Center und Soundbar - wohin?

+A -A
Autor
Beitrag
Peterino
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2020, 20:13
Hallo zusammen,

mein Problem: vor meinem TV liegt eine Soundbar, aber der Center meiner 5.0 Anlage müsste an der selben Stelle liegen.
Es gibt wohl keine Boxen, die beide Zwecke erfüllen....
Ich will auch nicht dauernd die Boxen hin- und herräumen.
Gibt es dazu evtl. gute Ideen?
(Meine Notlösung wäre es, möglichst gleich aussehende Center und Soundbar nebeneinander vor den TV zu plazieren).

Viele Grüße - P.
Der_Eld
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2020, 20:28
Ein Photo ist hilfreich, sonst kriegst du Vorschläge die an deinen Möglichkeiten vorbei gehen.

1. Center über dem TV montieren oder weiter runter und in beiden Fällen einwinkeln auf Hörposition. wenn möglich.
2. Checken ob ein Stereodreieck besteht, dann geht es ggf. auch ohne Center mit 4.0.
3. Ist die Soundbar alternativ als Center nutzbar/konfigurierbar?


[Beitrag von Der_Eld am 14. Sep 2020, 20:31 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2020, 21:01
Du nutzt eine Soundbar und eine 5.0 Anlage ??
Wie mein Kollege schon schrieb bitte mal Bilder.
Pascow
Stammgast
#4 erstellt: 16. Sep 2020, 08:20
Ohne Bild würde ich einfach empfehlen die Soundbar auf den Center (bei kleiner Bar und größerem Center) oder den Center auf ein kleines Podest stellen, was so hoch wie die Soundbar ist und dann diese davor legen.
Ansonsten wie schon erwähnt eins davon über den TV montieren.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2020, 08:23
Was für ein Blödsinn, entweder Center oder Soundbar...
Peterino
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Sep 2020, 14:41
Na gut, also: wenn ich Nachrichten sehe oder Serie will / brauche ich keinen Surroundsound.
Da reicht der TV-Ton. Der ist aber leider so mies, dass ich gerne dafür einen extra Lautsprecher hätte.
Heutzutage geht sowas aber nicht mehr, man muss eine doofe Soundbar an einen doofen optischen Anschluss hängen, den man nicht mal auf Stereo oder Mono umstellen kann.

Ich werde es jetzt halt so machen: nur den TV-Lautsprecher nutzen oder die Surroundanlage.
Habe einen niedrigen Center bestellt, weil unter dem TV nur knapp 10cm Platz ist.

Vielen Dank an die ernsthaften Schreiber.

Viele Grüße - P.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2020, 17:35

Peterino (Beitrag #6) schrieb:
Ich werde es jetzt halt so machen: nur den TV-Lautsprecher nutzen oder die Surroundanlage.

gute Entscheidug

Habe einen niedrigen Center bestellt, weil unter dem TV nur knapp 10cm Platz ist.

Das wiederum ist eine schlechte Entscheidung, da bekommst du wieder probleme bei der Stimmwiedergabe.


lies mal https://av-wiki.de/centerlautsprecher
Peterino
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Sep 2020, 17:53
Hier müssen halt Kompromisse gemacht werden...
Ich habe kein Heimkino sondern nur ein Wohnzimmer.
Ich lebe nicht im schalldichten Bunker sondern in einem Mehrfamilienhaus.
Ich bin nicht besonders audiophil.
Wenn der neue Center nichts taugt behalte ich den jetzigen, der ist recht groß, stört aber optisch...
QH
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2020, 18:27

Peterino (Beitrag #8) schrieb:
Hier müssen halt Kompromisse gemacht werden...
Ich habe kein Heimkino sondern nur ein Wohnzimmer.
Ich lebe nicht im schalldichten Bunker sondern in einem Mehrfamilienhaus.

Der beste Kompromiss wäre eine ordentliche Soundbar, auf diese könnte man gegebenenfalls sogar noch den TV stellen. Die 5.0 Geschichte kann man sich dann sparen.
Peterino
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Sep 2020, 17:51
Ich habe einen ausreichend flachen Center gefunden und bin sehr zufrieden damit.
(Polk Signature S35e)
fplgoe
Inventar
#11 erstellt: 19. Sep 2020, 18:14
Na das ist ja ganz was Exquisites...

...hochauflösender Terylen-Hochtöner für kristallklaren Frequenzgang im Höhenbereich, der die neuesten hochauflösenden Audiodateien perfekt wiedergibt.
Quelle


Und damit hast Du jetzt knapp 300€ aus Deinem Portemonnaie 'hochaufgelöst'? Dann viel Spaß damit...
Der_Eld
Stammgast
#12 erstellt: 19. Sep 2020, 18:27
Ich hoffe du deine Erwartungen werden auch klanglich erfüllt.

Der Begriff verzerrungsarm weckt meine Neugierde. Ab welchem Pegel wird es hörbar?

Auch Glimmer gibt mir zu denken im Zusammenhang mit Stephen Kings Der dunkle Turm, dort ist es Magie


[Beitrag von Der_Eld am 19. Sep 2020, 18:28 bearbeitet]
Peterino
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Sep 2020, 09:47
Hallo,

also, ich kann nur sagen, dass das Teil gut klingt. Mit den verschiedenen Werbeaussagen habe ich mich nicht auseinandergesetzt...
Leider war der Anschaffungswiderstand recht hoch. Dann müssen die Kinder halt nochmal mit den alten Schuhen über den Winter kommen...

Ab welchem Pegel Verzerrungen hörbar werden kann ich nicht feststellen. Ich möchte ja das Haus nicht beschädigen...

Viele Grüße - P.
Prim2357
Inventar
#14 erstellt: 20. Sep 2020, 16:35

fplgoe (Beitrag #11) schrieb:
Na das ist ja ganz was Exquisites...



Schon gehört?
ich ja, auf den deutschen Hifi Tagen auf 100qm.
Hatte dieselben Bedenken gegen diesen flachen Lautsprecher, wurde aber eines besseren belehrt.
Normale Vorführpegel, damit hatte das Setup kein Problem, bei 20 Leuten im Raum, dazu noch sehr manierlich geklungen.

Störende Wände waren halt weit genug weg, und die Aufstellung optimal platziert.
fplgoe
Inventar
#15 erstellt: 20. Sep 2020, 17:16
Das war eher etwas ironisch gemeint... die hochauflösenden Hochtöner für hochauflösende Musik... da hat wieder ein Werbetexter völligen Schwachsinn zusammengeschwurbelt.
Prim2357
Inventar
#16 erstellt: 20. Sep 2020, 18:03
Na dafür kann aber weder der Lautsprecher, noch der Themenersteller etwas...
fplgoe
Inventar
#17 erstellt: 20. Sep 2020, 19:27
Das war auch keine Kritik weder am Einen, noch Anderen, sondern lediglich eine humoristische Anmerkung.
Peterino
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Sep 2020, 08:48
@ fplgoe: wurde auch so verstanden, keine Sorge!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wohin mit dem Center ?
prollpopper am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  4 Beiträge
Wohin mit dem Center?
Stradi69 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  18 Beiträge
Wohin Center Lautsprecher
Matz71 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  7 Beiträge
Wohin bloß mit dem Center
Coree am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  6 Beiträge
Wohin mit dem Center Lautsprecher?
Stevens44 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  6 Beiträge
Wohin mit den Rears
selector24 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  7 Beiträge
Neuer Fernseher - Wohin mit meinem Center?
CapnA am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  9 Beiträge
Wohin mit dem Center bei Leinwand-Deckenmontage
Nelloz am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  3 Beiträge
Suche Soundbar / Center
Phlippy13 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  6 Beiträge
Soundbar als Center Lautsprecher
xion79 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 24.11.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedRobtSak
  • Gesamtzahl an Themen1.480.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.155.840

Hersteller in diesem Thread Widget schließen