Hat wer die Nubert Nuline DS 22?

+A -A
Autor
Beitrag
StillPad
Inventar
#1 erstellt: 28. Aug 2008, 16:12
Hallo ich wollte mal fragen ob wer die DS22 hat?

Grund dafür meine wurden heute geliefert und ich frage mich ernsthaft ob die ein verarschen wollen.

Klemmbretter unter der Box?!
Und worauf soll man sie abstellen?
Warum wird man davor nicht gewarnt?
Und wieso sind nicht mindesten 40mm Standfüße mit bei?

Man ich bin so sauer auf den Laden das ich am liebsten alles zurück geben würde
JotBePunkt
Stammgast
#2 erstellt: 28. Aug 2008, 20:44
Hallo Pad,

bei meinen Boxen waren dicke Klebefuesse dabei, die sollten ausreichen, sofern dein Kabel nicht dicker als 5mm ist. Falls die bei deinen Boxen nicht dabei waren, frag einfach mal beim Nubertservice nach, ob sie die dir nachschicken koennen.

Gruesse
Jens
m4xz
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2008, 23:29
@ StillPad:

1. Dass das Anschlussfeld nicht wie üblich auf der chassisgegenüberliegenden Seite liegen kann, dürfte klar sein...
2. Es wäre unsinnig die Box ohne Füße abzustellen.
3. Man wird davor gewarnt, wozu denkst du gibt es Bilder auf der Homepage? Da war dies sehr gut ersichtlich!
4. Es sind die Standard Füsschen dabwei, die reichen aber auch...

Wo ist also das Problem?
StillPad
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2008, 08:48
Also man kann das nur erkennen wenn man auf mehr Bilder klickt.
Um ehrlich zu sein habe ich den Link gar nicht erst gesehn gehabt.
Und das es die einzigen Boxen waren die passen wozu genauer angucken?
Durch Angucken ändert sich ja der Klang nicht.

Das einzige was ich gemacht hatte war den Text zu lesen um Infos darüber zu bekommen und da stand nix von Achtung Anschlußklemmen unten.

Da ich geplant hatte die Boxen einfach in ein Regal zu stellen passt das nun nicht

Und sobald man Bananenstecker dran hat was ich habe brauch man 30mm Standfüße.
Natürlich gibt es keine Standfüße dafür heißt also eine Bodenplatte bauen mit Spikes und diese dann an die M4 oder M5 Gewinde schrauben.
Das die Box dann natürlich nochmal 30-40mm größer wird ist noch ein Nachteil.

@m4xz Schau dir mal Teufel an trotz Dipol Anschlußklemmen hinten.
DaBabba
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2008, 09:00
Ob das mit dem Anschlussfeld unten jetzt ein Nachteil ist....

Das sind Dipole und deren überwiegende Verwendung sieht es nunmal vor diese parallel an die Wand zu hängen oder auf Ständern zu platzieren. Dabei kommt das Anschlussfeld der Optik zu gute denn man kann die Kabel sehr gut verstecken. Das würde mich zum Bsp dann bei den Teufel nerven wenn ich auf einer Seite die ganze Zeit auf die Kabel gucken müsste.....
JotBePunkt
Stammgast
#6 erstellt: 29. Aug 2008, 09:03
Naja in deinem Fall würde ich auf die Bananas verzichten und stattdessen das Kabel einfach reinklemmen. Warum hast du dir denn nicht die Bilder angeschaut, bevor du dir Boxen im Wert von 430 EUR kaufst...
StillPad
Inventar
#7 erstellt: 29. Aug 2008, 09:14
Dipol kannste ja nur nutzen wenn du eine Wand hinter den Boxen hast.
Ob nun Ständer oder Halterung man sieht die Kabel früher oder später sowieso.

Was ich an dieser Konstruktion nicht verstehen kann.
Das die keine Füße bei packen.
Oder wenigstens extra Gewinde unten anbringen damit man Füße einschrauben kann.
Und zwar nicht ums Anschlußfeld sondern in den Ecken damit die Box stabil steht.

Ich habe es bisher noch nicht erlebt das die Klemmen unten sind und somit ein normal aufstellen verhindern.
Da ich auch noch 10m Leitung ziehen muss wie bestimmt viele andere auch hat man natürlich auch dicke Leitung.

Klemmen dafür sind da, aber keine Füße auch keine Möglichkeit welche einzusetzen.
Find ich schlecht und würde ich in Testen gnadenlos als Minuspunkt sehen.

@ Jot wie oft noch auf diesen Link hab ich gar nicht geachtet, habe hier die Kataloge liegen und daraus die Boxen zusammen gestellt gehabt.
Da es sowieso die einzigen Boxen sind die dazu passen, ist mir das aussen ziemlig egal.
Hauptsache Klang passt.
Viel sehen kann man da eh nicht.
m4xz
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2008, 18:44
@ StillPad:

Ganz ehrlich bevor ich mir neue Lautsprecher kaufe, informiere ich mich über einen längeren Zeitraum, und da klicke ich alle Links an die irgendwas mit meinem gewünschten Produkt zu tun haben...

Bei mir war auch von vornerein klar dass es die NuLine 122 werden, und dennoch habe ich jede Information die ich finden konnte aufgesogen wie ein Staubsauger dies mit dem Staub tut

Nubert hat das Produkt gut beschrieben, gut bebildert, insofern liegt das Problem bei dir, weil du dich vor dem Kauf zu wenig informiert hast...

Edit:

StillPad du sagtest du hättest den Text gelesen?
Scheinbar war das nicht der Fall, denn selbst hier wurde deutlich geschrieben dass das Anschlussterminal UNTEN ist...


[Beitrag von m4xz am 29. Aug 2008, 18:47 bearbeitet]
StillPad
Inventar
#9 erstellt: 29. Aug 2008, 20:12
Man kann sich auch überinformieren.
Ausserdem habe ich die Boxen nachdem Katalog zusammen gestellt und dort steht nix davon.

Da man nun schon überrascht wurde finde ich es schon sehr merkwürdig das es keine Füße dafür gibt.
Gehört ich zu den einzigen die die Boxen hinter sich stellen können ohne das man Ständer/Stative braucht?
m4xz
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2008, 20:23
Nubert begründet das unten angebrachte Anschlussterminal mit der erleichterten Wandmontage...

Finde das ist ein guter Grund, ich nutze selber Magnat Dipole, und hier hat mich anfangs das Anschlussterminal gestört, da es zwischen Wand und Box war, somit muss immer ein Abstand zur Wand bleiben...

Außerdem hast du ja 4 Wochen Zeit die Boxen zurück zu schicken, wenn sie dir nicht gefallen, niemand zwingt dich die DS22 zu behalten wenn du sie nicht willst, auch Nubert nicht

Klar kann man sich "überinformieren", dennoch kaufe ich ungerne die Katze im Sack und guck mir das ein oder andere Bildchen an, und lese auch Beschreibungen durch.

Nicht umsonst stellt der Hersteller Beschreibungen und Fotos ins Netz, hat alles seine Gründe
StillPad
Inventar
#11 erstellt: 29. Aug 2008, 22:36
Es gibt aber keine Alternative zur DS22
Das is ja das Problem

Wozu lasse ich mir Infomaterial schicken wenn nicht alles drin ist?
Habe dann nur noch über die Seite bestellt.

Habe das nun mal als 2.1 System betrieben um zu testen.
Klanglich sind die DS22 echt gut.
Habe die als "große Boxen" eingestellt weil der Klang mir besser vorkamm und dazu den AW560 das war schon nett.

Was mich enttäuscht ist der AW560 und die 102.
Die gehen so tief runter das man bisher in den Filmen kein Unterschied gehört hat ob mit oder ohne Sub.
Dabei soll der Sub noch gut 20Hz weniger können als die 102er
m4xz
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2008, 22:58
Dass der Sub mehr Tiefgang hat als die 102 sollte man schon hören.
Entsprechendes Material vorausgesetzt!

Obwohl für die 102 ist ein AW 560 sicher zu klein dimensioniert
StillPad
Inventar
#13 erstellt: 30. Aug 2008, 08:54
Naja 44HZ zu 26HZ
Bis bisher 2 DVD und einer Blu Ray konnte ich bisher kein hörbaren Unterschied hören.

Wobei mich der Zweifel an den Sub überkommt für das System.

Hätte eine größerer gepasst würde der hier stehen.
Genauso die die DS628)
Aber bringt ja nix zu kaufen was nicht passt.
peepshow
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Feb 2009, 18:02
hat jemand mal die DS-22 im "normal"-modus (kenne als anfänger den begriff nicht) laufen lassen, sprich den schalter auf der unterseite der box umgelegt?

bei mir laufen sie als dipole. leider spüre ich sie kaum. vielleicht liegts daran, dass ich an der rückseite ne fensterfront habe bzw. ne heizung.

wie habt ihr die dinger bei euch aufgestellt, damit sie euch zufrieden stellten?
StillPad
Inventar
#15 erstellt: 19. Feb 2009, 21:45
Was sollen nicht spüren bedeuten?
Von den spürt man auch nicht wirklich was das sind halt kleine Satelliten und machen glaube ich bei 80hz schon Schluß.

Mehr als ein paar Effekte brauchste von den Dingern nicht zu erwarten.
JotBePunkt
Stammgast
#16 erstellt: 19. Feb 2009, 21:50
Naja die koennen schon laut... Kommt halt drauf an was man erwartet... Spuhren tut man einen Subwoofer oder grosse Standboxen, aber wie schon geschrieben keinen Kompaktboxen.

Wenn du sie nicht hoerst, kann das entweder daran liegen, dass sie perfekt aufgestellt sind (dann hoerst du die Effekte, nimmst die LS aber nicht als die Schallquelle dafuer wahr) oder sie sind zu leise, in dem Fall hilft es am AVR die Lautsaerke fuer die hinteren Kanaele etwas raufzudrehn.

Gruesse
Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinty Kappa vs. Nubert nuLine
yansop am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Nubert nuline Set Erfahrungen?
mk_stgt am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  14 Beiträge
Kompaktbox - Kef iq3 oder Nubert nuLine 32 ?
*Engel* am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  34 Beiträge
Alternative zu nuLine 120 / CS-70 / DS-50
MFox am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  18 Beiträge
Erfahrung mit Nubert Nuline 80
Blasius am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  2 Beiträge
Nubert Erfahrung
Brömse am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  7 Beiträge
Nubert nuWave 35 und nuLine 30
Mas_Teringo am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  40 Beiträge
Elac Linie 60.2 oder Nubert Nuline
Hellglassy am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  7 Beiträge
NUBERT NuLine mit TEUFELSub ??
alonso am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  8 Beiträge
Nubert Nuline Serie
juzz am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJeezye
  • Gesamtzahl an Themen1.379.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.899

Hersteller in diesem Thread Widget schließen