Sand in Boxen füllen...

+A -A
Autor
Beitrag
Mägo_de_Oz
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Mrz 2004, 17:28
... nein, nicht einfach ins Gehäuse kippen, das dürfte dem Klang nicht besonders gut tun - soviel ist mir klar.

Vielmehr gibt es bei meiner Mission M53 die Möglichkeit, eine Kammer mit Sand zu befüllen. Nun meine Frage: lohnt sich der "Aufwand" klanglich?

Wenn ja, weiss jemand, wo ich guten High-End Sand günstig in Mengen bekomme, die nicht dazu taugen Sandkästen zu befüllen? :-))

Gruss...
bastis
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mrz 2004, 17:37
Beim Zoohändler gibts (Quarz?) Sand, den man ins Aquarium kippen kann.

http://www.zoomarkt-online.de/product_info_zoomarkt.php?products_id=1806&products_model=2848



Billiger ist es vielleicht, wenn man bei einem Kieswerk vorbeischaut. Da lässt sich sicher was machen.


[Beitrag von bastis am 19. Mrz 2004, 17:41 bearbeitet]
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Mrz 2004, 18:52
Baumarkt, dort wo Du Heimwerker- (Maurer-)Utensilien bekommst. Oder in der Gartenabteilung, Kindersandkasten. Oder nachts auf einem offentlichen Kinderspielplatz...
Der Sand verhindert das Mitschwingen der Gehäusewände und ist eigentlich zu empfehlen. Die Frage ist, ob der Boden im Zimmer trägt oder ob die Boxen nachher eine Etage tiefer stehen...
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2004, 19:01
Hi,

Naja, vom Sand vom Kinderspielplatz, oder vom Baumarkt tät ich abraten.. sollte schon halbwegs sauberer, trockener Quarzsand sein (Vogelsand z.B.), sonst schimmelt, gammelt, fault Dir alles zusammen.. oder es wächst irgendwas in der Box.. (und sprengt sie dann von innen auf, und ... *Alien lässt grüssen..*)

Greetz

Chris
Mägo_de_Oz
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Mrz 2004, 19:08


Naja, vom Sand vom Kinderspielplatz, oder vom Baumarkt tät ich abraten.. sollte schon halbwegs sauberer, trockener Quarzsand sein (Vogelsand z.B.), sonst schimmelt, gammelt, fault Dir alles zusammen..


Japp, genau deswegen wollte ich mich nicht irgendwo bedienen

Also, danke für die Tipps, werde mich dann wohl mal im Baumarkt/ Zoohandel umschauen..

Gruß
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Mrz 2004, 21:59
Ich hab etwa 20kg Sand vom Timmendorfer Strand entwendet.
hops
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2004, 14:42
Hallo,

ich habe mir letztes Jahr einen 50 kg Sack Quarzsand im Baumarkt gekauft, hat 4 Euro und ein paar Cent gekostet. Bei dem Preis muß man wohl keinen Sand vom Strand oder dem Sandkasten nehmen und der Sand ist dann auch definitiv sauber, trocken und stinkt auch nicht.

Gruß
hops
Panther
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2004, 00:13

ich habe mir letztes Jahr einen 50 kg Sack Quarzsand im Baumarkt gekauft, hat 4 Euro und ein paar Cent gekostet. Bei dem Preis muß man wohl keinen Sand vom Strand oder dem Sandkasten nehmen und der Sand ist dann auch definitiv sauber, trocken und stinkt auch nicht.hops


Hey,

gut, dass ich das jetzt auch endlich erfahre! Ich habe vor vielleicht 15 Jahren Sand für meine beiden alten Boxenfüße à ca. 30 kg aus einem städtischen Wiesbadener Sandkasten entwendet. Ich vermute, das ist mittlerweile verjährt. Den Sand habe ich damals ordentlich gesiebt, um Steine und etwaige Katzensch***** auszusortieren. Steine sind übrigens im Sieb hängengeblieben! Damals war ich noch armer Schüler und außerdem gab es den Euro noch nicht.

Trocken müsste der Sand inzwischen ebenfalls sein. Vermute ich jedenfalls. Und ausgeduftet sollte er auch sein. Ich kann ja mal ein Loch in die Holzwand bohren und reinschnuppern.

Grüße

Panther
hammermeister55
Stammgast
#9 erstellt: 22. Mrz 2004, 01:28
Hallo zusammen,
und für die ganz, peniblen und die holde weiblichkeit empfehle ich Vogelsand mit Anisduft gibt es bei
DM oder Schlecker etc, für
45 Eu-Cent je 2,5 Kg der ist sogar desinfiziert.
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Mrz 2004, 11:29
Jaaaa, es gibt schon schöne Möglichkeiten, an Sand zu kommen. Ich finde die mit einem Hauch Abenteuer deutlich spannender.
akki79
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mrz 2004, 13:33
Hallo,
den Vogelsand gibts im Baumarkt im 25kg Beutel wesentlich billiger!

Lasst euch das von einem mit 2 Wellensittichen sagen

Und lasst doch den Kindern ihren Sand

Bye Akki
Dragonsage
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2004, 19:41

Trocken müsste der Sand inzwischen ebenfalls sein. Vermute ich jedenfalls. Und ausgeduftet sollte er auch sein. Ich kann ja mal ein Loch in die Holzwand bohren und reinschnuppern.

Wenn nicht, bekommst Du das irgendwann evtl. auch so mit...
Herbert
Inventar
#13 erstellt: 23. Mrz 2004, 01:37

eine Kammer mit Sand zu befüllen


... kommt drauf an, wo die Kammer liegt: Wenn damit eine grössere, schwingungsanfällige Fläche bedämpft wird, bringt es mit Sicherheit Vorteile, Parasitärschwingungen werden gedämpft.
Sand vom Kieswerk genügt, vorher ausreichend trocknen lassen.

Gruss
Herbert
da_spawn
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:31
hmm.. damit normaler Sand nicht schimmelt, hilft es auch diesen in den Backofen zu tun (ey! nicht lachen!)
Wird dadurch steril - so gehen zum Beispiel viele preisbewusste Terarium-Besitzer vor.

Nach dem Backen des Sandes (nicht zu heiß!), ist dieser Steril und schimmelt bei normalen Räumen dann auch nicht mehr.. (... btw.. ich gebe keine Garantie - habe aber früher Geckos gehalten und bin so vorgegangen - hat wunderbar funktioniert)
Laokoon
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Mrz 2004, 11:58
Hallo

Tja ich habe leider keinen bezahlbaren Quarzsand im Baumarkt gefunden. Die OBIreaner wollten für 5kg 7,99? haben. War mir zu teuer, also habe ich mir stinknormalen Sand aus dem Buddelkasten im Hof genommen und ihn im Backofen "gebacken". Meine Frau hat´s Gott sei dank mit Humor genommen und mich nur für total verrückt erklärt.
Dann habe ich denn Sand gesiebt, auskühlen lassen und in meine Absorberblatte gefüllt.

G.
Schili
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 24. Mrz 2004, 12:13
Hi,

ich habe nix sinnvolles anzumerken. Möchte mich nur bei Euch bedanken - Ihr habt mich nur durch einige Lachanfälle aus der Winterdepression geholt.....

Gruß aus Köln, Schili
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sand in die Boxen?? Wie??
f.l.o.w am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  16 Beiträge
boxen
khan am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  4 Beiträge
Knacken in boxen
Fake am 17.11.2002  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  8 Beiträge
Knallen in den Boxen
sspux am 22.02.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  12 Beiträge
Raucherhaushalt-Boxen in Nichtraucherumgebung
Killalala am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  6 Beiträge
Rauschen in den Boxen
Bobinger100 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  2 Beiträge
Verstärker in Boxen?
Moolt am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  3 Beiträge
Boxen in Holz einbauen
-Maxi- am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  3 Beiträge
lautpsrecher in boxen reinbauen;)
-bastii- am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  11 Beiträge
BOXEN BOXN BOXEN
RacerXXX am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedHeile_HH
  • Gesamtzahl an Themen1.380.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.482

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen