Wohin mit dem Center bei Leinwand-Deckenmontage

+A -A
Autor
Beitrag
Nelloz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jul 2010, 16:53
Hallo,
ich habe folgendes Problem, für das ich auch nach längeren Recherchen keine richtig befriedigende Lösung gefunden habe.

Ich habe folgende Konfiguration:

- Motorleinwand 16:9 mit 2,80m Breite, die in einer Zwischendecke mit etwa 60cm Abstand zur dahinter liegenden Wand installiert ist. Beim runterfahren verdeckt sie genau den an der Wand stehenden Röhrenfernseher (ja, das gibts noch...)

- 5.1 Surround Anlage. Die beiden Front- und Rearlautsprecher können recht optimal positioniert werden. Es sind allerdings Standlautsprecher - der Sound entsteht also in etwa in 1m Höhe

Mein Problem ist der Center. Ich kann den Center entweder direkt unter die Decke VOR die Leinwand montieren, was relativ hässlich ist und wahrscheinlich vom Sound her auch nicht optimal. Er wäre dann sehr weit von der Höhe der Frontlautsprecher entfernt. Oder ich setze den Center unter die Leinwand, wo er ein Stück unter den Frontlautsprechern positioniert wäre aber einen noch größeren Abstand zum oberen Bilddrittel hätte.

Was würdet ihr vorschlagen? Gibt es noch eine bessere Lösung? Eine Installation hinter der Leinwand käme nicht in Frage, da diese Leinwand den Schall schluckt.
Meischlix
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2010, 17:24
Hi,

ich würde die untere Variante nehmen und den Center etwas nach oben anwinkeln. Einige User hier haben eine ähnliche Position für ihre Center (meist im Rack unten) und es scheint gut zu klappen.

Grüße
Meischlix
HifiKiller
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Jul 2010, 17:37
Bei einem bekannten der das Theater 1 von Teufel hat hatte er das gleiche Problem nur eben mit einem 42" LCD HDTV, auch er hat den Center (ohne!) Anwinklung unter den TV ins Rack gestellt. Ich muss sagen die Wiedergabe vom Center ist selbst aus 1,20 Meter Entfernung super!
Vielleicht würde es sich auch lohnen sich Einmessequipment zu kaufen sowie eine Zusätzliche Standbox und diese dann hinter die Leinwand zu stellen und mit dem Messmikro und der Software so zu korrigieren das sie wieder klingt wie die anderen.

Gruß aus Nord-Hessen


[Beitrag von HifiKiller am 20. Jul 2010, 17:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wohin mit dem Center ?
prollpopper am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  4 Beiträge
Wohin mit dem Center?
Stradi69 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  18 Beiträge
Wohin mit dem Center Lautsprecher?
Stevens44 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  6 Beiträge
Wohin bloß mit dem Center
Coree am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  6 Beiträge
Wohin Center Lautsprecher
Matz71 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  7 Beiträge
6.1 System Deckenmontage
rufus666 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  4 Beiträge
Bipol Deckenmontage?
mike202 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  4 Beiträge
Center und Soundbar - wohin?
Peterino am 14.09.2020  –  Letzte Antwort am 21.09.2020  –  18 Beiträge
Wohin mit dem Sub?
bali6 am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 08.07.2018  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher - Wohin mit meinem Center?
CapnA am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.448 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedG.Franke
  • Gesamtzahl an Themen1.482.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.195.965

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen