Neue Front LS ?!

+A -A
Autor
Beitrag
Nightwish321
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Sep 2004, 14:50
Hallo,

ich hatte schonmal im Stero-Forum einen Topic eröffnet und schon einige hilfreiche Anregungen zu bekommen, wollte aber nun hier nochmals nachhaken.

Folgendes, ich besitze einen Panasonic Receiver SA-HE70 und dazu das 5.1 System Magnat Symbol 5100A *duck* und nach dem mir schon SEHR freundlich beigebracht wurde wie scheiße meine Lautsprecher sind habe ich mich entschlossen jedenfalls schonmal die beiden Front LS auszutauschen, reste würde ich gerne ist aber preislich nicht drinn :(.

Unter Berücksichtigung das mein Zimmer nur 16m² hat habe ich mich für Regalboxen entschieden.
Danach gesucht und diese Boxen hier als jedenfalls preislich passend gefunden:
-Dali Concept 2
-JMlab Cobalt 806
-Mission 781
-B&W DM 601 S3
-Quad 11L

Mein Musikgeschmack beschränkt sich auf Metal, (Komm mir jetzt keiner das ist nur Brüll-Musik!!!) ich weiss nicht inwieweit sich das bei so einem Entscheid wiederspiegelt? Bin halt SEHR neu in Sachen Hifi.....


Und dann noch eine Frage, welche Händler in Bochum und Umgebung könnt ihr Empfehlen wenns um Service, Tips usw. geht.... will ja auch noch schließlich was Probe hören.
Blindman68
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 20:04
Hi alter Headbanger...

So Du denkst das deine Boxen Müll sind ?
Tja wie begegnet man so etwas ?
Das man mit Hirn an die Sache geht im Zweifel.

Das Beste was man jetzt machen kann ist sparen.Da Du ja scheinbar das ganze Set austauschen möchtest werden auch Alle Boxen mal ausgetauscht.Wobei Ich jetzt mal schauen muß was so ein Panasonic SA-HE70 überhaupt drauf hat...Moment bin gleich wieder da...so da bin Ich wieder...naja so ein kleinerer eben.
Das ist ok...16 qm...ist ja nicht Donington...ok...
Also Ich würde Dir eher raten auf ein Komplettset hinzusparen.Nicht anfangen erst die Stereostrecke...und dann...man nimmt bei so einem Fall ein komplettes Set.Bestehend aus 5 gleichwertigen Sat-Lautsprechern und einem meist aktiven Subwoofer.
Das ergibt ein einheitliches Klangbild.Gerade bei Satelliten-Systemen ist es eher schwierig im Billigsegment etwas gutes zu bekommen.
Was dann die Frage auwirft,was man sich so vorstellt im Preisrahmen ?

Moment mal...Ich lese grade das hier...

nach dem mir schon SEHR freundlich beigebracht wurde wie scheiße meine Lautsprecher sind habe ich mich entschlossen jedenfalls schonmal die beiden Front LS auszutauschen, reste würde ich gerne ist aber preislich nicht drinn.

Heißt das das Du auch schon selbst zu dieser Erkenntnis gelangt bist oder wurdest Du dahingehend beeinflußt ?Weil man es Dir eben einredet ?Was hast Du denn selbst immer davon gehalten ?Du mußt doch auch mal zufrieden gewesen sein...?Moment mal....Magnat Symbol 5100...muß mal googeln....Satellitensytem mit aktivem Subwoofer...*grübel,grübel*....beantworte mal die Fragen bitte...Mir ist grade nicht so gut...

mfg Blindman
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Sep 2004, 20:09

Nightwish321 schrieb:

Und dann noch eine Frage, welche Händler in Bochum und Umgebung könnt ihr Empfehlen wenns um Service, Tips usw. geht.... will ja auch noch schließlich was Probe hören.


Hallo,

www.masters-moldenhauer.de Dali z.B.
www.benedictus.de Quad z.B.
www.hifi-pawlak.de B&W
www.tondose.com JM Lab

Sorry für Mission kenne ich keinen. Aber vielleicht mal bei Media Markt und Saturn probieren.
Wir haben davon ja einige im Pott

Markus
Nightwish321
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Sep 2004, 20:23

Blindman68 schrieb:
Hi alter Headbanger...

So Du denkst das deine Boxen Müll sind ?
Tja wie begegnet man so etwas ?
Das man mit Hirn an die Sache geht im Zweifel.

Das Beste was man jetzt machen kann ist sparen.Da Du ja scheinbar das ganze Set austauschen möchtest werden auch Alle Boxen mal ausgetauscht.Wobei Ich jetzt mal schauen muß was so ein Panasonic SA-HE70 überhaupt drauf hat...Moment bin gleich wieder da...so da bin Ich wieder...naja so ein kleinerer eben.
Das ist ok...16 qm...ist ja nicht Donington...ok...
Also Ich würde Dir eher raten auf ein Komplettset hinzusparen.Nicht anfangen erst die Stereostrecke...und dann...man nimmt bei so einem Fall ein komplettes Set.Bestehend aus 5 gleichwertigen Sat-Lautsprechern und einem meist aktiven Subwoofer.
Das ergibt ein einheitliches Klangbild.Gerade bei Satelliten-Systemen ist es eher schwierig im Billigsegment etwas gutes zu bekommen.
Was dann die Frage auwirft,was man sich so vorstellt im Preisrahmen ?

Moment mal...Ich lese grade das hier...

nach dem mir schon SEHR freundlich beigebracht wurde wie scheiße meine Lautsprecher sind habe ich mich entschlossen jedenfalls schonmal die beiden Front LS auszutauschen, reste würde ich gerne ist aber preislich nicht drinn.

Heißt das das Du auch schon selbst zu dieser Erkenntnis gelangt bist oder wurdest Du dahingehend beeinflußt ?Weil man es Dir eben einredet ?Was hast Du denn selbst immer davon gehalten ?Du mußt doch auch mal zufrieden gewesen sein...?Moment mal....Magnat Symbol 5100...muß mal googeln....Satellitensytem mit aktivem Subwoofer...*grübel,grübel*....beantworte mal die Fragen bitte...Mir ist grade nicht so gut...

mfg Blindman


Danke für die schnelle Antwort!

Alsoooo naja das sie im Stereobetrieb echt nix bringen bin ich schon alleine drauf gekommen nur ich hätte es net so drastisch formuliert *lacht*.

Komplettes 5.1 System nunja.... um ehrlich zu sein für Surround reicht es mir immo noch nur da ich eh nur zu einem kleinen Teil der Gesammtzeit DVDs schaue und meist Muisk höre wollte ich erstmal nur die Fronts austauschen

Für die Fronts wollte ich dann so 500€ max ausgeben.. praktisch mein Weihnachtsgeld


@Markus_P. Danke für die Kontalte werd da mal ein paar von sicher besuchen!
Blindman68
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2004, 09:33
Aha...Weihnachten steht vor der Tür...

Ja wenn die Betonung auf Musikwiedergabe liegt ist es schon sinnvoll die Sereostrecke umzurüsten.Wenn es Dir möglich ist paar Läden im Pott anzusteuern,dann mach das.Es geht nichts über die eigenen Höreindrücke.

Allerdings...solltest Du vielleicht mal überlegen ob Du nicht gleich für Musikwiedergabe in Stereo auch ne reine Stereoendstufe betreibst...eben mit guten Stereoboxen dazu.

Die Receiver sind im Stereobetrieb wohl generell nicht so das Maß der Dinge.Nicht das Du dann teure Boxen an einem mittelmäßigen Stereo-Verstärker betreibst...um das maximal
mögliche Hörvergnügen zu verpassen.
Ist aber nur mal so nebenbei bemerkt.
Es gibt wohl gerade auch sehr gute gebrauchte Stereo-Endstufen zu Spottpreisen bei E-Bay.
Weil eben viele Leute Ihr Stereoequipment auf Dolby Digital umrüsten.Aber nicht alles was heutzutage Neu daherkommt, kann es klanglich mit älteren Sachen aufnehmen.Es gibt ja auch nach wie vor reine Stereoendstufen oder Monoblöcke.Das hat alles seine Daseinsberechtigung.
Als explizite Musikliebhaber wie es nunmal HeavyMetal-Fans sind,kann man das mal überdenken.

mfg Blindman
Nightwish321
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Sep 2004, 13:47

Blindman68 schrieb:
Aha...Weihnachten steht vor der Tür...

Ja wenn die Betonung auf Musikwiedergabe liegt ist es schon sinnvoll die Sereostrecke umzurüsten.Wenn es Dir möglich ist paar Läden im Pott anzusteuern,dann mach das.Es geht nichts über die eigenen Höreindrücke.

Allerdings...solltest Du vielleicht mal überlegen ob Du nicht gleich für Musikwiedergabe in Stereo auch ne reine Stereoendstufe betreibst...eben mit guten Stereoboxen dazu.

Die Receiver sind im Stereobetrieb wohl generell nicht so das Maß der Dinge.Nicht das Du dann teure Boxen an einem mittelmäßigen Stereo-Verstärker betreibst...um das maximal
mögliche Hörvergnügen zu verpassen.
Ist aber nur mal so nebenbei bemerkt.
Es gibt wohl gerade auch sehr gute gebrauchte Stereo-Endstufen zu Spottpreisen bei E-Bay.
Weil eben viele Leute Ihr Stereoequipment auf Dolby Digital umrüsten.Aber nicht alles was heutzutage Neu daherkommt, kann es klanglich mit älteren Sachen aufnehmen.Es gibt ja auch nach wie vor reine Stereoendstufen oder Monoblöcke.Das hat alles seine Daseinsberechtigung.
Als explizite Musikliebhaber wie es nunmal HeavyMetal-Fans sind,kann man das mal überdenken.

mfg Blindman



Das mit der Stereoendstufe klingt schlüssig nur dann kann ich die neuen Box nicht im Surround nutzen, brauch dann erst ein Gerät um die Boxen von Receiver zu Receiver zu schalten........ *Seufzt* alles nicht so einfach...
Blindman68
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Sep 2004, 15:14

Nightwish321 schrieb:

Das mit der Stereoendstufe klingt schlüssig nur dann kann ich die neuen Box nicht im Surround nutzen, brauch dann erst ein Gerät um die Boxen von Receiver zu Receiver zu schalten........ *Seufzt* alles nicht so einfach...


Nun das ist eben diese Erfahrung die man so einsammelt.Wer sich eher für Musikwiedergabe interessiert,ist mit den Surround-Receivern nicht unbedingt super versorgt.Gerade die kleineren Modelle sind da wohl nicht das Nonplus-Ultra.
Und bei den Lautsprecher-Sets siehst Du ja selber,das es die billigen nicht bringen.
Wie es eben so ist...wenn Du jetzt über gute Boxen nachdenkst,dann denke eben eventuell weiter und darüber hinaus.
Sehr gute Boxen überleben Verstärker bei weitem.
Genauso kann Ich Mir dann vorstellen...wenn Du erst bessere Stereoboxen hättest,würden Dir die Anderen erst recht auf den Keks gehen.
Deswegen plädiere Ich lieber für gesamte Konzepte,als für Insellösungen.
Mein Vorschlag heißt dann nämlich sparen auf ein aufeinander abgestimmtes Komplettpaket...allerdings in gehobener Preisklasse.Aber Ich glaub Ich wiederhole Mich da...egal...lass Dir einfach Zeit und denke gründlich drüber nach.Dann wirst Du schon was passendes finden.Kann ja nur besser werden

mfg Blindman
Nightwish321
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Sep 2004, 16:40

Blindman68 schrieb:

Nightwish321 schrieb:

Das mit der Stereoendstufe klingt schlüssig nur dann kann ich die neuen Box nicht im Surround nutzen, brauch dann erst ein Gerät um die Boxen von Receiver zu Receiver zu schalten........ *Seufzt* alles nicht so einfach...


Nun das ist eben diese Erfahrung die man so einsammelt.Wer sich eher für Musikwiedergabe interessiert,ist mit den Surround-Receivern nicht unbedingt super versorgt.Gerade die kleineren Modelle sind da wohl nicht das Nonplus-Ultra.
Und bei den Lautsprecher-Sets siehst Du ja selber,das es die billigen nicht bringen.
Wie es eben so ist...wenn Du jetzt über gute Boxen nachdenkst,dann denke eben eventuell weiter und darüber hinaus.
Sehr gute Boxen überleben Verstärker bei weitem.
Genauso kann Ich Mir dann vorstellen...wenn Du erst bessere Stereoboxen hättest,würden Dir die Anderen erst recht auf den Keks gehen.
Deswegen plädiere Ich lieber für gesamte Konzepte,als für Insellösungen.
Mein Vorschlag heißt dann nämlich sparen auf ein aufeinander abgestimmtes Komplettpaket...allerdings in gehobener Preisklasse.Aber Ich glaub Ich wiederhole Mich da...egal...lass Dir einfach Zeit und denke gründlich drüber nach.Dann wirst Du schon was passendes finden.Kann ja nur besser werden

mfg Blindman



Also, Musikwiedergabe ist sicher wichtiger, Musik läft bei mir den halben Tag.Nur Surround hat schon seine Berechtigung für die DVD-Abende am WE.

Deswegen war mein erster Gedankengang das ich nun meine FS halt aufwerte damit ich ERSTMAL eine verbesserung im Stereobereich habe.... danach wollte ich halt weiter mein System Stück für Stück durch was besseres verbessern. Dank einem 2 Wochen Rückgaberecht bei Onlinebestellungen ist das denke ich nicht so das Problem nacheinander die Komponenten zu finden die zueinander passen. Nur ich glaube mit dieser Aussage wiederhole ich mich genauso wie du *lacht*.

Nur ich muss sagen das ich den Gedankengang nun mehr auf Stereo zu setzen und mir nun lieber 2 FS und einen Stereoverstärker zu holen mehr als nur interessant finde. Nur das stellt mich als ABSOLUTEN Hifi Laien vor das Promblem in dem e-Bay-Sumpf auch wirklich ein gutes Gerät zu finden.

Mit dem es kann nur besser werden hast du allerdings recht *lacht*, falsch machen kann ich in Hinblick auf meine jetzigen "Brüllwürfel" eigentlich nix
Blindman68
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2004, 18:07
An deiner Stelle würde Ich mal sehen,wo jetzt solch Laden ist in den man mal schneien kann,um Hörproben zu machen.
Nimm ne CD mit,meinetwegen von Nightwish,und höre mal ganz bestimmte Passagen an.Meinetwegen erst zu Hause mit den Brüllwürfeln.
Haben Nightwish nicht auch so Pianopassagen oder sowas,wo man Instrumente mal räumlich genau orten kann ?Das ist doch keine Knüppelcombo ?
Oder auch sonstige Stücke in denen mal Instrumente einzeln auftauchen.Meinetwegen der Bass oder was feines eben.Da muß man mal konzentriert hinhören,um Unterschiede festzustellen und beurteilen zu können.
Ne gute räumliche Auflösung ist da schon gut,als Anhaltspunkt.Zur Not mal bestimmte Passagen mit Kopfhörer vorhören,um die Stereowirkung genau zu kennen.Und versuchen das auch aus dem Klangbild der Boxen herausfiltern zu können.Ne kleine Konzentrationsfrage,aber im Prinzip der Weg um vernünftige Boxen zu finden.
Genauso kann man das dann mit Höhenwiedergabe oder Basswiedergabe machen.Übertreibungen hier wie da,sind unerwünscht.
Regler an Verstärkern generell auf neutrale Stellung...ganz wichtig.Das Medium soll ja zum tragen kommen und nichts sonst.
Tja,so kann man sich rantasten.Man kann's auch übertreiben ;)...nur mal nebenbei...das kommt bisschen drauf an,wie weit man geht.
Was Du jetzt allerdings anstrebst mit dieser Bausatzvariante (also erst die Stereostrecke),sehe Ich allerdings noch bisschen kritisch.
Um deinen bescheidenen Hörraum zu beschallen,sollte es wirklich ein Komplettset tun.Auch für Stereo.
Zur Not bestelle mal etwas zum testen komplett und entweder es passt oder geht wieder zurück.
Du hast eben derzeit grausiges Boxenmaterial...sonst wärs wohl Nie so dramatisch aufgefallen...glaube die Nachrichten haben auch schon was gebracht...über Dein Dilemma
Ansonsten...
siehe oben...mal Probe hören...irgendwo...und so und Ich muß jetzt mal zum Ende kommen...

mfg Blindman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue front ls
bommel# am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  6 Beiträge
Neue Ls
Ali103 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  31 Beiträge
Neue Front-LS in bestehendes 5.1-System?
Loriot76 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Neue Stand LS
skynet11 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Welche Front-LS?
tkay80 am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  5 Beiträge
Front-LS zu hoch?
tijay am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  9 Beiträge
Neue Front-LS: KEF iQ 30 oder Wharfedale EVO 10
zaboy am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  6 Beiträge
Aufrüstung Heimkino - neue Front Lautsprecher
lupni am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  3 Beiträge
Front LS
Hubasepp am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Gute Front LS mit schlechten Rear LS kombinieren?
skaA am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedPlayerDC
  • Gesamtzahl an Themen1.386.690
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.052

Hersteller in diesem Thread Widget schließen