Brüllwürfel ade- Doch wie weiter?

+A -A
Autor
Beitrag
DirkD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2008, 18:57
Hallo, Hifi Entusiasten!

Nachdem ich mich nun endlich entschieden habe, meine Brüllwürfel von der Wand zu nehmen, kann ich mich nun nicht so richtig entscheiden.

An Technik steht jetzt folgendes da:

Font und Sub Bose Accoustimass 5/2
Center Jamo Center 40 60 Watt 8 Ohm
Rear Surround 40 45 Watt 8 Ohm

betrieben über Onkyo TX-SR 603E.

nutzen tu ich das ganze zu 80% Fernsehen(DVD, TV), über LCD, 10% PS 2 und Wii und 10% musik aller Richtungen.
Der AV läuft immer!!!, egal bei was, da ich das Bild durchschleif( Fernbedienungsfaulheit).
Also das Bose System soll weg und ich möchte dafür erstmal meine alten Nordmende 3 Wege Regalboxen, LB 550, 4 Ohm, 40 Watt anschließen. Diese hatte ich probehalber mal angeschlossen und der Klang war da schon um einiges besser als bei Brülli. Doch welchen Bass soll ich nun nehmen?
Heco Metas Sub 30A oder reicht der Vitas aus. Den Metas bekäm ich für 250€ gebraucht.
Das Wohnzimmer hat 7 mal 5 meter. Das ganze steht so richtig DD gerecht, nur der Sub muß in die vordere linke Ecke aus Platzgründen. Der LCD ist in der Mitte der langen Seite und gegenüber das Sofa im Abstand vom 3 Metern.
Der Center muß bleiben, da er genau in das Rack passt.
Große Standboxen passen nicht rein.
Danke für Eure Gedanken.
Gruß Dirk


[Beitrag von DirkD am 20. Okt 2008, 19:03 bearbeitet]
vladd
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Okt 2008, 05:03
Hi,

ist das Bose 5.2-System evtl. zu haben? Was ist es noch wert? Ich suche selbst noch Brüllwürfel, da ich nicht so viel Platz habe...

Thanx.
vladd
custom-audio
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Okt 2008, 06:13


[Beitrag von custom-audio am 21. Okt 2008, 06:23 bearbeitet]
vladd
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Okt 2008, 14:19
Danke für den Asonori-Testbericht.

Hört sich gut an. Schwarz und Lack ist aber nicht so mein Ding... sonst würde ich die glatt kaufen.
fireline
Stammgast
#5 erstellt: 22. Okt 2008, 15:54
Wieviel willst du denn investieren?
DirkD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Okt 2008, 19:27
Hallo,

Habe heut den Heco Metas Sub 30a gekauft (gebraucht 1,5 Jahre, Zustand wie gerade neu gekauft).
Wenn alles so läuft wie ich es mir vorstelle, kommt das Bose System raus.
Aufbauen werde ich aber erst nächste Woche.
Kann mir jemand den Frequenzgang der Nordmende Boxen LB 550 sagen oder kann man das vernachlässigen.

Gruß Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gesucht: Die besten "Brüllwürfel"
Plamsane am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  40 Beiträge
Brüllwürfel ?
Grubak am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  14 Beiträge
Front "Brüllwürfel" durch Standlautsprecher ersetzen?
roL.x am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  8 Beiträge
5.1 Brüllwürfel vs. 2.1. Kombi
lutzeslife am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  10 Beiträge
Wie solls weiter gehen?
BenCologne am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  2 Beiträge
Brüllwürfel, so klein wie möglich, nur als Effektenrears
Pitfall am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  11 Beiträge
Mischen von Stand LS und Brüllwürfel - Fragen
*ToXiC!* am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  8 Beiträge
Jamo D570 vorhanden. wie gehts weiter?
Keynoll am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung! Ich bin neu und weis nich weiter ^^
DimStroya am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  7 Beiträge
Bester Brüllwürfel
Kultivator am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjames310
  • Gesamtzahl an Themen1.386.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.189

Hersteller in diesem Thread Widget schließen