Neuer Fernseher - Wohin mit meinem Center?

+A -A
Autor
Beitrag
CapnA
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 14:25
Hallo zusammen!

Mein aktueller TV ist noch so klein, dass das Problem bisher nicht bestand. Jetzt soll allerdings ein größerer TV ins Haus und ich bin mir nicht ganz sicher, was mit dem Center geschehen soll. Ich besitze das Teufel System 5 THX.

Ich habe mal eine sehr vereinfachte Paint-Zeichnung der aktuellen Aufstellung gemacht



Der äußere Kasten soll die Wände darstellen.

Links und rechts habe ich die Frontspeaker stehen.
"1" soll ein kleines Rack darstellen, auf dem der AVR steht.
Daneben steht der Subwoofer.
Bisher stand mein kleiner Fernseher auf Nummer 2 und es war noch genug Platz, um den Center daneben zu stellen.
Der neue TV wird allerdings vermutlich doch so groß, dass er die gesamte Fläche von "2" in Anspruch nehmen wird.

Was würdet ihr mir nun empfehlen, was ich mit dem Center anstellen soll? :/

Leider befinden sich in "2" Schubladen, es kann also nichts hinein gestellt werden.


Vielen Dank im Voraus!!


[Beitrag von CapnA am 08. Aug 2010, 14:37 bearbeitet]
MasterOfDesaster_
Stammgast
#2 erstellt: 08. Aug 2010, 14:29
Hi,
ich würde dir empfehlen den neuen Tv an die Wand zu hängen und den Center dann darunter zu plazieren, so hab ich es bei mir gemacht.
LG
MoD
CapnA
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2010, 14:35

MasterOfDesaster_ schrieb:

ich würde dir empfehlen den neuen Tv an die Wand zu hängen und den Center dann darunter zu plazieren, so hab ich es bei mir gemacht.


Achso, das Wichtigste hab ich vergessen.
Das mit der Wand ist leider nicht möglich, da hinter den Racks keine Wand ist. Der Raum ist ziemlich groß und wird durch die Racks quasi in zwei Teile geteilt. Eine Wand ist also leider nicht verfügbar, lässt sich auch nicht ändern.
anudanan
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2010, 15:02
Ich habe bei meinem 50" Plasma den Center oben auf den Plasma montiert. Dazu habe ich von hinten an dem Plasme mit Kunststoffprofilen eine Stütze gebaut, die an den Befestigungslöchern für eine Wandhalterung an dem Plasma geschraut ist. Der System5 Center liegt dann vorne mit Filzfüßen auf dem Plasmarahmen auf und hinten liegt der Center auf der Stütze auf. Zusätzlich habe ich den Center mit einer Schraube (das Gehäuse beim System5 hat ja ein Gewinde) an der Stütze festgeschaut. Der Center ist etwas schräg nach unten geneigt. Tut ganz gut und war sehr preiswert. Damit paßt der Center von Ton auch immer richtig, wenn der Plasma auf seinem Fuß gedreht wird (das geht ja bei manchen TVs) oder mein Rollwagen in der Postion im Raum mal verändert wird.
BassBen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Aug 2010, 08:46
Was für einen Center hast du denn?

Ich finde die Variante äußerst cool, eine Art Podest für den Center am VESA Mount zu befestigen, sollte man sich doch gleich patentieren lassen :-)

Leider hab ich einen etwas größeren Center (14kg), dass macht der Fuss vom Fernseher sicher nicht lange mit, oder?
anudanan
Stammgast
#6 erstellt: 10. Aug 2010, 10:00
Habe den Center vom System5 von Teufel, der wiegt um die 5 Kg mit den leichteren Magneten in den Chassis, früher waren die mal schwerer. Mein LG Plasma macht das jetzt schon ein Jahr mit und zeigt keine Schwächen. Er wird oft gedreht und gefahren


[Beitrag von anudanan am 10. Aug 2010, 10:00 bearbeitet]
BassBen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Aug 2010, 10:19
Nagut bei 5kg sollte das natürlich kein Problem sein. Würdest du deiner Konstruktion und deinem Fernseherstandfuss aber auch 15kg zumuten? Wenn ja dann würd ich mich über Bilder deines Podestes freuen.
anudanan
Stammgast
#8 erstellt: 10. Aug 2010, 11:01
bei 15 Kg wäre ich auch skeptisch

Hier der Link auf den Beitrag,wo ich ein paar Bilder eingestellt habe
http://www.hifi-foru...=anudanan&postID=9#9
roedert
Stammgast
#9 erstellt: 30. Aug 2010, 12:42

CapnA schrieb:

MasterOfDesaster_ schrieb:

ich würde dir empfehlen den neuen Tv an die Wand zu hängen und den Center dann darunter zu plazieren, so hab ich es bei mir gemacht.


Achso, das Wichtigste hab ich vergessen.
Das mit der Wand ist leider nicht möglich, da hinter den Racks keine Wand ist. Der Raum ist ziemlich groß und wird durch die Racks quasi in zwei Teile geteilt. Eine Wand ist also leider nicht verfügbar, lässt sich auch nicht ändern. :(


Um welchen Fernseher handelt es sich denn? Interessant ist Größe und Gewicht.
Evtl kannst du dir ja eine "Wand" bauen.

Man könnte an 2 eine Rückwand schrauben, oder auch nur einzelne Leisten und daran den TV anbringen - wenn das Gewicht mitspielt natürlich.

Das wirkt sicher optisch auch nicht schlecht und wird der Funktion "Raumteiler" auch noch gerecht. Oder ein neues Rack welches gleich so aufgebaut ist - bei guten alten Schweden zB hier - damit du eine Vorstellung bekommst wie ich das meine.

Gruß Tilo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wohin mit dem Center ?
prollpopper am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  4 Beiträge
Wohin mit dem Center?
Stradi69 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  18 Beiträge
Center und Soundbar - wohin?
Peterino am 14.09.2020  –  Letzte Antwort am 21.09.2020  –  18 Beiträge
Wohin bloß mit dem Center
Coree am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  6 Beiträge
Wohin Center Lautsprecher
Matz71 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  7 Beiträge
Wohin mit dem Center Lautsprecher?
Stevens44 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  6 Beiträge
Neuer Center
Esuldur666 am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  4 Beiträge
Wohin mit den Rears
selector24 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  7 Beiträge
Neuer Center?
get_the_hjk am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  7 Beiträge
Wohin mit den Backsurrounds ?
sleazyi am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.547 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMimilotti
  • Gesamtzahl an Themen1.482.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.198.334

Hersteller in diesem Thread Widget schließen