Pioneer VSX-919 AH-K - welche LS?

+A -A
Autor
Beitrag
hyronymus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2009, 23:28
Moin zusammen,

ich habe vor mir den 919er von Pioneer anzuschaffen und bin noch am überlegen welche LS wohl am besten zu ihm passen würden.
Bis jetzt hatte ich Theater 1 bzw. 80 von Teufel ins Auge gefasst. Allerdings habe ich auch bereits beide Foren-Berichte zu den LS gelesen und muss sagen, dass ich nicht viel schlauer bin als vorher bezüglich meiner Entscheidung.
Meine Frage an Euch: Welche LS würdet Ihr mir im Preisrahmen von 400€ empfehlen?
Vielleicht ist ja auch schon der Receiver die falsche Wahl. Ich bin für jede Anregung mehr als dankbar, da ich kompletter Neuling auf diesem Gebiet bin.

Grüße,
hyronymus
Sir_O`connor
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Nov 2009, 21:57
Hi,
ich bin auch stark am überlegen, mir den Pio zu holen.
Als Boxen habe ich mal die folgenden in Betracht gezogen:

Magnat Monitor Supreme 5.1 Set 350€
Harman-Kardon HKTS 11 340€
Magnat Interior 5001A 250€
Canton Movie 120 MX 250€

wobei mir die beiden Magnat vom Design eher zusagen (gerade das Supreme!) Das Harman-Kardon ist immer gelobt worden. Würdet ihr das vorziehen?
Kann jemand etwas dazu sagen? Guter Kauf im Bereich von "Einsteigerboxen" ? Probehören werd ich sowieso (wenn möglich alle).

Danke schonmal!

Achso: Ich habe noch nirgends ne Info gefunden, welchen HDMI-Standard der Pio unterstützt - welcher isses denn (1.3a,b,c) ? Selbst in der Anleitung nicht!


[Beitrag von Sir_O`connor am 23. Nov 2009, 23:32 bearbeitet]
power12345
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Nov 2009, 10:32
Also ich hab den letztens mal mit den
4mal JBL Northridge E 80 3-Wege
plus JBL Northridge EC 25 2-Wege Centerlautsprecher
gehört. War bei Musik im Stereo betrieb und bei Film in Verbindung mit Bi Amp ein Klasse Sound da musst du zwar 200€ mehr ausgeben aber dafür hast Du einen Klasse Sound in allen Bereichen für den Preis, finde ich.
Aber ich steh sowieso nicht auf Sub und Komplettsysteme höchstens beim zocken und nicht um ein ganzes Zimmer zu beschallen dafür müsstest Du schon mehr Geld ausgeben bei Komplettsystemen z.b Bose. Man will ja auch mal ordentlich Feiern und die Anlage aufdrehen.


[Beitrag von power12345 am 24. Nov 2009, 11:30 bearbeitet]
Sir_O`connor
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2009, 12:15
Mhh,
also nach weiterer Recherche hab ich mir mal ein paar Boxensets selbst zusammengestellt.
Ergebnis:

Magnat Monitor Supreme:
200 (2x); 120€ (als Front-LS)
center 250; 60€
sub 301a; 190€
100 (2x); 75€ (als Rear-LS)
-> 445€

oder anstatt der 200er als front:
2000 (2x); 340€
wobei man (denke ich) bei wahl der 2000er den Bass erstmal weglassen kann?! Hab hier die 200er als Rear vorgesehen.
-> 520€

Habe ebenfalls von Heco Victa ein Set zusammengestellt und von JBL, welche mir am Ende jedoch zu teuer sind. Als Einstiegsset sollten die Magnat ihren Dienst tun, oder?
TonySpeed
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Nov 2009, 12:23
@ Sir_O`connor
Sooo viel mehr kostet das Victa Set nicht, mir gefallen die Heco´s noch etwas besser vom Design.
Mit ein bißchen Verhandlungsgeschick solltest du die Victa´s für ca. 100€ mehr als die von dir angestrebten 520€ bekommen....
Sir_O`connor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Nov 2009, 13:09
@ TonySpeed:
Also die Hecos würden 50€ mehr als die Magnat (ohne 2000er) kosten, wobei ich schon gerne schwarze LS haben möchte. Ich denke, ich werde mir das Magnat-Set mit den 200ern als Front, 250 als Center, 301 als sub und den 100ern als rear mal genauer anschauen. Bei genauen Messungen ist mir aufgefallen, habe keen Platz für die 2000er :(. Vielleicht werde ich damit später mal nachrüsten, die rear 100er abgeben und dort die 200er anbringen.


[Beitrag von Sir_O`connor am 25. Nov 2009, 13:10 bearbeitet]
TonySpeed
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Nov 2009, 13:15

Sir_O`connor schrieb:
@ TonySpeed:
Also die Hecos würden 50€ mehr als die Magnat (ohne 2000er) kosten, wobei ich schon gerne schwarze LS haben möchte. Ich denke, ich werde mir das Magnat-Set mit den 200ern als Front, 250 als Center, 301 als sub und den 100ern als rear mal genauer anschauen. Bei genauen Messungen ist mir aufgefallen, habe keen Platz für die 2000er :(. Vielleicht werde ich damit später mal nachrüsten, die rear 100er abgeben und dort die 200er anbringen.



Alles klar. Zwar gibts die Victa 700 in schwarz, aber den Rest nicht. Wünsche viel Spaß mit den neuen Boxen.
Gruss
anderl1515
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Dez 2009, 20:05
ich hätte auch eine Frage zu dem Pioneer VSX919 und zwar kann ich jbl e80 damit betreiben da die jbl 8ohm impedanz haben der pioneer allerdings am ausgang nur 6ohm aufweisen kann.

sind diese werte richtige wenn ja kann ich die Boxen nehmen oder eher nicht??

MFG
Sir_O`connor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Dez 2009, 23:02
Mit den 8-Ohm-LS dürft es in Ordnung gehen. Kannst es Umschalten (siehe Manual, Kapitel 4/ Seite 36).
Bei den Lautsprechern hab ich mir mal ein neues Einsteigersystem zusammengestellt:
Magnat Monitor Supreme 100 (4x)
Magnat Monitor Supreme 250
JBL ES150P
~ 450 Euronen

Sollten es qualitativ bessere Front LS sein, so wurden mir die
KEF IQ1 empfohlen (ca 120€/Stück). Jedoch die Frage, wie das Gesamtbild am Ende aussieht.

Als Upgrade werden dann in Zukunft irgendwann 2 Stand-LS als Front folgen - Und die bisherigen Fronts werden zum Rear.
Habe mal bei einigen Fachgeschäften nachgefragt, ob sie diese oder eine ähnliche Kombination zum Probehören haben. Mit dem Receiver siehts gut aus (den hat selbst Saturn). Nur mit den Lautsprechern - Abwarten...


[Beitrag von Sir_O`connor am 16. Dez 2009, 01:15 bearbeitet]
*pete*
Neuling
#10 erstellt: 19. Dez 2009, 15:23
Wenn du noch etwas Budget übrig hast, würde ich dir die Magnat Monitor Supreme 1000 für beide Fronts empfehlen. Für einen Preis von je 100 € sind die relativ gesehen günstig und liefern einiges mehr als die 200er.
Sir_O`connor
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Dez 2009, 12:54
Tjoaa, war die Tage mal in nem HIFI laden und konnte ein paar Lautsprecher probehören. Ich glaub ich geh die ganze Sache mit den Lautsprechern doch anders an
Werde mir erst einmal GUTE Standlautsprecher holen + vllt einen Center. Dann nach und nach upgraden. Denn was ich jetzt GEHÖRT habe, bestätigt das oft gesagt: Eine gute Stereo Anlage macht mehr Spaß als eine "schlechte" 5.1

so long....
XN04113
Inventar
#12 erstellt: 20. Dez 2009, 13:25
BRAVO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer vsx 919 Welche Lautsprecher ?
Bleifrei am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Pioneer VSX 919: Stereo-LS gesucht
hyronymus am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher von Technics dv 290 an Pioneer VSX-919 AH-K anschließen
Lutz45 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  4 Beiträge
PIONEER VSX-D512-K : Welche Lautsprecher ???
SIRsmokeAlot am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  82 Beiträge
Pioneer VSX 919 mit Teufel Ultima 60?
alex1983ger am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  4 Beiträge
Pioneer VSX-AX3-S, welche Boxen?
cracksebb am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  13 Beiträge
Welche LS sind geeignet?
Supporter24 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  5 Beiträge
KEF iQ10 als Center? / Neuer AVR Pioneer VSX-920-K
Orgblut am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  3 Beiträge
H/K 4550 und welche LS dazu?
littleProfi am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  3 Beiträge
Pioneer VSX 920 + 6.1?
keNny79 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedvitamins
  • Gesamtzahl an Themen1.513.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen