine bevorzugte Marke genannt, sondern eine ganze Reihe von guten Herstellern und LS in einer Preisklasse, die ich hier für angemessen halte. Wie anfangs schon erwähnt, fände ich es sehr sinnvoll, wenn hier das System nach und nach aufgebaut wird. und auch für die Front LS sollte hier noch etwas mehr aufgebracht werden.


Viele Soundprofis hier sagen das man sich erst die LS kauft und dann den passenden Receiver.

genauso ist es auch, aber da wir hier schon einen Verstärker vorgegeben haben, versuch ich nur passende LS zu nennen.

Wenn hier Aewin tatsächlich nicht mehr ausgeben möchte als 500€ für das komplette system oder auch nur FrontLS, dann würde ich dazu raten, den receiver wieder zu verkaufen und einen etwas kleineren zu erwerben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX- SR875 Receiver Onkyo + System 6 THX Select von Teufel
Brummi21 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Onkyo SR875?
Marty6 am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  2 Beiträge
Boxen für Onkyo TX-SR600E
xforce am 26.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  12 Beiträge
onkyo tx sr 500, welche Boxen?
gmb am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  3 Beiträge
Welche Boxen am Onkyo TX-SR674
Constantine am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
Onkyo TX SR-805 + welche boxen?
tobbi1510 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  10 Beiträge
Onkyo TX-SR 507 - 2. Hörzone - Boxen?
Tiger818 am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  11 Beiträge
Alte JBL Boxen für Onkyo TX-SR605
trendsetter_1981 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo TX-SR604
onkyo_604 am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  5 Beiträge
Stereo Receiver onkyo tx-8222
jovan78 am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.676

Hersteller in diesem Thread Widget schließen