Phasenverschiebung wann richtig?

+A -A
Autor
Beitrag
Saro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mai 2004, 18:55
Servus,

jo ich würde gerne mal wissen wann man die Phasenverschiebung einsetzen sollte. Ich habe jetzt neue "billig" Boxen jaja ich weiss da kann nix gutes an Ton rauskommen mir reicht es allerdings. Klingt deutlich besser als mein altes Logitech Z-640... Zurück zum Thema also der neue Aktiv Sub hat einen Schalter Phasenverschiebung 0° und 180° nur wie wo wann sollte man die benutzen? Mir ist aufgefallen das mit 180° deutlich mehr Bass da ist sollte ich also 180° verwenden?
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2004, 21:22
Tach


also der neue Aktiv Sub hat einen Schalter Phasenverschiebung 0° und 180° nur wie wo wann sollte man die benutzen? Mir ist aufgefallen das mit 180° deutlich mehr Bass da ist sollte ich also 180° verwenden?


Wenn die Anlage benutzt wird sollte es genutzt werden

Spaß beiseite
Wenn bei 180° mehr Bass ist solltest du diese Stellung belassen
Dann ist ja alles bestens oder?

Saro
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mai 2004, 06:30
Na dann werd ich des so lassen :-) Was bewirkt diese Phasenverschiebung eigentlich genau? Und sollte ich noch was unter den Subwoofer legen für besseren Klang? Steht zur Zeit aufm Boden auf Laminat.
bart_simpson
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2004, 10:58
Tach


Was bewirkt diese Phasenverschiebung eigentlich genau?


Mit dem Phasenregler kannst du Laufzeitkorrekturen des Schalls vornehmen
Je nachdem wo dein Sub. seht kann es Phasenverschiebungen mit den restlichen Boxen kommen
(ich kann’s nicht genau erklären deshalb hier ein Link)
http://www.hifi-regl...9d3c6717939c7fb9d2fa




Und sollte ich noch was unter den Subwoofer legen für besseren Klang? Steht zur Zeit aufm Boden auf Laminat



im Allgemeinen benutzt man Spicks und manche Leute setzen den Sub. noch auf eine Marmorplatte
was sich wie auswirkt kann ich nicht vorhersagen (besser klang) das muss man einfach ausprobieren
Saro
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2004, 12:39
Naja mit Spikes vermute ich das es mächtige Kratzer gibt der hat nämlich ein verdammtes Gewicht! Der steht auf solchen dingern wie der Subwoofer vom Teufel Concept E Magnum.

Ich werd auf jedenfall einfach mal ein paar Untergründe ausprobieren. Aber wieso Marmor? Unser Musiklehrer damals meinte den besten Klang erreicht man wenn der Raum am besten komplett überall mit Holz ausgestattet ist!?
bart_simpson
Inventar
#6 erstellt: 08. Mai 2004, 14:50
Tach

Vielleicht nur die wände?
Ein Schrank oder Regal kann bei Tiefen Frequenzen zu klappern anfangen
Ein Subwoofer auf Holzboden kann zum dröhnen neigen
Und mit Spicks und einem festen Untergrund (Marmor) kann man dem vorbeugen
Saro
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mai 2004, 15:58
Aha,

naja wie gesagt werde mal testen. Muss nurnoch sehen wo ich so allerlei Zeug herkriege :-) Aber habe mir mal die Subwoofer FAQ dort durchgelesen und bin jetzt ein bischen verwirrt dort steht Zitat: Stellen Sie bitte den Subwoofer so auf, dass die Bassreflex-Ausgleichsöffnung in den Hörraum hineinzeigt und kein Möbelstück oder anderes Objekt dazwischensteht.

Aber wie soll das gehen meins ist ein Downfire Subwoofer, und das Bassreflex Rohr zeig wie auch der Lautsprecher auf den Boden, wie soll ich den also Aufstellen so das das Bassreflex Röhrchen in den Hörraum steht geht ja kaum.
bart_simpson
Inventar
#8 erstellt: 08. Mai 2004, 17:00
Tach


Stellen Sie bitte den Subwoofer so auf, dass die Bassreflex-Ausgleichsöffnung in den Hörraum hineinzeigt und kein Möbelstück oder anderes Objekt dazwischensteht.

Aber wie soll das gehen meins ist ein Downfire Subwoofer, und das Bassreflex Rohr zeig wie auch der Lautsprecher auf den Boden, wie soll ich den also Aufstellen so das das Bassreflex Röhrchen in den Hörraum steht geht ja kaum.


Einfach ignorieren

Das Zitat bezieht sich auf normale Sub´s
Beim Downfire Prinzip muss sie nach unten zeigen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phasenverschiebung um 90 Grad?
lucasleister am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  5 Beiträge
Wann ist ein LS überlastet?
Winterhuder am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  19 Beiträge
180 watt boxen an 80 watt verstärker?????
awengefeld am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  2 Beiträge
Logitech Z-5500 Sub wechseln
alkaA! am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  3 Beiträge
Canton Gle wann richtig trennen?
CTREP3 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  13 Beiträge
Bi-Wiring - Wann sinnvoll?
*Harry* am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
Canton LE wann richtig trennen
Trocken01 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  4 Beiträge
Logitech Z-640 an DVD Player
Nussknacker am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  5 Beiträge
Center: ab wann "Large" einstellen?
Retro-Markus am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  19 Beiträge
Neue sateliten!Wie weiss ich, welche ich anschließen kann?
nic-enaik am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedabdullah1
  • Gesamtzahl an Themen1.386.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.562

Hersteller in diesem Thread Widget schließen