Teufel System 9 Bipol vs. Direktstrahler

+A -A
Autor
Beitrag
T5000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 16:22
Hallo zusammen,

ich überlege schon seit Wochen hin und her was wohl sinnvoller ist in meinem Wohnzimmer. Es geht um das Teufel System 9 und zwar wollte ich erst zu Dipolen greifen aber nach der Beratung durch Teufel die mir sagten das ich von Dipolen aufgrund der Grösse des Raumes Abstand nehmen sollte bin ich mir nicht sicher da ich es grösstenteils nur für Filme benutzen werde.

Und da zwei oder mehr Meinung bekanntlich besser sind als eine... hier mal eine Skizze:

http://img98.imageshack.us/my.php?image=skizzeov8.jpg

der M 950 Dipol gedacht als Rear links und rechts. Rechts würde er allerdings an einer Wand zwischen zwei Fenster hängen wie dass mit der Reflektion aussieht weiss ich nicht.

Wie gesagt mir wurden Direktstrahler geraten aufgrund der Entfernung die von Seite zu Seite ca. 8,00m beträgt und bis zu Mitte des Raumes ca. 4,00m wo man sitzt. Von der Mitte bis zur rück/vorder Wand beträgt der Abstand ca. 2,90m.

Die frage ist auch... sollte es nicht möglich sein mit Bipolen wie viel nimmt es sich statt dessen Diraktstrahlen einzusetzen ? ich denke dass es doch schon anders klingt als mit Bipolen.

Oder wie währe es doch Bipole zu nehmen und sie gegebenenfalls auf Monopol zu stellen ? somit wäre man flexibler auch wenn man mal umziehen sollte und sich andere Möglichkeiten der Anbringung ergeben sofern ein Bipol im Monopol Modus nicht erheblich schlechter klingt als ein reiner Direktstrahler (?).

Das währe erstmal alles was mich beschäftigt im Moment... würde mich freuen vielleicht ein paar andere Meinungen zu hören.

MfG
T5000
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 14:39
ein Bipol in Monopol Stellung ist ein Direktstrahlung ohne Wenn und Aber, klingt also genauso wie einer.
Im Bipolmodus wird halt der Schall nach hinten und vorn gleichartig abgeben und beim Dipolbetrieb gegenphasig, wodurch man am Hörplatz den Dipol selbst nicht mehr hört sonder nur noch dessen Reflektionen. Aufgrund der hier gegebenen Raumgröße muss der aber wirklich richtig Power geben, damit am Hörplatz noch Refletionen ankommen

hier mal ein paar Erläuterungen dazu:
http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Grundlagen#04


der Einwand vom Teufelmitarbeiter ist also schon gerechtfertigt.

Ich würde sogar so weit gehen und da nicht nur 4 Direktstrahler einzusetzen, sondern um trotzdem den diffusen Effekt der Dipole zu erhalten, würde ich das gleiche machen, wie ich in meinem Zimmer habe....also einfach 8 Surroundlautsprecher, pro Kanal 2 Stück. Das Ergebnis ist in meinem Fall mehr als nur umwerfend. Keine Konfig mit Dipolen oder sonstwas kommt da ran.
Und gerade wegen der Raumgröße wäre das sehr sinnvoll bei dir



größere Sorgen würde ich mir eher um den Bass in deinem Raum machen. Also wenn du nicht gerade nur auf Zimmerlautstärke hören willst, dann wirst du mindestens zwei von den Teufelsubs aus dem System 9 brauchen. Denn deine Hörposition ist in der Mitte vom Raum, in der du wirklich alle möglichen Raummoden ( http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik#03 ) hast
Es wird also recht viel Leistung der Subwoofer dafür draufgehen, diese Probleme zu kompensieren, insofern die Einmessautomatik das hinbekommt oder so. Wenn nichts gemacht wird, dann würde ein Sub zwar teilweise extrem laut sein, aber dann nur bei einer Frequenz...und das meist auch nur recht dröhnhaft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Direktstrahler oder Dipol/Bipol
Icecube am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  14 Beiträge
Bipol oder Direktstrahler besser?
Dennisthemenace79 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  7 Beiträge
Schwierige Aufstellung Rear-Lautsprecher: Bipol, Dipol oder Direktstrahler ?
heavycrank am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  15 Beiträge
Teufel 9
joth82 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  56 Beiträge
Aufstellung 5.1 System (Dipol/Direktstrahler)
basti01985 am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  2 Beiträge
Bipol Aufstellung
aquarion am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  4 Beiträge
Bipol Deckenmontage?
mike202 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  4 Beiträge
Bipol Lautsprecher
derschock am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  2 Beiträge
bipol<->dipol
tdi69 am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  4 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler
-=ToReaDoR=- am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.576

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen