hat jemand erfahrung mit den aktuellen tonsil lautsprechern aus dem conrad katalog

+A -A
Autor
Beitrag
soundchunkie
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2004, 17:27
hallo

wollte mal fragen ob jemand erfahrung mit den aktuellen tonsil lautsprechern aus dem conrad katalog hat?

als front dachte ich an die regallautsprecher tl 190,mit den 2 13ern, und als rear die tl 150 mit 11cm tieftönern. als center gibts nur den tl 160.


vorhanden ist ein pioneer vsx-d 512, ein pioneer dv-2650 und als sub der yamaha yst-w 215.


[Beitrag von soundchunkie am 09. Feb 2004, 17:31 bearbeitet]
pitt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Feb 2004, 17:51
mmmmmh!

Meine persönlich Meinung :

130er oder gar 110er LS würde ich nicht unbedingt als Tieftöner ( Homecinema ) bezeichnen.
Ich würde schon zu einer Nr. größer raten.

Wie gesagt meine persönliche Meinung!!!

mfg. Pitt
das_n
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2004, 17:54
stimmt so nicht, nen 13er kann ganz schön tief runter kommen (zB in dem alcone-bausatz dirac)......
pitt
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Feb 2004, 18:04
@ das_n

naja, da steht zwar 40 Hz vieleicht schaft er die auch aber ob man dann noch etwas davon hört " bei der Tonsil " ????

Wenn es so ist dann alle "Achtung" und ich hätte ein Haufen Geld zum Fenster raus geworfen!

Wenn er die Teile haben möchte soll er wenigstens 4 x die 190er nehmen, Sub hat er ja.

mfg. Pitt
das_n
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 18:11
welcher normalgroße standls mit ähnlichem volumen kommt tiefer???

also sicher, 2*13er sind nicht viel, bei ner party werden die schnell aus der puste sein. aber für normales musikhören und für heimkino (mit subunterstützung) sollten die schon reichen.

super hifisound sollte man von den tonsilteilen zwar nicht erwarten, aber für den preis........auf jedenfall besser als cat und co.......
pitt
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Feb 2004, 18:20
richtig, richtig

es geht ja nicht primär um die Tiefe sondern wie laut er dann noch zu hören ist ( dazu keine Angabe im Kata-log- )

Mein Yamaha hat so um die 35 Hz, ungefähr ( müßte ich nachsehen )

Aber richtig, im Surround ist es dann schon ausreichend mit Unterstützung des 215er Yamaha .

Pitt
pitt
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Feb 2004, 18:33
@ soundchunkie

lass den Kopf nicht hängen, besser so als, daß Du in vier Wochen sagst " warum haben mich die Idioten denn nicht vorgewarnt ".

Die paar EU, nimm 4 x die 190er, dann ist es o.k.!

Pitt
soundchunkie
Stammgast
#8 erstellt: 09. Feb 2004, 18:39
schon klar, aber ich möcht halt kein vermögen ausgeben.

standlautsprecher kommen für mich nicht in frage, da ich dafür kaum platz habe.

ein bekannter hat das eltax moviemaxx 2, da sind auch nur kleine rearspeaker dabei. sind die soooo wichtig?

im mom hängen an front ein paar selbstgebaute boxen, die sind aber nicht erwähnenswert, weil ich sie mit 14 gebaut habe und einfach nur schrott sind, als rear sind im mom aiwa boxen dran. da die rearspeaker aus platzgründen sehr nahe am hörplatz stehen, laufen die eh ziemlich leise, deshalb dachte ich dass die tl 150 ausreichen würden.

das ganze hörgeschehen spielt sich in nem bereich ab der 3,2m lang und 2,4m breit ist.

außerdem hat der pioneer vsx-d 512 nen hochpass, sobald der sub aktiviert wird. der ist einstellbar in 3 stufen, 100Hz, 180Hz und 200Hz. diesbezüglich frag ich mich ob es wichtig ist ob die lautprecher tief spielen können.


[Beitrag von soundchunkie am 09. Feb 2004, 18:52 bearbeitet]
SdL
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Feb 2004, 14:37
Na die Tonsil-Boxen sind zwar nicht gerade bie besten, aber den Aktiv-Sub 200A ist für den gebotenen Preis recht brauchbar, der hat nen schönen Sub-Bass!

Wenn Du nicht viel Geld ausgeben möchtest, dann schau doch mal bei eBay nach gebrauchten Quadral-LS aus der Phonologue-Serie ( z.B. die Tribun ). Da haste dann echt gute Lautsprecher...
olaf70
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Mrz 2005, 23:20
hallo, habe mir nach langer überlegung und hin und her hören für einen kompletten satz tonsil entschieden und habe es nicht bereut.
2x tl 242, 2x tl 152, 1x tl 162, der sub ist mein alter canton as 20.
priorität hat für mich der stereo-betrieb über meinen alten akai am-39. für den digital-betrieb habe ich den teac ag-10d, nicht weil er so überragend klingt, sondern weil er 1a verarbeitet ist und vor allen dingen für ca. 200 € zu haben ist. da sind wir auch schon beim thema klang: habe mir wirklich alle möglichen digital-receiver mit sämtlichen lautsprechern im stereo-betrieb angehört, alles schrott!!! kann sein dass ein receiver jenseits der 1000 €-marke besser klingt, aber jeder 200 mark-verstärker aus den 80ern schafft das auch mühelos. rausgeschmissenes geld! bei der lautsprecher-entscheidung war es ähnlich. canton und infinity waren mir zu spitz und kalt, jbl zu aufdringlich, erschwingliche magnat zu dünn und blechern, edelmarken zu teuer (>400 €/stck) usw.! wie gesagt im stereobetrieb. ich war doch recht überrascht wie gut die "billig-boxen" von tonsil klingen. zu hause aufgestellt klangen die dinger noch um längen besser als in diesen überdimensionierten hörsälen, weich, warm und trocken. fazit: meine kaufempfehlung haben die teile! selbst die kleinen 152er haben nen ganz schönen wumms als frontler, im surround-betrieb reichen die dinger völlig aus, vorne und hinten! super verarbeitet sind sie auch. würde mich nicht wundern wenn westliche firmen bei tonsil(polen) produzieren lassen, eine leichte ähnlichkeit mit der neuen elac-serie ist auch nicht zu leugnen. egal hauptsache ich bin zufrieden.
bis denne dann...


[Beitrag von olaf70 am 25. Mrz 2005, 23:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit InWall lautsprechern?
maniker am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  8 Beiträge
DSX Erfahrung mit Front High Lautsprechern!
j.futterer am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  2 Beiträge
Jemand Erfahrung mit Eltax
schakal80 am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  5 Beiträge
Conrad Boxen-Bausätze
kugelschreiber am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  12 Beiträge
Erfahrung mit Hyundai Soundsystemen
Cedric-H. am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  4 Beiträge
LS-Kauf nach Optik/Katalog
plz4711 am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  18 Beiträge
Tonsil Challenger - neue Mitteltöner?
werfer am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  3 Beiträge
Hat einer Erfahrung mit Lautsprechern
wusel123 am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  15 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teufel System 4?
André1971 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  10 Beiträge
TONSIL, ELTAX ??
helge34 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen