Yamaha 740 Receiver - doch welche Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Megaseba
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Apr 2004, 17:59
HI,

habe mir soeben den Yamaha RX-V740 ins Haus geholt.

Das war aber wohl nur die kleinere Investition, denn nun sind die Boxen dran. Für den Übergang stehen noch meine alten Sony boxen im Weg rum, aber Yamaha ohne Subwoofer ist nicht wünschenswert.
Bin am überlegen, mir von Canton Boxen zu besorgen (es schwärmen ja etliche dafür) oder von Yamaha das Lautsprecherset NS P436. Wollte nicht mehr als 400 Euro für den Dolbysurrond ausgeben.

Kann mir wer einen guten Tipp geben??
Muss ich mir gleich ein komplettes System kaufen, oder kann ich auch meine alten Boxen noch nutzen...

Danke für schlaue Tipps...
PhilMixer
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2004, 18:19
Hallo,

dem 740er Yamaha würde ich schon etwas Besseres gönnen, als 5 Boxen für 400 Euro. (Sofern ich das mit "Dolby Sourround" richtig verstanden habe, Du meinst bestimmt 5.1!?) Deine Sony Lautsprecher kenne ich jetzt nicht aber diese könntest du erstmal als Rear-Speaker verwänden. Für dein Budget würde ich mit zwei neuen Standboxen (z.B. Canton LE 107 o.ä.) anfangen und falls dein Geldbeutel es zulässt noch einen passenden Center dazu.
Später kann du dann deine Sony in Rente schicken und Dich nach zwei neuen Rear's umschauen.
Wäre meiner Meinung nach die besser Lösung.
akki79
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2004, 15:20

Hallo,

dem 740er Yamaha würde ich schon etwas Besseres gönnen, als 5 Boxen für 400 Euro. (Sofern ich das mit "Dolby Sourround" richtig verstanden habe, Du meinst bestimmt 5.1!?) Deine Sony Lautsprecher kenne ich jetzt nicht aber diese könntest du erstmal als Rear-Speaker verwänden. Für dein Budget würde ich mit zwei neuen Standboxen (z.B. Canton LE 107 o.ä.) anfangen und falls dein Geldbeutel es zulässt noch einen passenden Center dazu.
Später kann du dann deine Sony in Rente schicken und Dich nach zwei neuen Rear's umschauen.
Wäre meiner Meinung nach die besser Lösung.

unterschreib!

sonst war das rausgeschmissenes Geld für den 740er! Das sind die LE schon das Minimum! Auf lange Sicht wird das sonst nix mit dem Budget! Ausserdem kann man sich freuen wenn das System nach un dnach besser wird und dann irgendwann alles zusammen passt!

Bye Akki
Megaseba
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 15:39
Hallo,

hmm..., hatte mir eigentlich gedacht erstmal einen Subwoofer zu zulegen. war wohl eine eher nicht so sensationelle Idee.
Was sagt ihr zu gebrauchten Standboxen von ebay? Da ist es halt mit dem Probe hören oft schlecht...
Sind aber nun mal billiger als die neuen Bose oder Cantn boxen.
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 07. Apr 2004, 15:53

hmm..., hatte mir eigentlich gedacht erstmal einen Subwoofer zu zulegen. war wohl eine eher nicht so sensationelle Idee.

Der ist dann irgendwann mal das i-Tüpfelchen.


Was sagt ihr zu gebrauchten Standboxen von ebay? Da ist es halt mit dem Probe hören oft schlecht...

Eben. Und auch sonst weisst Du nicht, was Du kriegst.


Sind aber nun mal billiger als die neuen Bose oder Cantn boxen.

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Bose scheidet sowieso grundsätzlich aus.

Gruss
Jochen
chris57518
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2004, 22:17
Yamaha harmoniert aus eigener Erfahrung heraus schön mit Magnat, gut und günstig, solltest du aber zur Probe hören. Meine Ausstattung - siehe Profil.

Gruß, Christian.
AndiG
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2004, 22:49
Warum scheidet Bose aus?

Wie findet ihr die Canton Movie 10-MX II? Ich suche auch Lautsprecher für einen Kenwood KRF-X9060D. Mein Zimmer ist nur 13 qm groß und ich möchte max. ca. 400 Euro ausgeben. Was könnt ihr empfehlen was zu meinem Verstärker und vor allem auch zu meinem Zimmer passt?

Danke
pitt
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Apr 2004, 23:02
warum heißt das Teil wohl - Movie - ?

-und nur dafür- ist es auch geeignet, für sonst nix !
Egal welcher Hersteller.
13 qm ist schon Regalboxengröße, würde ich sagen.

mfg Pitt
luevelt
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2004, 23:09
Bei der Größe ist das KEF KHT2005.2 oder 1 eine gute Alternative!

Ich hab die 1er selbst 2 Jahre betrieben und war recht zufrieden! Aktuell hab ich schon diverse Inserate gesehen, wo du sie für ca.800 EUR bekommst. Unter dem wirst du m.E. ohnehin keine brauchbaren LS bekommen!

CU
Sven
AndiG
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Apr 2004, 23:12
Ja denk auch, ist eben schon auf Filme ausgerichtet, die meiste Zeit hör ich aber Musik!

Aber welches System würde für mich konkret in Frage kommen, welches ist zu empfehlen, bei meinen Vorraussetzungen?

Habe momentan noch in Stereo die Magnat Vector 77 sind meiner Meinung aber zu groß im Verhältnis zu meinem Zimmer, leider...

*edit*

Noch was: Lege viel Wert auf Power, einen tiefgängigen satten, voluminösen und intesiven Bass, das ist mir sehr wichtig!

*edit*

@ Sven

Hier gibts die KEV: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3807678027&category=11276

Oder hier ganz günstig:
http://www.mediacheckpoint.de/cgi-bin/mediacheckpoint.storefront/40747179006d509e27420a32b89506d4/Product/View/6372030127786

Hat bei Stereoplay aber nicht so super abgeschnitten, aber wenn du sagst die sind super.


[Beitrag von AndiG am 07. Apr 2004, 23:24 bearbeitet]
luevelt
Stammgast
#11 erstellt: 07. Apr 2004, 23:24
natürlich können die kht (weil eben "mini") nicht mit einem großen lautsprecher mithalten. Unter den LS in dieser Größe gibts m.e. nix besseres für den gleichen preis.

Wenn du mehr investieren willst wäre noch

Kef Q1 auf Ständern + Q9c + SUB (600EUR + 300EUR + SUB)
eine Alternative!

Was die Stereoplay betrifft: Komisch, in den letzten Ausgaben hab ich immer nur "lobeshymnen" wahrgenommen...

CU
Sven
AndiG
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Apr 2004, 23:26
Achso.

Also so viel kann ich im Moment leider nicht investieren. Welche Systeme wären noch zu empfehlen?
luevelt
Stammgast
#13 erstellt: 07. Apr 2004, 23:38
in einer der letzten 3 stereoplay haben die mal 5 surroundboxensets unter 1000 EUR getestet. Übrigens alles
"kompaktsysteme" oder stand-ls. Die haben natürlich von hausaus mehr volumen als die "minis" von KEF.

leider hab ich die Ausgaben einem freund geliehen, der sich momentan mit ähnlichen gedanken auseinandersetzt wie du!

aber schau doch mal auf www.stereoplay.de vielleicht findest du da noch was!

cu
sven
ragerino
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Apr 2004, 08:39
Soz.

Vorne:
2xCanton LE 107
ca. 169 EUR/Stk
http://geizhals.at/deutschland/a15564.html

Hinten:
2xCanton LE 103
ca. 126 EUR/Stk
http://geizhals.at/deutschland/a15567.html

Center:
1x Canton LE 105 CM
ca 133 EUR
http://geizhals.at/deutschland/a15576.html

Sub:
1x Canton AS 25 (bis ca. 25qm)
ca. 299EUR
http://geizhals.at/deutschland/a15578.html
oder
1x Canton AS 40 (ab 25qm)
ca. 399EUR
http://geizhals.at/deutschland/a38639.html


mach Summa Sumarum ca. 1022EUR (mit AS 25) bzw. 1122EUR (mit AS 40)


Oder du kaufst dir das Infinity Beta HCS. Kann mir vorstellen, dass der Wiederverkaufswert bei Infinty hoch ist.
siehe: http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-2209.html


[Beitrag von ragerino am 08. Apr 2004, 08:43 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Apr 2004, 11:47

Achso.

Also so viel kann ich im Moment leider nicht investieren. Welche Systeme wären noch zu empfehlen?


Hallo,

ich möchte deine Illusionen nicht zerstören, aber in deinem Budget hätte es ein kleierer Yamaha auch absolut getan.
Ich würde bei deinem begrenzten Budget aktuell auf einen Subwoofer verzichten und eine sinnvolle 5.0 Konfiguration in Erwägung ziehen. Sub danach nachrüsten.

Markus
Megaseba
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Apr 2004, 13:04
Hi Ragerino,

scheinst ja voll auf Canton zu stehen. Verkaufst du die?

Spass beiseite, wie zufriden bist du mit dem Centerspeaker?


Gibts noch ne Idee für einen anderen Center?(evtl. Infinity)
Magnat hat irgendwie den Touch einer Billigmarke... Will ich mir eigentlich nicht ins Haus setllen.
Habe das Gefühl, ohne einem guten Centerspeaker muss ich mir auch keinen Dolby Surround Movie anschauen...
ragerino
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Apr 2004, 13:15

Hi Ragerino,

scheinst ja voll auf Canton zu stehen. Verkaufst du die?

Spass beiseite, wie zufriden bist du mit dem Centerspeaker?


Gibts noch ne Idee für einen anderen Center?(evtl. Infinity)
Magnat hat irgendwie den Touch einer Billigmarke... Will ich mir eigentlich nicht ins Haus setllen.
Habe das Gefühl, ohne einem guten Centerspeaker muss ich mir auch keinen Dolby Surround Movie anschauen...


keine ahnung hab ihn noch nicht.

verwende noch meine alten infinity's von meiner alten anlage (welche mir gestohlen wurde). doch nun hab ich einen denon 1804 und will mir ordentliche lautprecher kaufen.
Torsten_Adam
Inventar
#18 erstellt: 08. Apr 2004, 13:32
Hallo
Der Canton Center LE 105 ist ein wirklich gutes Stück!
Als Rears kannste auch die Canton Plaus 100 nehmen, die haben die gleichen Treiber wie die LE 103/102, aber bauen doch wesentlich kleiner. Kosten ca. 50EUR pro Stück!
Megaseba
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 08. Apr 2004, 14:04
Torsten,
danke dir für den Tipp. Sehr nützlich! Jetzt weiss ich was ich suchen muss!
Gebrauchter Center auch ok?
Sebastian
Torsten_Adam
Inventar
#20 erstellt: 08. Apr 2004, 14:10
Gebrauchter ist OK., musst bloss dir die einwandfreie Funktion zusichern lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V757 welche Boxen?
LyNX-EyED am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  3 Beiträge
Yamaha Receiver - Boxen?
misstari am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX 740 und passiver Canton plus E
Charlies_Silence am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  3 Beiträge
Boxen: aber welche??
chrisne am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  12 Beiträge
Welche Boxen für Yamaha 659 bzw. günstiges Reciv./Boxengespann für den PC oder doch Teufel Motif4you
grummel_981 am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  4 Beiträge
Welche Boxen ?
traderishere am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  13 Beiträge
Welche Boxen für RX-V650?
peterpan81 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  2 Beiträge
Welche boxen für yamaha rx-v650
KJG am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  10 Beiträge
Welche Boxen nur... zum Yamaha Reciever
con am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  2 Beiträge
Welche Boxen passen zu meiner Yamaha - Kombi?
maddei am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSlicer404
  • Gesamtzahl an Themen1.379.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.557

Hersteller in diesem Thread Widget schließen