Bi-Wiring unterschiedliche Leiterquerschnitte

+A -A
Autor
Beitrag
Blackshine
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jul 2003, 12:45
Hallo zusammen,

habe mal wieder eineFrage
Welche Auswirkungen hat es wenn ich am Bi-Wiring Terminal meines LS 2 unterschiedliche Kabelquerschnitte anschließe.
Habe die Höhen mit einem geringeren Querschnitt als den Tieftöner (lag daran das ich die Kabel gerade so auf Lager hatte )

Sollte ich das besser tauschen?

Danke
Blackshine
AWUSH!-Master
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2003, 14:09
Musst es nicht unbedingt tauschen. Es gibt viele Biwiring-Kabel, die für den Bass einen größeren Querschnitt benutzen als für den Hoch- und Mittelbereich, wie zum Beispiel das Kimber 12Pr (Bass 8mm², MH 4mm²). Du solltest nur darauf achten, dass der Querschnitt nicht zu gering ausfällt. Also mindestens 4qmm² bei normaler Länge bis 5 Meter, kann auch länger sein bei einigen Kabel, bei dem 4PR (4mm²) kann man auch ruhig über 10Meter gehen.


[Beitrag von AWUSH!-Master am 04. Jul 2003, 14:27 bearbeitet]
EWU
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2003, 23:43
Manche hier im Forum behaupten Kabel klingen nicht, das gehöre in´s Voodoo.Wenn man diesen Standpunkt teilt, dann ist es völlig egal.


[Beitrag von EWU am 04. Jul 2003, 23:54 bearbeitet]
Interpol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jul 2003, 23:48
na ja, Blackshine scheint an kabelklang zu glauben, sonst haette er wohl kaum bi-wiring

Blackshine, kannste so lassen. werden wohl auch die selbsternannten audiophilen nichts dagegen haben.

mfg
Blackshine
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Jul 2003, 15:15
na dann danke schonmal..
Ging mir eigentlich auch mehr darum, dass ich damit nicht irgendwas himmeln könnte..
Wenn dem nicht so ist, dann ist ja gut.
Zum Thema ob Kabel klingen, ich bezeichne mich bestimmt nicht als audiophil aber ich hab einen echten Unterschied gehört aber wer weiss vielleicht wollte ich auch einen hören

thx
Blackshine
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-wiring?
sven777 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  3 Beiträge
Technics Bi-wiring
powerman_2008 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  10 Beiträge
Bi-Wiring Anschluss
cHaInBrEaKeR am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  3 Beiträge
Bi - Wiring
gnsge am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  4 Beiträge
KEF iQ1 bzw. KEF iQ2c Bi-Wiring
Ssalchen am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  3 Beiträge
Verständnisfragen zum Bi-Wiring
zombi am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  8 Beiträge
Lohnt sich Bi-Wiring ??
Wulfmann am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  16 Beiträge
Bi-Wiring - Wann sinnvoll?
*Harry* am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
wie auf bi-wiring anschlüsse von yamaha auf canton
Toubi-t am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  16 Beiträge
Bi Amping/Wiring
Halo4life am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedFair_Play
  • Gesamtzahl an Themen1.379.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.969

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen