B+W 600er oder Canton LE ?

+A -A
Autor
Beitrag
tuevi
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2003, 19:26
Hallo Leute...
besitze einen Harman Kardon AVR 4500 (5x 65W sinus) also keine Leistung zuviel. Nun will ich mir passende Lautsprecher dazu besorgen. Dabei wollte ich eigentlich die Canton LE Serie mit den 109er als Front und den 107er als Sourround und dem 105CM als Center nehmen; nun meinen aber manche der Dig.-Verstärker wäre zu schwach, andere die Canton klingen bescheiden ich sollte die B+W DM 603 S3 als Front und die DM 602,5 S3 als Sourround und denLCR60 S3 als Center nehmen. Die B+W kosten aber bei weniger Ausstattung fast das doppelte.
Klingen die wirklich so viel besser? Oder wo kann man sie günstiger oder am günstigsten kaufenß Geht es ohne Probleme mit dem AVR 4500?
Wäre euch äußerst dankbar über konkrete Vorschläge.
Also have a nice day...
abrakadabra
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mai 2003, 21:27
hi tuevi,

bin besitzer der b&w´s (603s3, 601s3, lcr60s3, sony av) und sehr zufrieden. vertrau´ einfach deinen eigenen ohren. und wenn du dich ein bißchen umhörst, kannst du auch hier geld sparen. hifi-schluderbacher in mönchengladbach ist eine gute adresse. außerdem sind die b&w´s auch optisch ein leckerbissen und wohnzimmerfreundlich!

gruß
H-Line
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mai 2003, 23:37
Hi,

lieber gar keine von beiden. Aber sonst in jedem Fall die LE´s, vor allem bei hohen Lautstärken sind sie viel Pegelfester, können sogar Spaß machen.

Ich würde mich mal nach den Canton RCA, SCL oder RCL umschauen. Sind um eine Klasse besser als die oben genannten. Und auch nicht soooo teuer !

VG N.
Fuxster
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2003, 11:56
nönö, sind auch gar nicht so teuer...

Haste mal nachgeguckt was die kosten?

SCL und RCL bekommt man eigentlich gar nicht mehr neu beim Händler und die RC-A kostet 1100 Euro pro Stück, wollte ich nur mal erwähnt haben...
kaiser
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mai 2003, 23:10
Hi,

der Harman hat durch seine hocohstromfähigen Endstufen auf
jeden Fall genug Leistung für die Boxen!
Ich würde Dir zu den Canton LE raten, klingen für mich besser!
Allerdings würde ich Dir empfehlen, 5* die 107 zu nehmen, oder 3* die 107 für vorne rechts/links und Center (für größtmögliche
Homogenität) und für hinten rechts/links die 105!
Aber auf jeden Fall einen Subwoofer dazu (Canton AS40)!
Der Subwoofer ist nötig, da die 109 bzw, 107 nicht tief genug spielen!
Also kannst Du Dir die 109er sparen!

MfG,

FRANK
H-Line
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mai 2003, 23:35
Hi,

die RCL bekommt man immer noch neu, mit etwas Glück im Internet. Für ca. 700 Euro das Paar !
Gut die SCL wohl nicht mehr.

VG N.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono oder B&W ?
Zubbler am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  7 Beiträge
B&W 600er oder KEF Q Serie ???
Hagen-MC am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  10 Beiträge
B&W 600er Serie oder ähnliches ?
Ramsibinal am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  12 Beiträge
KEF IQ gegen B&W 600er
ppunkt am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  6 Beiträge
B&W DM 600er Schlecht??
Bjoern2500 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  28 Beiträge
B&W, Phonar oder Canton
-newbee- am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  8 Beiträge
Boxenvergleich B&W, Nubert & Canton???
wega.zw am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  90 Beiträge
B&W CM1 und Dipol 600er
BMWDaniel am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  2 Beiträge
Canton LE190 oder B&W 604?
Son-Goku am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  5 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit der Canton Karat Serie und der 600er B6W Serie? - Kaufentscheidung -
Koestech am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBambobert
  • Gesamtzahl an Themen1.379.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.861

Hersteller in diesem Thread Widget schließen