Canton LE und Bananenstecker?

+A -A
Autor
Beitrag
Noxx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mrz 2004, 10:03
Hallo Forum!

Mal wieder eine Anfänger Frage , aber leider habe ich auch nach ausgiebigem Suchen nichts dazu gefunden...

Ich habe mir Canton LE 107 Lautsprecher gekauft und frage mich nun, wie ich die anschliessen kann?
Kann ich auch Bananenstecker verwenden, denn die Schraubklemmen haben ja ein Loch in der Mitte?
Wenn ja, weiß jemand vielleicht, welche Grösse?

Was gibt es ansonsten für Möglichkeiten, sollten Bananas doch nicht funktionieren?
- Das pure Einquetschen der Kabel erscheint mir nicht so "sauber"; Kabelschuhe vielleicht?
Auch dann gilt wieder: Welche Größe?

Hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen?

Danke und Grüße,
Noxx
snark
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 10:33

Das pure Einquetschen der Kabel erscheint mir nicht so "sauber"


Hi,

keine Sorge, das ist schon mal ein ganz brauchbarer Ansatz

so long
snark
Noxx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 17:13
Naaa gut, zugegeben, die Wortwahl war doof, denn gequetscht werden die Kabel ja auf jeden Fall

Nichtsdestotrotz: Geht es nun oder nicht?

Grüße,
Noxx
hakki99
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2004, 17:22
Also wenn du nicht vor hast die Lautsprecher anzuschliesssen und stehenzulassen dann empfehle ich dir die Einquetschmethode.

Es gibt nichts besseres als der "reine" kontakt. Wenn du die Methode ganz sauber machen möchtest wie manche....dann Kabel schön abziehen, und nicht mit den flossen die enden anfassen....

Bananas / K.Schuche brauchst du imho nur wenn du viel die LS an bzw. ausstöpselst. Wie es eben in hörstudions der Fall ist. Ich mache das nicht dahiem. Deswegen habe ich auch alles direkt angeschlossen.

...ein Aspekt wäre die Optik....
das_n
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2004, 20:03
einquetschen ist echt das beste. dadurch hast du nur eine schwachstelle und nicht mehrere in der leitung.
Noxx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Mrz 2004, 21:46
Unter diesem Aspekt habe ich die Sache echt noch nicht betrachtet...- leuchtet ein.
...- Also werde ich sie so anschliessen, spart sogar noch Geld

Danke und

Grüße,
Noxx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton le
Slaytanic am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  6 Beiträge
unterschied canton le 109 und le 190?
denis29 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  9 Beiträge
Unterschied Canton LE 103 und LE 130
El_Presidenten am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  3 Beiträge
Unterschied CANTON LE / CANTON GLE
cbomby am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  3 Beiträge
Raumakustik + Canton LE 109
maxgradient am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  9 Beiträge
Canton LE 102
AmericanGod am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  31 Beiträge
Canton LE 190
Mutzel am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  12 Beiträge
Canton LE-Serie
gigo am 09.10.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  14 Beiträge
Canton LE Surround-Set
blind456 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  13 Beiträge
Sound Probleme Canton LE
Dirk79 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedOregonjohny
  • Gesamtzahl an Themen1.379.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.594

Hersteller in diesem Thread Widget schließen