Mal Laut mal Leise

+A -A
Autor
Beitrag
Wackel1972
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2004, 17:43
Hallo wieder einmal!

Mir ist seit einigerzeit aufgefallen, das mein Centerspeaker ( oder der Film) während dessen wenn sich Personen im Film unterhalten mal lauter oder mal leiser ist.Es ist nicht so das es einen himmelweiten unteschied macht, aber ich höre es halt.Dachte es liege erst daran das sich die Personen während des Gespräch vielleicht drehen und in die andere richtung sprechen.Aber es ist mir auch schon aufgefallen wenn sich das gespräch direkt in meine richtung geht.

Ich hoffe mal Ihr versteht???????

Und was mich noch stutzig macht ist, das mein Center bei +8dB steht. Meine Rears bei - 2dB.Und trotzdem kommt mir der center immer leiser vor.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 09. Feb 2004, 20:58
Hast Du irgendeine Dynamik-Kompression eingeschaltet?

Das +8/-2 ist durch unterschiedliche Wirkungsgrade (dB/W/m) bedingt.

Gruss
Jochen
Wackel1972
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2004, 22:47
Das könnte hinhauen.

Laut Bedienungsanleitung meines Sony Receivers, wird empfohlen die Dynamikkompression ( D-Range ) auf Max. zu stellen.

Was heist eigentlich Dynamikkompression??
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 10. Feb 2004, 10:25

Was heist eigentlich Dynamikkompression??

Der Lautstärke-Unterschied zwischen leise und laut aufgenommenen Stellen wird verringert.
Z.B. um mal spät Nachts noch die Dialoge hören zu können ohne bei Explosionen die Nachbarschaft zu wecken.

Bei manchen Filmen (The Transporter...) führt das schon innerhalb normaler Dialoge oder Musik ganz extrem zu dem von Dir beschriebenen Effekt.

Gruss
Jochen
don.avalon
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2004, 20:24
Ach Master_J...

wegen den Wirkungsgraden... Wollt mal wissen woran es liegen kann, dass meine Front LS bei +/- 0 dB lauter sind als meine Rear LS bei +2? Also das hab ich bei ner Test-DVD bermerkt.


MfG


[Beitrag von don.avalon am 10. Feb 2004, 20:24 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 10. Feb 2004, 21:46
Konstruktionsmerkmal. Sonst nichts.

Man kann Ziele nur auf Kosten von anderen Zielen erreichen.

Und das kleinste Übel im Lautsprecherbau ist ein schlechter Wirkungsgrad - den kriegt man durch Pegelabgleiche/stärkere Verstärker in den Griff.

Ist doch besser so, als zu Lasten des guten Klangs den Wirkungsgrad hochzutreiben, oder?

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 10. Feb 2004, 21:48 bearbeitet]
Wackel1972
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Feb 2004, 20:39
Na wer sagt es den.Habe diese Dynamik komplett rausgemacht und siehe da alles so wie es sein soll.

Da kommt der Film mal gleich bessser rüber! Danke
adiclair
Inventar
#8 erstellt: 28. Okt 2004, 16:30

Master_J schrieb:

Was heist eigentlich Dynamikkompression??

Der Lautstärke-Unterschied zwischen leise und laut aufgenommenen Stellen wird verringert.


Hallo Jochen,

bei welcher Dynamikkompressionsstufe (Minimum, Standard, Maximum) ist es so das keine Lautstärke-Unterschiede mehr vorhanden sind? Soll heißen: Bei welcher Dynamikkompressionsstufe haben Effekte und Stimmen gleiche Lautstärke?

MfG
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 28. Okt 2004, 16:33

adiclair schrieb:
bei welcher Dynamikkompressionsstufe (Minimum, Standard, Maximum) ist es so das keine Lautstärke-Unterschiede mehr vorhanden sind? Soll heißen: Bei welcher Dynamikkompressionsstufe haben Effekte und Stimmen gleiche Lautstärke?

Yamaha?

Bei "Minimum".

Das ist die maximale Kompression bzw. minimale Dynamik.

Gruss
Jochen
adiclair
Inventar
#10 erstellt: 28. Okt 2004, 16:44

Master_J schrieb:
Yamaha?


Jawoll


Master_J schrieb:
Bei "Minimum".
Das ist die maximale Kompression bzw. minimale Dynamik.


Vielen Dank.
Jetzt weiß auch ich endlich warum ich bei den Effekten fast vom Hocker falle und die Stimmen so leise sind.

Der 650 ist von Hause aus auf "DYNAMIC RANGE MAX" eingestellt.....

MfG
Deafen
Stammgast
#11 erstellt: 28. Okt 2004, 19:20
Mann, wie Schuppen von den Augen!!!!
Sitze seit einem Jahr vor der Kiste und ärger mich immer über den riesen Unterschied bei Sprache und Musik/Effekten. Bin immer am Lautstärke nachregeln. Nachdem ich nun auch neue Boxen habe (Wharefedale) kommt der Unterschied noch krasser.
Aber dank Euch ist nun Schluss. Muss einem doch gesagt werden, was die Kiste kann.
Muchos Merci


[Beitrag von Deafen am 28. Okt 2004, 19:21 bearbeitet]
Woofa
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Okt 2004, 21:33
Hallo,
Ich hab noch ne Frage zur Dynamik-Kompression!
Das was ihr besprochen habt, bezieht sich auf die Grundeinstellungen, oder??
Es gibt doch auch noch die Möglichkeit, die Dynamik über die Klangmodi "Midnight" und "Loudness" zu regeln! Wo ist denn der Unterschied?
Master_J
Moderator
#13 erstellt: 31. Okt 2004, 09:00
"Die" Dynamikkompression bezieht sich auf das DolbyDigital-Signal; gehört dort zur Spezifikation.

"Midnight" und "Loudness" sind Hersteller-Süppchen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stimmen leise / Effekte sehr laut
"ego" am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  23 Beiträge
Leise Stimmen bei Filmen?
*JohnRambo* am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  35 Beiträge
Front-LS bei Surround verhältnismässig leise - Surroundempfehlung
Pool am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  11 Beiträge
Center oft zu leise ? Dynamik zu hoch ?
Pitman1 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  13 Beiträge
Stimme aus dem Center viel zu leise ?
iDexter am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  9 Beiträge
Teufel Concept G THX 7.1 zu leise
Mo_O am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  3 Beiträge
Teufel Subwoofer extrem leise
freakdax23 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  5 Beiträge
Subwoofer plötzlich leise
schora am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  4 Beiträge
Stimmen zu leise
cruiser am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  5 Beiträge
Subwoofer bei hohem Pegel leise !
detektiv84 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.558

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen