NUBERT NuLine mit TEUFELSub ??

+A -A
Autor
Beitrag
alonso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2005, 11:23
Hallo !
kann man bedenkenlos die beiden marken verwenden, oder gibts dann probleme im BASS (teufel soll knackiger sein als nubert, heisst es)

danke..es grüßt alonso
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2005, 11:29
Beim Subwoofer kannst du "Marken-Untreu" werden. Kein technisches Problem.
Haki-28
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jun 2005, 20:27
Aber man sollte schon im Großen und ganzem darauf achten das es doch von der gleichen baureihe kommt. Denn da werden meist die gleichen Materialien verwendet und das Ganze klingt dann passender sag ich mal. Denn der BASS soll ja nicht zu Orten sein und damit dies geschieht, sollte der SUB schon vom gleichen Bautyp in diesem falle von der NuLine serie sein. Aber wenn der Subwoofer so einigermaßen Techn. gesehen von dem der NuLine identisch ist, könnte man schon auf was anderes zugreifen. PROBIERE ES EINFACH AUS UND ERZÄHL UNS DOCH MAL DEINE ERFAHRUNGEN

Mfg
Haki-28
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2005, 20:42
@Haki-28

Das erst durch die Bauart eine Klanglich Harmonie eintrifft ist mir neu.
Zudem deine Anlage ja in diesem Belang ja auch nicht gerade vor Harmonie sprüht!


Meiner eigenen Erfahrung nach muss ein Sub mit dem Rest harmonieren, doch gerade die Bauart ist dabei völlig egal, denn auf die Abstimmung kommt es an.

@alonso
Wie groß ist der Raum?
Was möchtest du Preislich unters Volk bringen?
Haupt Einsatzzweck, Musik oder Film?
Haki-28
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jun 2005, 21:04
JA hasse im großen auch recht, aber wenn z.B Nubert die NuLine entwickelt und dann noch dazu einen SUB entwickelt dann ist es auch so das da die gleichen Materialien verwendet werden, damit das ganze noch ein Stückschen besser zusammenpasst. Also ist meine empfehlung das ALLES aus der gleichen baureihe kommt, wenn es dann eben Geschmacklich nicht hinkommt ist man eben gezwungen was anderes zu suchen. und ich gehe mal davon aus das der threaderöffner noch kein NuLine SUB gehört hat. Deshalb lieber doch vorerst bestellen und hören oder ?
frale
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2005, 21:20
hi
ich finde wichtig, das die lautsprecher, hier also fronts usw. und sub, vom timing her zusammen passen (ein kef psw 3000 war bei mir z.b. zu langsam).
das spricht, für schnellentschlossene, wohl für die harmonielehre, für andere fürs ausprobieren mehrerer subs (so wie bei mir, insgesamt 5 stück).
bitte jetzt keine svs-belehrung, danke.
Chrüter
Inventar
#7 erstellt: 17. Jun 2005, 13:05
Hi alonso

Du kannst die beiden Marken bedenkenlos kombinieren.
Mein ehemaliger Teufel-Sub war knackig, das kommt in etwa so hin. Mein jetziger Nubert-Sub ist dafür wuchtiger.... Generell kann die Aussage Teufel=Knackig... und andere evt. nicht, so net gemacht werden. Es ist Modellabhängig.

Am wichtigsten ist, dass die Frontlautsprecher sowie Center tonal zusammenpassen. Noch besser ist es, wenn die Rears auch noch passen Der Sub sollte eigentlich nur für die unteren Frequenzen, will sagen ab 80 Hz abwärts da sein. ... unterhalb etwa 80 Hz ist der Bass eh nicht mehr ortbar.

Besser ist es,wenn man sich Gedanken über die Aufstellung des Subs macht, dies um eventuellem Dröhnen, Überlagerungen usw. vorzubeugen. - da ist in der Regel immer noch viel zu machen -
ebenso bei der richtigen Lautstärke.

Gruess
Dani
Dani
alonso
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jun 2005, 15:10
moin moin !

also mein raum ist ca. 22 qm groß, normale höhe. mit teppich, und luftig möbliert (keine überbreiten schränke, eher zerklüftet, kling sehr räumlich) AMP: H/K AVR 3500.

musik ist sehr wichtig, habe als front revox forum b. die haben ein sehr brillantes, helles klangbild, was mir sehr wichtig ist. mag keine dunklen muffsounds. rear: teufel m80, passen gut zu den revox, center infinity delta: geht..aber klingt längst nich so frisch wie revox.sub: teufel SW 3100.

hätte im auge die zeitteuerste (glaube um die 650 euro ca.) nuwave mit center, hinten später mal....

bis dann !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuline Set Erfahrungen?
mk_stgt am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  14 Beiträge
Erfahrungsbericht Nubert nuline 32
andimk am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  5 Beiträge
Erfahrung mit Nubert Nuline 80
Blasius am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  2 Beiträge
Positionierung Nubert nuline-100-set1
Rams am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  5 Beiträge
nubert: nuBox 681 Vs nuLine 102
daso1 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  21 Beiträge
Elac Linie 60.2 oder Nubert Nuline
Hellglassy am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  7 Beiträge
Kompaktbox - Kef iq3 oder Nubert nuLine 32 ?
*Engel* am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  34 Beiträge
Nubert nuWave 35 und nuLine 30
Mas_Teringo am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  40 Beiträge
Hat wer die Nubert Nuline DS 22?
StillPad am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  16 Beiträge
RX-V 650 mit Nubert nuline 100 Set1 ?
PSC am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.750

Hersteller in diesem Thread Widget schließen