Phase-Schalter des Subs 0°/180° ?

+A -A
Autor
Beitrag
DaFrank
Stammgast
#1 erstellt: 26. Okt 2005, 15:17
Auf was muss ich den Phase-Schalter des Subwoofers stellen?
Kommt es drauf an, wo er im Zimmer platziert ist?
cucun
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2005, 15:32
naja das muss dein gehör bestimmen.
DaFrank
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2005, 16:03
Hab mal gelesen, wenn er zwischen den beiden Frontboxen steht, dann auf 0 sonst auf 180.
Muss ich wenn ich den Schalter auf den anderen wert stelle, wieder neu einmessen?
Sorry für evtl. dumme Fragen, aber ich bin Neuling.
cucun
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2005, 19:04
die beste lösung. du setzt dich auf deinen hörplatz und läst jemanden anderes an dem phase regler drehen. wens für dich am besten klingt sagst du stopp... man kann nicht sagen was besser ist...
PitBJ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Okt 2005, 21:49
Hallo DaFrank,

tatsächlich wird der Phasenschalter, bei Aufstellung des Subwoofers zwischen den Frontboxen im Allgemeinen auf Stellung 0 verbleiben. Wie cucun schon schrieb, ist die Lösung mit der 2. Person (du am Hörplatz / er(sie) am Phasenschalter) die allgemein Übliche.

Was Teufel dazu sagt: http://www.teufel.de/de/Magazin/Labor/Phasenlage/index.cfm


Was kann man gegen Auslöschungen durch Phasenverschiebungen tun?
Steht der Subwoofer nicht in gleicher Entfernung vom Hörplatz wie die Satelliten, muss die Phasenlage evtl. ausgeglichen werden. Dazu besitzt jeder Teufel-Subwoofer einen Phasenschalter, mit dem die Phase des Subwoofers um 180° gedreht werden kann, um Auslöschungen zu umgehen. Die größeren Modelle (ab den Modulen M 1100 SW / M 3000 SW der Serien Theater 1 und Theater 2) bieten sogar einen Regler, mit dem die Phase stufenlos zwischen 0° und 180° angepasst werden kann. Um die richtige Einstellung herauszufinden, ist nur wenig Aufwand und ca. 30 Sekunden Ihrer Zeit nötig. Allerdings sollten Sie eine weitere Person zur Verfügung haben, auf deren Hilfe Sie zurückgreifen können.
Zur Einstellung der Phase sollten Sie auf Ihrem bevorzugten Hörplatz sitzen und Musik oder Filmmaterial mit einem recht hohen Bassanteil abspielen. Nun dreht die andere Person den Bassregler langsam von 0° nach 180 ° (bzw. legt den Kippschalter um, je nach Subwoofermodell). Dabei werden Sie im oberen Bassbereich eine Veränderung feststellen können. Da unsere Systeme so entwickelt sind, dass sich im Idealfall die beiden Signale zu einem glatten Frequenzgang addieren, ist die Einstellung die beste, bei der Sie am meisten Bass hören!


Grüße Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surroundlautsprecher und Phase
Misterz am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Teufel CEM PE Defekt des Subs?
Christoph19 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  3 Beiträge
Welcher und wieviele Subs
lifelite am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  29 Beiträge
Quadral PHASE 16 für mein Wohnzimmer sinnvoll?
tokyo2ooo am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2017  –  3 Beiträge
180 watt boxen an 80 watt verstärker?????
awengefeld am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  2 Beiträge
Positionierung meines Subs mit Skizze
MatthiasLL am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  3 Beiträge
Concept E Magnum & Denon 1705 -> wie richtig den Bass einstellen
Tresloco am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  8 Beiträge
Teufel Concept S Phase II bei TV Sound zu leise
Mister9999 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  8 Beiträge
Phasenverschiebung um 90 Grad?
lucasleister am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  5 Beiträge
Phase Control (Error)
smyrko am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.561

Hersteller in diesem Thread Widget schließen