Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Brauche Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
metsumoco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2004, 19:52
Hi,
ich bin noch ein ziehmlicher Anfänger aber möchte mir ein Surround System zulegen (möglicherweise auch Mischpult) denn ich brauche für Party´s eine "Anlage" die auch ca auf Discolautstärke gehen kann, außerdem bräuchte ich es um bei gewissen Veranstaltungen auch in einer kleineren Turnhalle auch ca Fernsehlautstärke zusammen bringen.
Was gibts da für "Faustregeln" die man beachten muss, bzw. was und wie stark/teueres System brauch ich dafür. wie viele Boxen , Watt , Lautsprecherauslegung im Raum und Beschallung ??? bitte gebt mir Tipps und sagt was für Systeme zu einem guten Preis möglich wären für diese Ansprüche. Außerdem wollte ich noch wissen ob es möglich ist über PC das zu steuern mit nem zusätzlichen Mischpult und ob das dann noch gut klingt.

Danke im Vorraus!
metsumoco

PS: Der Partyraum hat so ca 70 m² und ja die Turnhalle weiß ich nicht aber wichtiger ist der Partyraum also auf den spezialisier ich mich mehr also bitte die Antworten eher darauf richten! nochmal Danke!
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2004, 19:57
Wie hoch ist dein budget und warum brauchst du Surround?

Murray
metsumoco
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2004, 20:09
also ja das budget ist relativ denn es soll ja was gescheites sein, aber es sollte nicht das teuerste sein.
wäre das möglich mit pc mischpult und system?
also surround dachte ich mir da ich es, wenn gerade mal keine party etc. ist, als heimkinoanlage verwenden möchte.
wie viel watt brauch ich da eigentlich?
bvolmert
Inventar
#4 erstellt: 17. Sep 2004, 20:14
Für die genannte Verwendung macht eine Surroundanlage keinen Sinn.
Wenn du tatsächlich eine Turnhalle beschallen können willst, solltest du dir einen gebrauchten, leistungstarken Vollverstärker holen.
Da bieten sich zb große Modelltypen japanischer Hersteller aus den 80er an. (Große Yamahas,Onkyo,Denons etc mit über 130Watt Sinus)Die bekommst du bei ebay günstig.
Dazu Standlautsprecher, die entsprechend hoch belastbar sind,und wenn möglich eine "Gitter"bespannung haben sollten damit dir nicht irgein Depp die Membrane kaputtmacht. Oder halt sicher aufstellen. Bekommst du auch günstig bei ebay.

Alternativ PA, das aber entweder deutlich schlechter klingt,oder deutlich teurer wird.
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 17. Sep 2004, 20:21

metsumoco schrieb:
also ja das budget ist relativ denn es soll ja was gescheites sein, aber es sollte nicht das teuerste sein.
wäre das möglich mit pc mischpult und system?
also surround dachte ich mir da ich es, wenn gerade mal keine party etc. ist, als heimkinoanlage verwenden möchte.
wie viel watt brauch ich da eigentlich?


wenn du für zuhause surround möchtest, trenn das. Also zwei Anlagen! Du denkst jetzt wahrscheinlich,daß wird zu teuer. Die Sache ist aber die, daß ein Surroundreceiver, der eine Turnhalle beschallen kann, verdammt teuer wird. Auf jeden Fall teurer als ein gebrauchter starker Amp (~100-150€) und ein Surroundreceiver für zuhause (ab 250€) zusammen.

Oder du verzichtest einfach auf Surround,und erhälst günstig eine Stereokette, die beides kann. Denn auch vom Klang wird es schwer(teuer), ein Surroundreceiver zu bekommen, der es mit dem Klang eines Stereoverstärkers aufnehmen kann.
metsumoco
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Sep 2004, 20:25
tja verstehe und wie siehts aus mit partyraum?
denn turnhalle wäre nebensache.
dachte mir so nen 5.1 system würde es auch tun?
könnt ihr mir bitte auch mal sagen ob man das auch mit mischpult machen kann, danke.
könntet ihr mir mal so ein paar beispiele geben bzw. links zu günstigen guten denn wie gesagt ich bin anfänger.
und wie würde das mit mischpult (für party), pc und solchen stereo boxen oder wie auch immer aussehen???
danke vielmals!!!
metsumoco
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Sep 2004, 20:29
und wie sieht das aus mit faustregeln für beschallung und bestimmter anzahl an boxen?
wie viel watt würde ich denn eigentlich brauchen oder ist das egal?
bvolmert
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2004, 20:40
Sowas,wenn er auch in deinem Zimmer spielen soll.Du wirst kaum ein Surroundgerät finden, daß es mit dem Klang aufnehmen kann.Jedenfalls auf keinen Fall unter 1000€.
http://cgi.ebay.de/w...item=3839535920&rd=1

Nur für Party:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839494885&rd=1

Sind nur Beispiele !

Von Mischpulten habe ich keinen Plan,sorry. Einen Pc kannst du natürlich anschließen.

Wenn das Beschallen einer Turnhalle wegfällt, brauchst du nat.weniger Leistung. Um so größer der Raum , umso mehr Leistung brauchst du,ganz einfach.
bvolmert
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2004, 20:41

metsumoco schrieb:
und wie sieht das aus mit faustregeln für beschallung und bestimmter anzahl an boxen?
wie viel watt würde ich denn eigentlich brauchen oder ist das egal?


Sag mal ne qm zahl, die du laut beschallen können möchtest.
metsumoco
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Sep 2004, 20:45
ja so ca 70 qm.
ich dachte an so nen teil da ich 100 db auch relativ laut finde...
http://at.europe.creative.com/products/product.asp?prod=373
is das scheiße oder kann man das für party nehmen?
bvolmert
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2004, 21:00
70qm ist ne ganze Menge.
Das von dir gezeigte Produkt kann das nie im Leben, das geht da hoffnunglos unter.
Die 5x70 Watt sind völlig übertrieben, hat das System auf keinen Fall, sehr viele Hersteller phantasieren heutzutage leider mit den Wattangaben.
99db ist der Siganl-Rauschabstand, das hat nichts mit der Lautstärke zu tun, die das System erzeugen kann.
Granuba
Inventar
#12 erstellt: 17. Sep 2004, 21:04
Hmm, wie wäre es mit ner kleinen, aber feinen PA-Anlage? HiFi hast du damit nicht, aber wenn du nicht zu billig einkaufst, hast du auch einigermaßen Klang! Und das kleine Creative geht bei Räumen um 20m² schon unter...

Murray
metsumoco
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Sep 2004, 21:07
und wo kann ich stereo boxen neu bekommen die 70 qm beschallen können und zwar richtig laut?
braucht man da auch unbedingt nen verstärker oder wie funktioniert das? kann man das auch über pc machen und mit mischpult?
also das heisst surround anlage ist scheiße, versteh ich nicht, meistens um so kleiner um so besser aber warum funktioniert das da dann nicht?
wie viel watt stereo braucht man?
metsumoco
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Sep 2004, 21:09
was ist ne PA-Anlage?wo krieg ich sowas neu und nicht zu teuer?
bvolmert
Inventar
#15 erstellt: 17. Sep 2004, 21:14
Boxen, die große Räume beschallen können (frag mich nicht obs für 70qm reicht), die gut klingen, und billig sind:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839850562&rd=1
http://cgi.ebay.de/w...item=3839499267&rd=1
http://cgi.ebay.de/w...item=3839334986&rd=1
http://cgi.ebay.de/w...item=3839842772&rd=1

wieder nur Beispiele!
Granuba
Inventar
#16 erstellt: 17. Sep 2004, 21:15
Also, für Beschallung von z.B. einer großen Turnhalle oder einem großen raum brauchst du wirkungsgradstarke Lautsprecher und einen Verstärker (evtl. Endstufe, da kannst du einen mixer als vorstufe nutzen!) Dolby Surround ist eher für Filme und Mehrkanalmusik ausgelegt und eher wenig geeignet! Sag dein Budget an und wir können dir mal konkrete Empfehlungen geben!

Murray

Edit: Ich glaube, mein vorredner hat schon ein paar gute empfehlungen gegeben! Legst du eher Wert auf guten Klang, schnapp dir eine von denen, eine Turnhalle kannst du mit denen allerdings nicht beschallen.


[Beitrag von Granuba am 17. Sep 2004, 21:17 bearbeitet]
metsumoco
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Sep 2004, 21:20
und wo kann ich die neu bekommen?
denn ebay fühl ich mich bisschen unsicher da man ja probs mit sound haben könnte.
was brauch ich dann um mit denen nen raum zu beschallen?(mischpult oder verstärker) da ich ja über pc arbeite
metsumoco
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Sep 2004, 21:25
tja also kommt drauf an ich denke es wäre praktisch wenn ich was um ca 350 Euro bekommen könnte (mehr als 2 boxen brauch ich ja nicht) aber ich schätze das wird sich nicht ausgehn also so 500 könnte ich aufbringen und ich werde halt aufrüsten.
Granuba
Inventar
#19 erstellt: 17. Sep 2004, 21:27
Ok, du hast anscheinend schon ein Mischpult, oder? Wenn ja, brauchst du noch eine Endstufe, an die dann die LS angeschlossen werden. An das Mischpult kommt der PC und das Mischpult (Fungiert hier als Vorverstärker) sollte dann mit der Endstufe verbunden werden. Verstanden? Bevor du fragst, was so eine endtufe kostet: Das geht von 150 euro (Ebay ;), billig...) bis in den fünfstelligen Bereich....
Für deine Zwecke würde ich eine hochwertigere PA-Endstufe empfehlen, die ist darauf ausgelegt, auch bei Dauerbetrieb und hoher Lautstärke nicht schlapp zu machen... Klanglich vielleicht nicht überragend, aber für dein einsatzgebiet passend. Fehlen nur noch die passenden Boxen!

Murray
bvolmert
Inventar
#20 erstellt: 17. Sep 2004, 21:31

Murray schrieb:

Edit: Ich glaube, mein vorredner hat schon ein paar gute empfehlungen gegeben! Legst du eher Wert auf guten Klang, schnapp dir eine von denen, eine Turnhalle kannst du mit denen allerdings nicht beschallen.


Och, ich denke der Yammi könnte das mit seinen 2x190 Watt schon.
hifi-SPINNER
Neuling
#21 erstellt: 17. Sep 2004, 21:36
wenn du eine turnhalle beschallen willst braust du keine
watts sondern so ca:10-25kw
zur verdoppelung der lautstarke ist min: sie vierfache
leistung erforderlich!
es sollten dafür hornsysteme verwendet werden
metsumoco
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Sep 2004, 21:38
ne hab noch kein mischpult aber das kann man vielleicht noch im freundeskreis auftreiben, ist so eine endstufe wichtig? wozu braucht man die? Reichen denn nicht diese PA Boxen oder was ihr mir da für links gegeben habt?
bzw noch nen sub denn das müsste doch auch schon laut gehn oder?

Ach ja, bitte könnt ihr mir helfen was zu finden das ich nach Österreich bekommen kann da ich in Österreich wohne!
Danke
metsumoco
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Sep 2004, 21:54
http://www.amazon.de.../302-2171744-7693668

ist sowas zum Beispiel was akzeptables?(dieses Set kleine und große boxen) + verstärker ???
bekomm ich damit dann was zusammen?
Granuba
Inventar
#24 erstellt: 17. Sep 2004, 22:10
Ok, grundlegende Fragen: (Wir alle haben mal klein angefangen! )

1) Willst du Klang oder willst du einfach nur in Partylautstärke hören, d.h. LAUT?
2) Dein Budget liegt bei max. 500 euro?
3) Du willst nur den PC als Musikquelle benutzen?
4) Turnahlle ist wichtig oder brauchst du die Anlage NUR für die 70m²?

Bitte alles beantworten!

Murray
bvolmert
Inventar
#25 erstellt: 17. Sep 2004, 22:29
also eins nach dem anderem:

1.

was ist ne PA-Anlage?

Wofür die Abkürzung steht,fällt mir jetzt nicht ein.
Es handelt sich dabei aber um Equipment,daß zb Musiker zum Beschallen von Konzerten benutzen. Klang steht dabei nicht im Vordergrund, sondern hohe Belastbarkeit,Unempfindlichkeit, Robustheit etc. Und da das Beschallen von Turnhallen ja wahrscheinlich nicht deine Hauptbeschäftung ist, rate ich dir von sowas ab.
so sieht sowas aus:
http://cgi.ebay.de/w...item=3840580299&rd=1
und die unbrauchbaren Billigvertreter sehen so aus:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839137154&rd=1
willst du sowas im Wohnzimmer haben?


2.

und wo kann ich die neu bekommen?
denn ebay fühl ich mich bisschen unsicher da man ja probs mit sound haben könnte.


PA-Zeugs oder meine Boxenvorschläge?
Boxen in der Art, wie ich sie vorgestellt habe, gibts beim HifiHändler, sie kosten neu aber min(!) 500€ das Paar.


3.
nein, man braucht keine 10-25 tausend Watt um eine Turnhalle zu beschallen. Oder willst du sie zum einstürzen bringen?

zur verdoppelung der lautstarke ist min: sie vierfache
leistung erforderlich!

stimmt zwar, aber es geht nicht darum die Lautstärke zu verdoppeln, sondern darum, "die" gleiche Lautstärke in einem größeren Raum zu erzeugen.
Mit 25kw kannst du ein großes Rockkonzert beschallen,falls es überhaupt 25kw Anlagen gibt.


4.

ist so eine endstufe wichtig? wozu braucht man die?

Ein Vollverstärker, so wie die, die ich oben vorgestellt habe,besteht aus:
a) einem Vorverstärker,der Signale verarbeitet, und an den man alle anderen Geräte anschließt...
sieht so aus:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839672916&rd=1

und einer(oder mehreren)
b)Endstufe, die nur dafür da ist die "Power ", also die Watts zu produzieren...
sieht so aus:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839635602&rd=1

Man kann diese Geräte also einzelnd kaufen, oder als Vollverstärker, der beide Geräte vereinigt hat.


5.
die Eltax Boxen sind scheiße.
Granuba
Inventar
#26 erstellt: 17. Sep 2004, 22:35
Bvolmert, das hast du fein gemacht! Ich gehe nämlich jetzt ins Bett, muß mich morgen beruflich betrinken, haben französische Gastwissenschaftler da, die ich durch die stadt führen soll und die gerne dem deutschen bier fröhnen! Deswegen brauche ich jetzt mind. 8 Stunden Schönheitsschlaf...

Ach ja:


PA = Public Adress




Guts Nächtle!

Murray

edit: ersteiger mir bitte mal die Krell! Lieferadresse schreib ich dir morgen!


[Beitrag von Granuba am 17. Sep 2004, 22:36 bearbeitet]
metsumoco
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Sep 2004, 22:46
Hey bvolmert vielen Dank!
Jetz hast du mir echt alles klar gemacht!
meine eltern unterstützen mich jetz noch das heißt mein budget liegt bei ca 800 EUro und darum möchte ich mir was gescheites kaufen!
wie viel Watt braucht man denn um eine Turnhalle zu beschallen dann kann ich ja mal wo vorbeischauen?!
Tja ich denke mir ich werde mir 2 gescheite, starke, laute und gute Boxen zulegen, Mischpult, Verstärker, Sub,Endstufe
und PA Anlage wie die 2. die du aufgezählt hast um 40 euro! mal sehn ob sich das ausgeht, mein vater meinte 100 euro mehr macht auch nichts, hauptsache gescheit!
ja ich möchte wenn möglich den pc als musikquelle verwenden, ist das gut oder schlechte entscheidung?
mfg bis morgen

nochmal vielen dank euch!
Alex!
hifi-SPINNER
Neuling
#28 erstellt: 17. Sep 2004, 23:05
mit einer 25kw beschallungsanlage ist das eine eher kleine
anlage , bedenke pro speaker min eine gebrückte endstufe
macht bei min:drei wegen stereo sechs endstufen!
pa bedeutet profesioneles aqittment

merke:10 watt pro kanal unter zimmerlautstärke
40 watt zimmerlautstärke
160 watt nur verdoppelt

bei stereo 320 watt stromabgabe nicht stromaufnahme!!!



wie will man den stärke ohne leistung realisieren!!!
bvolmert
Inventar
#29 erstellt: 17. Sep 2004, 23:24

Bvolmert, das hast du fein gemacht!

ich werd ja ganz rot! Danke,


Jetz hast du mir echt alles klar gemacht

Gern geschehen!
Aber ich bin mir da nicht so sicher, ob ich wirklich alles verständlich erklärt habe, weil:

wie viel Watt braucht man denn um eine Turnhalle zu beschallen dann kann ich ja mal wo vorbeischauen?!

Naja, wie gesagt, ich denke der Yamaha reicht aus. Er hat "echte" 2x 190 Watt, die bestimmt min 10xmal so viel Leistung bedeuten wie die 500Watt des Creativ Systems, das du genannt hast. Erklären kann ich dir das jetzt in Kürze nur so, daß Hersteller heutzutage teilweise völlig irrsinnige Leistungsangaben machen, um ihr Gerät anzupreisen. Diese Leistungsangaben kann das Gerät dann oft nur für den Bruchteil einer Sekunde abgeben,danach werden aus angepriesenen "2000 Watt" wieder 20 Watt, die das Gerät auf Dauer liefern kann. Es ist wirklich schade, daß man sich auf die Herstellerangaben nicht mehr verlassen kann, und diese vor allem nicht mehr vergleichbar sind. Der Yamaha kann jedenfalls 2x190 Watt über Stunden liefern, was verdammt viel ist! (Zum Vergleich: Mein Surroundreceiver für 1000€ kann gerade mal 2x80Watt Dauerleistung liefern!) (Ein Receiver ist ein Vollverstärker mit integriertem Tuner(Radio),also genaugenommen ein Vorverstärker,eine Endstufe und ein Radio)


Tja ich denke mir ich werde mir 2 gescheite, starke, laute und gute Boxen zulegen, Mischpult, Verstärker, Sub,Endstufe

Verstärker und Endstufe?
Meinst du mit Verstärker einen Vollverstärker?,dann brauchst du ja keine Endstufe mehr! (siehe oben)
Gute, seperate Vor/Endstufen machen eigentlich nur im High-End Bereich Sinn, da sie ziemlich teuer sind. (4stellig!) Ich empfehle dir also weiterhin einen kräftigen Vollverstärker.


und PA Anlage wie die 2. die du aufgezählt hast um 40 euro! mal sehn ob sich das ausgeht, mein vater meinte 100 euro mehr macht auch nichts, hauptsache gescheit!


wieso willst du diese Boxen? Ich hab doch "unbrauchbar" geschrieben! (Ich hab die ebay Angebote nach niedrigstem Preis sortiert,und das billigste eingestellt,um zu zeigen was man nicht kaufen sollte!) Oder wolltest du sowohl weiter oben gezeigte HiFiboxen kaufen, und die PaBoxen für 40€ ausschließlich für Partys verwenden? Das kannst du natürlich machen. Nebenbei würdest du dann den gewaltigen Klangunteschied zwischen den Hifiboxen und den Paboxen kennenlernen!
bvolmert
Inventar
#30 erstellt: 17. Sep 2004, 23:25
och spinner, morgen mehr dazu, ok?
DrNice
Inventar
#31 erstellt: 17. Sep 2004, 23:48
Moin!


mit einer 25kw beschallungsanlage ist das eine eher kleine
anlage

Nein, 25000 Watt sin SEHR viel!!!


merke:10 watt pro kanal unter zimmerlautstärke

An Lautsprechern mit normalen Wirkungsgrad sind 10 Watt WEIT über Zimmerlautstärke. Um Zimmerlautstärke zu erzeilen, benötigt man nichtmal ein Watt!


40 watt zimmerlautstärke


Mit 40 Watt kann man gerade im PA-Bereich (LS haben hohen Wirkungsgrad) bereits sehr hohe Lautstärken erzielen. Ich habe Boxen, die gerade mal 35 Watt vertragen können - wenn ich die etwas fordere, habe ich einen halbstündigen Tinnitus...


Spinner, lies Dir mal "Hifi-Wissen" durch und verbreite bitte keine falschen Informationen mehr!
metsumoco
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 18. Sep 2004, 12:27
Hi,
tja ok also was brauche ich den jetzt könnt ihr mir das mal bitte sagen?
Ich möchte ne Anlage die ne Turnhalle beschallen kann (nur ca zimmerlautstärke oder bisschen mehr) und nen Partyraum mit 70qm auf Discolautstärke beschallen kann und möchte halt nen relativ guten sound und den pc als musikquelle nutzen.Dafür hab ich ein budget von ca 800 Euro.
könnt ihr mir da vorschläge geben? Danke!
mfg
bvolmert
Inventar
#33 erstellt: 18. Sep 2004, 12:52
Den Yamaha Verstärker (oder einen ähnlichen) ,und Boxen wie die in meinen 4Links(oder ähnliche).Das wars schon!
Den Pc schliesßt du über den Ausgang der Soundkarte an einen Eingang (zb Aux oder Cd) an den Verstärker an.
Und los gehts, du kannst damit über viele Jahre Spaß haben!
metsumoco
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 18. Sep 2004, 13:05
Also könntest du mir bitte nochmal sagen was genau ich brauche und von welcher Marke und welche "Zusammenarbeit" von Verstärker und Boxen etc.? Danke!

Mfg Alex
bvolmert
Inventar
#35 erstellt: 18. Sep 2004, 13:23
Den Yamaha könntest du auf jeden Fall schon mal nehmen(wie oft habe ich das eigentlich schon gesagt?), fix den Verkäufer fragen ob er ihn auch nach Österreich schickt. (War doch Österreich,oder?)
Bei 800€ bekommst du auch noch bessere Boxen (als die oben genannten),mit denen du die Turnhalle so derbe beschallen kannst, das Problem ist nur, die sind nur für Selbstabholer:
http://cgi.ebay.de/w...item=3839142399&rd=1
Es stehen mehrere TA T160 bei ebay drin ,kannst ja schauen, ob welche aus deiner Nähe sind.

Du hättest dann eine Anlage, die nicht nur
verdammt laut spielen könnte sondern auch unglaublich gut klingen würde.

Dazu brauchst du noch Lautsprecherkabel und eine Soundkarte für den Pc , falls du keine hast.

Und wenn du mich jetzt nochmal fragst, was du denn genau brauchst, komme ich mit dem hier: , weil genauer gehts nicht mehr!

ps: so, und jetzt muß ich Rasenmähen,der Sound ist dabei leider eher mäßig..


[Beitrag von bvolmert am 18. Sep 2004, 13:25 bearbeitet]
metsumoco
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 18. Sep 2004, 13:31
ne keine angst ich frag nicht mehr,
ok dann werde ich schauen dass ich dieses zeugs bekomm!
ist neu nicht besser als gebraucht oder macht das bei diesen dingen keinen unterschied?
ja ich komme aus österreich.
kann ich solche dinge auch neu bei einem hifi händler um ca 800 euro bekommen?
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 18. Sep 2004, 13:57
noch ne frage:
hättte der yamaha vollverstärker genug leistung für die 2 TA boxen? brauch ich dazu eigentlich auch nen sub oder reichen die boxen alleine?
gibts da eigentlich risiken bei ebay dass die boxen bzw der verstärker schon schrott sind (nicht mehr gut klingen etc) oder dass ich ganz andere produkte bekomme wie es einigen freunden von mir bei manchen dingen passiert ist.ist das erste mal dass ich was über ebay bestellen würde.
und würde die beschallung der turnhalle mit diesen geräten funktionieren, und wenn wie laut?
damit geht die party ohne probs auf discolautstärke oder?
danke
mfg Alex
metsumoco
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 18. Sep 2004, 14:06
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
sind die auch im rahmen der TA T160 von Lautstärke und Quali?
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 18. Sep 2004, 14:13
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
diese wären auch im rahmen meines budgets und schauen für meine augen gut und stark aus (auch für turnhalle).
was sagt ihr dazu?
mfg

ps: die währen auch ganz in meiner nähe!
bvolmert
Inventar
#40 erstellt: 18. Sep 2004, 15:41

metsumoco schrieb:
noch ne frage:
hättte der yamaha vollverstärker genug leistung für die 2 TA boxen? brauch ich dazu eigentlich auch nen sub oder reichen die boxen alleine?
gibts da eigentlich risiken bei ebay dass die boxen bzw der verstärker schon schrott sind (nicht mehr gut klingen etc) oder dass ich ganz andere produkte bekomme wie es einigen freunden von mir bei manchen dingen passiert ist.ist das erste mal dass ich was über ebay bestellen würde.
und würde die beschallung der turnhalle mit diesen geräten funktionieren, und wenn wie laut?
damit geht die party ohne probs auf discolautstärke oder?
danke
mfg Alex


-Der Verstärker wird vom Klang nicht schlechter,auch nicht in den nächsten 20 Jahren.
-Die Boxen müsstest du ja eh abholen, da würdest du sie beim Verkäufer kurz testen, also kein Risiko das sie kaputt sind oder du was anderes bekommst.
-Die Beschallung der Turnhalle würde klappen.
"Wie laut?" - Sehr laut!
-"Party ohne probs auf Diskolautstärke?": Sowieso.Da wird deine Stammdisko blass vor Neid.


kann ich solche dinge auch neu bei einem hifi händler um ca 800 euro bekommen?

-Einen Verstärker und 2Boxen bekommst du schon beim Händler (auch wenns knapp wird), aber nicht in der Qualität und vor allem bekommst du für 800€ keine, die einen Partyraum oder gar eine Turnhalle beschallen kann.


http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
sind die auch im rahmen der TA T160 von Lautstärke und Quali?
mfg
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
http://www.digitrend...PROD=10140&PFAD=5925
diese wären auch im rahmen meines budgets und schauen für meine augen gut und stark aus (auch für turnhalle).
was sagt ihr dazu?
mfg

ps: die währen auch ganz in meiner nähe!


Wieso stellst du 4mal den gleichen Link ein?
"sind die auch im rahmen der TA T160 von Lautstärke und Quali?" - Nicht mal ansatzweise.Vergiß die.Sind Mist.

Ich erkenne ja, daß es dir lieb wäre, wenn du deine Vorstellungen/Anforderungen mit 800€ und Neugeräten verwirklichen könntest, aber das ist hoffnungslos.Entweder du verabschiedest dich von der Idee, große Räume laut beschallen zu können, oder du verabschiedest dich von der Idee nur Neugeräte zu kaufen. Beides geht nicht.

Um dir einen Eindruck zu geben, was das mit neuen Geräten kosten würde,kannst du ja gucken, was meine Vorschläge mal neu gekostet haben:

T+A T160: knapp 7000 DM.
+Yamaha Ax892: etwa 1000 DM.
=ca 8000DM/4000€

ähnlich teuer wäre das heute auch.
metsumoco
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 18. Sep 2004, 16:51
sry ich meinte die Magnat Vector Needle Stand-Lautsprecher!

180 Watt sin. Belastbarkeit
3-Wege Bassreflex Box
Impedanz: 4 Ohm
B x H x T: 22,0 x 112,0 x 29,5 cm
Verstrebtes Gehäuse
28mm starke lackierte MDF-Front
Tests in:
stereoplay 12/96 "referenz"
Hifi Test 2/97 "testsieger"
Audio 4/97 "testsieger"

sind die in ordnung?
die turnhalle muss ja nicht auf discolautstärke beschallt werden!
würden die reichen für die party?
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 18. Sep 2004, 17:05
oder wenn ihr euch dort auf www.digitrend.at mal wenn ihr zeit habt ein bisschen beim rest umschaut und mir sagt welche anderen noch fähig wären die turnhalle zu beschallen und den partyraum auf discolautstärke bringen können.
den yamaha werd ich mir zulegen, aber die boxen... unmöglich hab keine möglichkeit die abzuholen!
http://www.digitrend...&PROD=6136&PFAD=5925

sind die hier auch stark genug?
die währen nahe bei mir!
mfg
bvolmert
Inventar
#43 erstellt: 18. Sep 2004, 17:09
Die sind auch um Welten schlechter als die T+A. Es ist halt eine völlig andere Preiskategorie, die T+A sind neu schließlich 10mal so teuer!
metsumoco
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 18. Sep 2004, 17:13
ja das dachte ich mir schon aber wären die möglich?
wärst du so nett und könntes mir helfen eines für österreich zu finden.?bzw nur ein bisschen dort auf digitrend stöber, wäre echt super!
mfg
bvolmert
Inventar
#45 erstellt: 18. Sep 2004, 17:41
http://cgi.ebay.de/w...item=3839689477&rd=1
die sind in München,aber eigentlich schon zu teuer.

http://cgi.ebay.de/w...item=3838964926&rd=1
-aber Versand nur in D. Vielleicht mal nachfragen.

http://cgi.ebay.de/w...item=3838975850&rd=1
kannst ja mal gucken wo dettenheim ist.

http://cgi.ebay.de/w...item=3839713115&rd=1
wieder nach versand nach A fragen
bvolmert
Inventar
#46 erstellt: 18. Sep 2004, 17:45
wenn du unbedingt bei digitrend kaufen willst, dann vielleicht schon eher die Vector 77. Hat einen kräftigeren Baß. Aber da kann ich dir trotzdem nicht sagen, ob die reichen.(edit:ich bezweifele es aber.Sorry.Und den Yamaha dürftest du auch nicht voll an denen aufdrehen;was aber auch selten bis nie nötig sein würde.)


Die ernueten 4ebayLinks sind jedenfalls alle um Längen besser, vielleicht passt dir ja eine.


[Beitrag von bvolmert am 18. Sep 2004, 18:03 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#47 erstellt: 18. Sep 2004, 18:16
http://cgi.ebay.de/w...item=3839302369&rd=1
nochmal eine 900Dc

http://cgi.ebay.de/w...item=3840265434&rd=1
eine RCL kannst du mit etwas Mühe mit Sicherheit auch in Österreich bekommen.Neu um 600€. Ist vielleicht die beste Idee. Frag einfach mal im Rcl Thread, wo du sie in Österreich bekommen kannst:
http://www.hifi-foru...039&back=&sort=&z=88

Ja,ich glaube, obwohl sie natürlich keine Allzwecklösung ist,könnte sie für dich die beste Lösung sein. Andere Ls, die neu um 600€ kosten, sind nämlich fast nie so hoch belastbar.
metsumoco
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 18. Sep 2004, 21:42
bvolmert
Inventar
#49 erstellt: 19. Sep 2004, 00:03
ich bin nicht mehr sicher, ob du das alles überhaupt ernst meinst.
(wieso fragst du noch zu dem Link? Du kennst die Antwort.)

bietest du noch auf den Yamaha mit?
metsumoco
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 19. Sep 2004, 09:27
ja klar meine ich das ernst, doch im moment habe ich das geld noch nicht darum möchte ich noch ein bisschen warten und nicht´s überstürzen!
wie soll ich?
der verschickt ihn ja nicht nach österreich.
was ist den an dem "disco set" so schlecht?
verstärker, und gute boxen, das reicht doch für die party oder?
mfg
metsumoco
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Sep 2004, 09:31
was sind den eigentlich die kriterien auf die ich achten muss?
diese disco set boxen sind doch stärker als die vector 77!
und der verstärker scheint doch auch in ordnung zu sein, und 96 db sind doch auch ne ganze menge!
wenn ich mir die kaufen würde könnte ich noch mischpult etc kaufen!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauch auch ein bisschen Hilfe!
Lord_Helmet am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  7 Beiträge
Ich brauche drignend Hilfe.....!!
NewWinner am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  6 Beiträge
Hilfe, ich brauche Tipps
Newbie2005Hamburg am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  8 Beiträge
Suche Surround Boxenset! Brauche Hilfe!
JackMad am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  4 Beiträge
was brauche ich noch für dolby surround
riadrene am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  10 Beiträge
Hilfe, brauche für 40 m² großes Wohnzimmer (Gesamtraum ca. 90 m²) passende Surround-Anlage
kauf-prima am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  5 Beiträge
Brauche mal was neues!!!
Bobele77 am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  6 Beiträge
Suche ein Surround System was sich auch für Stereo eignet
mip84 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  15 Beiträge
Was für ein Surround System?
clio-driver am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  5 Beiträge
wie laut mit ruhigen gewissen?
Icon_Master am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedGelb-Bart
  • Gesamtzahl an Themen1.386.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.159

Hersteller in diesem Thread Widget schließen