LE 109 zu dünn im Sound? Welche Rears?

+A -A
Autor
Beitrag
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2004, 13:55
Hallo erst mal, bin zum ersten Mal hier , hab aber schon länger die Diskussionen in diesem Forum beobachtet und viele interessante Sachen erfahren. Jetzt hab ich mich dann auch mal angemeldet! Mal sehen ob ihr mir auch weiterhelfen könnt.
Also, mein Problem liegt darin, ich habe vorne zwei LE 109 laufen und weiß das die, auch ohne Sub, schon ganz ordentlich Druck machen können (Tomb Raider, Terminator 3, neue Dream Theater ...Waahnsinn! ). Aber je nachdem was ich höre.......is ganz unterschiedlich mal CD, Radio, DVD.....egal, bringen die beiden einfach viel zu wenig Schub! .......Manchmal richtig geil, jedoch gerade im Stereobetrieb schon mal echt frustrierend ! Jetzt muss ich leider zugeben das ich auch nicht unbedingt den leistungswilligsten Receiver fahre: Sony DE-485 (Peinlich, ich weiß, hab mir den aber als erstes zugelegt als ich nur Surround haben wollte........wusste ja nicht wie süchtig der ganze Kram nach Sound macht! )
Jetzt meine Frage: kann ein anderer Receiver diese Unterschiede wohl ausgleichen oder bin ich dann wohl noch peinlicher berührt, weil meine alten Rock CDs dann noch dünner Klingen ???
....Und noch was, wollte mir demnächst nen paar vernünftige Rears kaufen. Sollten aber zu meinen anderen LS passen: Vorne LE 109, Center LE 105, Sub AS 40, halt alles Canton.
Was ist wohl besser, hinten auch die 1xx Serie (102, 103) oder (fänd ich optisch jetzt mal irgendwie schöner) die 207 oder 209!
Grüßchen und Stößchen
Loud'n'Proud
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2004, 14:08
Moin,

ich finde auch, dass die LE in den Mitten, vor allem bei Rock, viel zu dünn sind. IMHO ist das immer noch der alte Canton-Taunus-Sound. Genau aus diesem Grund habe ich meinem Händler nach fünf Minuten der Vorführung gesagt, er soll die Dinger aus machen und ich bin glücklich mit meinen Klipsch SF-1 nach Hause gegangen

Ich kenne zwar einige Leute, die den Klang der LE mögen, aber ich muss doch sagen, dass das zu einem recht großen Teil Leute sind, die die Lautsprecher nach einem guten Test oder einer Empfehlung durch Bekannte, ohne sie vorher großartig anzuhören, sofort gekauft haben, oder Leute, die sich aus Prinzip nichts anderes als Canton anhören
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2004, 14:18
Ja, nun hab ich die Dinger aber leider bei mir stehen , im Grunde bin ich ja auch recht zufrieden, es sind halt nur diese krassen Unterschiede die mich Nerven!.......und wieder Verkaufen? Ich weiß net so recht... Wenn müßte ich ja das ganze Set austauschen! Was gibts denn da so schönes? Wie gesagt, stehe auf Rock in allen möglihen Stilrichtungen und auf gute Effekte bei DVDs! ...Ja, und Power moß das ganze natürlich auch haben bis zum Abwinken
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Mrz 2004, 14:20

Ja, nun hab ich die Dinger aber leider bei mir stehen , im Grunde bin ich ja auch recht zufrieden, es sind halt nur diese krassen Unterschiede die mich Nerven!.......und wieder Verkaufen? Ich weiß net so recht... Wenn müßte ich ja das ganze Set austauschen! Was gibts denn da so schönes? Wie gesagt, stehe auf Rock in allen möglihen Stilrichtungen und auf gute Effekte bei DVDs! ...Ja, und Power moß das ganze natürlich auch haben bis zum Abwinken :D


Hallo,

aus dem Grund sollte man beim Kauf vorher anders vorgehen. Sonst ist das "klug kaufen" vorprogrammiert.

Markus
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mrz 2004, 14:51
Na, DAS bringt mich in meiner Problemlösung nun irgendwie gar nicht weiter!
Spock01
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2004, 15:33
Hi Loud'n'Proud.

Schau mal in mein Profil. Zu dem Klang gebe ich dir recht, war manchmal auch recht dünn. Seit ich aber meinen Pioneer VSX-D511 gegen einen Pioneer AX-3 eingetauscht habe ist alles Perfekt!!
Habe vorher nicht geahnt was für einen Druck die Le's bringen können (wenn sie wollen).
Nun brauche ich wirklich keinen Sub mehr - außer bei Film.

Würde an deiner Stelle mal den Receiver wechseln bevor man die Ls wieder raus haut.

Gruß
Veit
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Mrz 2004, 16:06
Ahhh, das hört sich so an wie ich mir das schon fast gedacht hätte! Die LEs würde ich nämlich wirklich gerne behalten, weil ich sie im Großen und ganzen als für, in dieser Preisklasse, sehr gute LS halte. und alles wieder umstricken??? Nää, kein Bock(Geld)! Aber, hab mal gerade nachgelesen, das sind dann ja auch wieder Receiver für die ich dann erstmal noch 'n bischen sparen muß! Gut, wenns denn so sein soll... Höre mir aber auch mal noch nen paar andere an denke ich. Gibt vieleicht noch was günstigeres, annähernd gleichwertiges...(Wunschdenken?)!
Wie bist du eigentlich mit deinen 207er als Rear zufrieden?...und , bevor ichs vergesse, was hörst du so für Mucke mit deinen LEs?
Würd mich ja beruhigen wenns so ähnlich wie bei mir wäre...
Gruß, Loud'n'Proud
Spock01
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2004, 18:02
Hi.

Höre alles an, von Pop bis Klassik über Rock... Wenn ich die wahl hätte würde ich als Rear auch paar 109er hin stellen.
Probier einfach mal paar receiver durch. Kenne auch nur Denon und Pioneer, da gewinnt bei mir der Pio.

Gruß
Veit
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mrz 2004, 18:44
Jo,...denn, auf zum Klangpartner meines Vertrauens...
Mal sehen, kann ja sein das der mir dann mal den einen oder anderen Receifer zum Probehören mitgibt...Macht der bestimmt..nicht!
Aber auf jeden Fall danke das ich auch mal ne andere Meinung gelesen hab! (und vor allen meine Frau, die hält mich nämlich langsam für )
Gruß
Carsten
Bass-Depth
Inventar
#10 erstellt: 06. Mrz 2004, 20:11
Wenn du auch bei hohen Pegeln viel Schub willst würd ich zu Harman raten!
Die sind von der Leistung her eindeutig besser als Denon,Yamaha&Co!

MfG,Jekyll
Torsten_Adam
Inventar
#11 erstellt: 07. Mrz 2004, 08:54
Hallo erstmal!

Man kann nicht sagen das mir diese LS empfohlen wurde und ich sie nicht ausgibig gehört habe!

Ich hatte auch erst einen Sony STR-DE 685, den habe ich nach 4 Wochen bei Ebay vertickt, Heimkino ging ja noch aber Stereo unter aller Würde. Bin dann nach langem Suchen bei Onkyo hängen geblieben, höre aber weniger Hammersound, eher was ruhigeres. Ich wäre froh wenn ich die LE 109 hätte, werde wohl dies Jahr noch aufrüsten!

Mein Tipp, verkaufe den Sony und so wie du Sound hörst ist Denon, H/K und Pioneer die erste Wahl, wobei der H/K wieder mehr ein ruhiger Vertreter ist, ebenso Marantz und Onkyo.
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2004, 11:51
Erst mal danke nochmal für die mittlerweile doch brauchbaren Tipps!
Ich habe gestern Abend mal einen Test gemacht:
Bin zu meinen Eltern und habe unter allen möglichen Versprechungen es geschafft ihnen ihren alten, aber zugegeben sehr guten Stereo-Verstärker (Grundig Fine Arts) für einen Probelauf bei mir abzuschwatzen!
Gesagt, getan angeschlossen, CD rein: Hammer!
Das was die LEs da auf einmal für ein Soundgewitter in mein Wohnzimmer zauberten war einfach unglaublich! Und das auch mit den verschiedensten Musikstilen! Kann nun gar nicht sagen das die beiden Metal nicht richtig rüberbringen können! Auch Pop Musik kam derart brilliant rüber das es für mich nun wirklich klar ist: MEIN Receifer ist einfach nur Müll!
Gut, da sitz ich nun mit Pipi in den Augen und werd mich morgen am Tag wohl noch aufmachen müssen und mir was vernünftiges kaufen. Ob H/K, Denon oder Pioneer werd ich dann mal sehen, aber ich werd mich durchtesten !
Wenn jemand nen günstigen Sony sucht, schaut die Tage mal bei e-bay rein
Gruß Carsten
Spock01
Stammgast
#13 erstellt: 07. Mrz 2004, 13:33
Hi.

Schau mal hier.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=39&thread=900

Wünsche dir viel erfolg bei der suche.

Gruß
Veit
Torsten_Adam
Inventar
#14 erstellt: 08. Mrz 2004, 09:29

Erst mal danke nochmal für die mittlerweile doch brauchbaren Tipps!
Ich habe gestern Abend mal einen Test gemacht:
Bin zu meinen Eltern und habe unter allen möglichen Versprechungen es geschafft ihnen ihren alten, aber zugegeben sehr guten Stereo-Verstärker (Grundig Fine Arts) für einen Probelauf bei mir abzuschwatzen!
Gesagt, getan angeschlossen, CD rein: Hammer!
Das was die LEs da auf einmal für ein Soundgewitter in mein Wohnzimmer zauberten war einfach unglaublich! Und das auch mit den verschiedensten Musikstilen! Kann nun gar nicht sagen das die beiden Metal nicht richtig rüberbringen können! Auch Pop Musik kam derart brilliant rüber das es für mich nun wirklich klar ist: MEIN Receifer ist einfach nur Müll!
Gut, da sitz ich nun mit Pipi in den Augen und werd mich morgen am Tag wohl noch aufmachen müssen und mir was vernünftiges kaufen. Ob H/K, Denon oder Pioneer werd ich dann mal sehen, aber ich werd mich durchtesten !
Wenn jemand nen günstigen Sony sucht, schaut die Tage mal bei e-bay rein
Gruß Carsten



Sony nie wieder!!!
Kannste behalten!
Deejayvoca
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Mrz 2004, 09:42
Hallo,
habe ein Paar LE 109 abzugeben ,dann packst du die 107 er nach hinten und 109 er nach vorn und hast ein amtliches Set !!

P.S.:Die 207 bzw. 209 sind nur was fürs Auge und Preis/Leistungsverhältnis nicht angemessen.

mfg


[Beitrag von Deejayvoca am 08. Mrz 2004, 10:32 bearbeitet]
Torsten_Adam
Inventar
#16 erstellt: 08. Mrz 2004, 09:51

Hallo,
habe ein Paar LE 109 abzugeben ,dann packst du die 107 er nach hinten und 109 er nach vorn und hast ein amtliches Set !!

P.S.:Die 207 bzw. 209 sind nur was fürs Auge und Preis/Leistungsverhältnis nicht angemessen.

mfg


Na und was für ein Preis?

Wie alt usw.?
Loud'n'Proud
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Mrz 2004, 10:17
Tach!
So, wollte jetz mal einen Statusbericht abgeben
Habe die Tage so ziemlich alles abgeklappert, was es bei uns an Händlern in der Umgebung gibt und habe mir die verschiedensten Receifer angehört.
Also ich muß sagen, wenn hier jemand im Forum sagt, das die LE-Serie im Hörraum beim Händler Scheiße geklungen hat ....dann hat der wohl Recht!!! Das ging mir bei jedem Receifer so! Hab dann aus lauter Verzweiflung nen Pioneer VSX-D912 mitgenommen mit der Option bei meinem Händler das wir das Teil so lange austauschen können bis ich was für meinen Geschmack gefunden habe.
Gesagt getan schweren Herzens mitgenommen, aufgebaut, eingeschaltet ............................Ächz!!!
DAS war GEIL!
Sound ohne Ende! Stereo super klare Auflösung, super Bass, und nix von wegen Maiden klingt Scheiße! Deep Purpel, durch die Orgel ziemlich im Mittenbereich angesiedelt drückt richtig!!! Heimkino Sound - tierisch, dem Einpegelungstool des Receifers sei Dank! Bischen nachgestellt und fertig!
Fazit: ich kann nur jedem Empfehlen die Komponenten die er kaufen will zu Hause bei sich in den eigenen vier Wänden zu testen alles andere verfälscht doch nur den objektiven Eindruck!
Hoffe das dieser Bericht jemandem hilft der sich gerade was anschaffen will und hier Tipps sucht!
Und jedem der hier die Meinung vertritt das doch seine Boxen oder Verstärker besser sind wie die gleich teuren des anderen dem sei mit zwinkerndem Auge gesagt, Geschmack ist halt Geschmacksache!
Sicher gibt es Qualitätsunterschiede, aber die bezahlt man halt dann meist auch gewaltig mit!
So nochmal Danke für alle Tipps und Anregungen und bis zum nächstn Mal!
Torsten_Adam
Inventar
#18 erstellt: 10. Mrz 2004, 10:37

Tach!
So, wollte jetz mal einen Statusbericht abgeben
Habe die Tage so ziemlich alles abgeklappert, was es bei uns an Händlern in der Umgebung gibt und habe mir die verschiedensten Receifer angehört.
Also ich muß sagen, wenn hier jemand im Forum sagt, das die LE-Serie im Hörraum beim Händler Scheiße geklungen hat ....dann hat der wohl Recht!!! Das ging mir bei jedem Receifer so! Hab dann aus lauter Verzweiflung nen Pioneer VSX-D912 mitgenommen mit der Option bei meinem Händler das wir das Teil so lange austauschen können bis ich was für meinen Geschmack gefunden habe.
Gesagt getan schweren Herzens mitgenommen, aufgebaut, eingeschaltet ............................Ächz!!!
DAS war GEIL!
Sound ohne Ende! Stereo super klare Auflösung, super Bass, und nix von wegen Maiden klingt Scheiße! Deep Purpel, durch die Orgel ziemlich im Mittenbereich angesiedelt drückt richtig!!! Heimkino Sound - tierisch, dem Einpegelungstool des Receifers sei Dank! Bischen nachgestellt und fertig!
Fazit: ich kann nur jedem Empfehlen die Komponenten die er kaufen will zu Hause bei sich in den eigenen vier Wänden zu testen alles andere verfälscht doch nur den objektiven Eindruck!
Hoffe das dieser Bericht jemandem hilft der sich gerade was anschaffen will und hier Tipps sucht!
Und jedem der hier die Meinung vertritt das doch seine Boxen oder Verstärker besser sind wie die gleich teuren des anderen dem sei mit zwinkerndem Auge gesagt, Geschmack ist halt Geschmacksache!
Sicher gibt es Qualitätsunterschiede, aber die bezahlt man halt dann meist auch gewaltig mit!
So nochmal Danke für alle Tipps und Anregungen und bis zum nächstn Mal! 8)


Ist doch Klasse, dass wir dich zufrieden stellen konnten!

Hoffentlich bleibst du uns hier ein bisschen erhalten?


Viel Spass mit deiner optimierten Anlage
Spock01
Stammgast
#19 erstellt: 10. Mrz 2004, 17:09
Hi.

Meinen Glückwunsch zum erfolgreichen Kauf. Kann dir nur recht geben was den Klang der LE's betrifft!!

Gruß
Veit
Bullitt
Stammgast
#20 erstellt: 10. Mrz 2004, 18:06
Hast nix falsch gemacht!!!
Xscale
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Mrz 2004, 22:57
Ich wollte nämlich gerade sagen...die LE109 sind garantiert nich schwach im Bass und auch nicht in den Mitten...

Die 2x22cm sind nicht zu verachten...und da sind die LE's ja schon recht groß... --> Volumen.

Ausserdem ist für den Mittelton das Chassi zuständig, was bei den LE107 den Bass macht *G*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound Probleme Canton LE
Dirk79 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  14 Beiträge
unterschied canton le 109 und le 190?
denis29 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  9 Beiträge
Meinungen zu der Canton le 109
Terki am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  7 Beiträge
welche canton LE rears??
Rising_Hate am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  7 Beiträge
Canton LE 109 oder Wharfedale Diamond 8.4
Gwendoline am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  11 Beiträge
Canton XL durch LE 109 ersetzen???
fly2005 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  7 Beiträge
RC-L ohne BB oder LE 109 ?
budbundy1 am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  9 Beiträge
Raumakustik + Canton LE 109
maxgradient am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  9 Beiträge
LE 109 auf Spikes?
Der_Ron am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  2 Beiträge
Welche Rears zu KEF iQ90?
SofaKingBoring am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.740

Hersteller in diesem Thread Widget schließen