Vorhandene LS in Surround-System einbauen?

+A -A
Autor
Beitrag
ps2602
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2008, 19:55
Hallo werte Forumsmitglieder,

ich möchte mir nunmehr ein Surround-System zulegen und frage mich, ob ich meine bisherige nicht mehr ganz so junge Ausrüstung einbauen kann oder ob der Kauf eines kompletten Systems besser ist.

Aktuell habe ich hier einen Harmann Kardon AVR 4000 (glaube aus 2001) und als Boxen Elac Edition Six http://http://www.hifi-wiki.de/index.php/Elac_Edition_Six

Nutzen möchte ich die zukünftige Anlage für Games (50%), Filme (25%) und Musik (25%). Anlegen kann ich für ein komplettes System inkl. Receiver bis 1.250€.

Frage daher, ob in dieser Preisklasse der Technikstandard soweit fort geschritten ist, daß die Altgeräte auf den Müll können (obwohl die Boxen optisch sehr schön sind) oder ob ich die vorhandene Ausrüstung mit den fehlenden Bausteinen ergänzen kann? Ist eventuell eine Ergänzung wegen fehlender Abstimmung der Bausteine untereinander schon nicht sinnvoll?

Vieleicht hat auch der ein oder andere User schon konkrete Empfehlungen innerhalb meines Limits? Würde mich sehr freuen.
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2008, 21:40
Bei der Lautsprechertechnik hat sich, von Details abgesehen, nicht soo viel getan. Abgesehen davon, dass Lautsprecher prinzipiell stärker von Alterungsprozessen betroffen sein können als viele andere Audio-Komponenten (v.a. Sicken), sind auch 20 Jahre alte Lautsprecher noch sehr gut tauglich.

Schwierig wird es nur, klanglich gut kompatible andere Lautsprecher zu finden. Besonders die drei Fronts sollten schon eine möglichst identische Bestückung haben, hinten ist es nicht soo wichtig.

Der AVR scheint -- mit einer evtl. wichtigen Ausnahme -- ebenfalls noch okay zu sein. Allerdings hat er keine HDMI-Ein- bzw. Ausgänge. Bei einem größeren HD-Display (LCD, Beamer) und entsprechenden HD-Quellen wird es schwieriger: Entweder geringe bis mittlere Qualitätseinbußen hinnehmen oder umstecken müssen. Wird dagegen über nur ein Gerät gespielt und Filme gesehen (Stichwort: PS3), könnte der schon ausreichen.
Neuere geräte haben meist nur mehr Funktionen, klanglich sind sie vergleichbar (tw. schlechter, tw. besser).

Vorschlag:
  • Uns das Display nennen (mindestens Typ, Bilddiagonale und max. Auflösung)
  • Nach passenden Rears und Center für die Elac umschauen suchen; mit der Wahl des Subwoofers hast Du es einfacher. Falls Du fündig wirst: zuschlagen und die Elacs behalten; ansonsten neues System zulegen und die Elacs verkaufen.
  • Wenn dann (später?) ein HD-Display dazukommt und es ansonsten unschön wird: HDMI-tauglichen AVR zulegen.
  • ps2602
    Ist häufiger hier
    #3 erstellt: 03. Jul 2008, 05:51
    Danke für deine Ausführungen.

    Ein LCD habe ich bereits, Samsung LE40M86, Full HD 102cm Diagonale.

    Angeschlossen sind bisher wie von dir vermutet eine PS3, sowie PS2 und PSP über Komponenteneingang. Eine XBox 360 folgt dieses Jahr.

    Die PS3 (Audio) ist über ein optisches Kabel verbunden. Ist der Unterschied über HDMI groß?

    Zu den Boxen: Ist zu vermuten, daß ich dann bei Elac eher eine homogene Boxenpaarung zur Ergänzung finde? Welche Hersteller sind empfehlenswert, wenn ich auf Stereobetrieb nicht ganz verzichten will?

    Vielen Dank im voraus!
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Vorhandene LS in Surround-System einbauen?
    TV-Paul am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
    Surround-System in Decke einbauen - Klangqualität gut?
    156degree am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  8 Beiträge
    Vorhandene Canton Stand-LS in 5.1 integrieren?
    Amigo70 am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  6 Beiträge
    Dantax LS in einem Surround System ?
    Ohrenschoner am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  6 Beiträge
    Zusätzliche Surround LS
    xDDDx am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  10 Beiträge
    vorhandene Recourcen f. Surround nutzen
    timmkaki am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  8 Beiträge
    Guter Stereo-LS = guter Surround-LS?
    CPHSB am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  6 Beiträge
    Surround mit 4 Stand-LS?
    vokuit00 am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  5 Beiträge
    Positionierung Surround LS (Neuling Fragen.)
    cbzep am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  3 Beiträge
    Admiral Dolby Surround System
    djpete am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
    Foren Archiv
    2008

    Anzeige

    Produkte in diesem Thread Widget schließen

    Aktuelle Aktion

    Partner Widget schließen

    • beyerdynamic Logo
    • DALI Logo
    • SAMSUNG Logo
    • TCL Logo

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
    • Neuestes Mitgliedcatchy84
    • Gesamtzahl an Themen1.386.487
    • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.920

    Hersteller in diesem Thread Widget schließen