Digital-Sound-Prozessor (Yamaha YSP)

+A -A
Autor
Beitrag
Chaggy
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2008, 13:14
Hi

Ich suche jemanden der mir persönliche eindrücke über den Digital-Sound-Proessor (Yamaha YSP 4000)liefern kann.
Mein problem ist das ich unter dem Dach wohne wo es meines erachtens schwierig wird eine herkömliche 5.1Surround Anlage zu installiren.
(mein LCD-TV steht vor einer Dachschräge und in einen abstand von ca.4m, steht meine Couch vor der nächsten Schräge wo hinter mir wirklich null platz ist)
Da ich meine Mitbewohner von dem mich nur ein Holzfußboden trennt nicht verärgern möchte habe ich mir die diese lösung überlegt.
Eine THX System von Teufel würde den garantiert amoklaufen lassen.

So? kann ein Sound-Projektor mit einer 5.1 Anlage mithalten ?
Vorschläge für andere nicht allzu Bassgewaltigen warianten würden mir auch sehr helfen
ssn
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2008, 13:23
YSP 4000 ist kein Digitaler Sound Prozessor sondern ein Soundprojektor.

Wenn du beschreibst, dass die Wohnsituation für "normale" Lautsprecher schon schwierig ist, dann solltest du von dem Soundriegel die Finger lassen. Diese Teile sind aufstellungskritisch. Außerdem entfalten diese Geräte ihre Qualiäten eher bei höheren Pegeln. Bei niedrigen Pegeln bringen die Teile gar nichts.

Herkömmliche Anlagen sind übrigens dem YSP4000 auch im PLV weit überlegen.

"Bassgewalt" kann man übrigens runterregeln.

Ich würde es an deiner Stelle mal mit sowas probieren: klick mich

DAS geht in jeden Raum.
Chaggy
Neuling
#3 erstellt: 14. Jun 2008, 14:26
Dan werde ich doch lieber auf ein kleiners Teufel Thx System ausweichen.
Wo bei ich mir noch gedanken machen muss wo und wie ich den doch leicht klobigen Center verstauen werde.
Da ich es nicht sehr estetisch finde gleich 3 boxen auf den Standfüßen neben dem TV aufzustellen. Oder würdet ihr die Frontlautsprecher gleich mit der Wandhalterung befestigen?
z.B. Thx Select 5
ssn
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2008, 14:36
... das hängt doch sehr von den Räumlichkeiten ab. Aber ich sehe jetzt kein Problem darin, die Lautsprecher direkt an die Wand zu hängen.
Sven_1983
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2012, 16:41
Hallo,

mal eine generelle Frage - was sind DSP eigentlich?
Wie funktionieren diese Geräte?

Kann ich damit spezielle Frequenzen anpassen? Kann ich störende Frequenzen in den Griff bekommen?

Beste Grüße,
Sven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP-4000.
Wolf3 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  3 Beiträge
Soundprojektor Yamaha YSP-600
kiKoli am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  2 Beiträge
Yamaha YSP-500 --> Subwoofer
MX-3-Tom am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  5 Beiträge
Yamaha YSP
Black-Jack am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Yamaha YSP 1000
Alex1983 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  3 Beiträge
Yamaha YSP 1100 geeignet?
Mike85 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  13 Beiträge
Yamaha YSP 800
rayzor am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  74 Beiträge
Problem mit Yamaha YSP-800
Bluecam am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  4 Beiträge
Qualität des YUV Switches beim Yamaha Soundprojektor YSP 1000?
lordkay am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  2 Beiträge
Wohnzimmer für Yamaha YSP 600
bosti am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.182

Hersteller in diesem Thread Widget schließen