Subwoofer als Ergänzung?

+A -A
Autor
Beitrag
Flarezader
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2008, 20:57
Guten Abend liebes Hifi-Forum

Ich bräuchte nach langer Zeit mal wieder etwas Hilfe was die Ergänzung bzw. Erweiterung meiner Anlage angeht.

Und zwar sieht mein System im Moment folgendermaßen aus:

AMP: Pioneer VSX-D711
Front: HECO Astron 500 2x
Center: Magnat 2 Wege Center
Rear: Wharfedale Moviestar 60+ 2x

Mir fehlt allerdings am ganzen System irgendwie der Bass. Deswegen bin ich auf der Suche nach einem aktiven Subwoofer für meine Anlage

Da ich selbst leider nicht mehr wirklich auf dem aktuellsten Stand der Dinge bin, würde ich mir bei euch gerne einen Rat dazu einholen, welchen Subwoofer man mir in der Preisklasse von 150-200 Euro ans Herz legen kann.

Die Anlage ist im Wohnzimmer was etwa 25m² hat, genutzt wird die Anlage für Filme & Musik.

Ich freue mich auf eure Antworten =)
tobimanlein
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2008, 12:30
Hallo,
bis 200€ ist es schwer brauchbare Subwoofer zu bekommen. Ich würde dir daher zu gebrauchten Subwoofern wie dem Canton AS 40, Heco Concerto W 30 A oder Acoustic Research Status SUB 30, da diese genannten Subwoofer gute Allrounder sind, also sowohl für Musik- als auch für die Filmwiedergabe taugen.
Alternativ böte sich noch der Selbstbau eines Subwoofers an.

MfG
Tobi
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2008, 12:36
Ob bei dem zusammengestückelten System ein Sub zu dem "Aha-Erlebnis" führt weiss ich nicht. Vielleicht experimentierst du mal mit der Aufstellung der beiden Hecos (weiter von der Wand weg, oder näher ran), vielleicht tut sich da noch was.

Neue Woofer zu dem Preis wird schwer, ich würde auch eher gebraucht kaufen. Schau mal in meine Signatur
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2008, 12:48
Hi ,da kann ich Eminenz nur zustimmen ,vor allem beim Center solltest du vielleicht mal nach einem gebrauchten Heco Astron umsehen .

Zum Sub ,wäre der hier wohl eine Überlegung wert ,für den Preis kann man nicht sonderlich viel verkehrt machen .

Heco Astron 12 A(link)

Und dann würde ich zusehen ,das ich das Astron Set komplettiere ,sollte es dann nämlich insgesamt nicht gefallen ,lässt es sich zumindest besser weiter verkaufen ,als ein zusammen gestückeltes Set .

Wobei ich aber auch denke nach dem was du beschreibst ,das die Hecos den besten Teil deines Sets ausmachen und ich von daher auch darauf aufbauen würde .

Gruß Haiopai

Nachtrag ,kannst ja bei Bedarf nochmal hier unter Angebote klicken :
klick mich (link)

Der Händler hat in seiner Sonderposten Liste noch 2 Heco Astron 100 für einen Stückpreis kurz über 50 Euro stehen ,die wären als Rear Lautsprecher passend .


[Beitrag von Haiopai am 20. Aug 2008, 13:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ergänzung canton karat m80 + center cm7 ???
eichi am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  11 Beiträge
Welcher Center für meine 5.1 Anlage
hilux_4x4 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  18 Beiträge
Sourround Ergänzung zu Hans Deutsch
buytom1 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Center als Ergänzung zu Dali 450 gesucht
Kurbel2000 am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond erweiterung
Spave am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  3 Beiträge
Suche Surroundlautsprecher (Center / Rear)
chesstailor am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  8 Beiträge
Bin auf der Suche nach Center/Satelliten/Sub
HyperH am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  20 Beiträge
Suche vernünftigen Center
FutureBSD am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  10 Beiträge
Dlan stört aktiven Subwoofer Hilfe!
seysa am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  6 Beiträge
LS als sinnvolle Ergänzung zu 5.1 system
mich.back am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedHIFI-Storch
  • Gesamtzahl an Themen1.380.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.707

Hersteller in diesem Thread Widget schließen