Welche Boxen für diesen Raum ?

+A -A
Autor
Beitrag
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Sep 2004, 16:55
Hallo,

nach dem ich jetzt meinen 11 Jahre alten Surroundreceiver ausgemuster habe und mie einen Onkyo Tx SR701E gekauft habe stehe ich noch vor dem Problem der Lautsprecher.
Bis jetzt habe ich ein Surroundboxensystem mit passiven Sub von Magnat (hab ich mal günstig erstanden).
Das Problem ist das ich Standboxen schlecht unterbringe (siehe Bild rechts unten laufen 2 Regale/Schränke im Eck zusammen und eine Dachschräge.
Ein System mit Komakten Boxen und Sub würde ich bevorzugen
(Magnat THX, Teufel Theater 2 (aber die Farbe),Infinity Beta HCS ).
Was hättet Ihr für Ideen und Vorschläge?

Der Raum:

http://www.grimm-elektro.de/Webdata/Wohnzimmer.JPG

Irgendwie klappt das mit dem Bild nicht so richtig!:|
Hat jemand Ahnung wie das genau funktioniert ?

Ich habe es geschafft mit dem Bild blöde Groß/Kleinschreibung.


[Beitrag von mapavo am 29. Sep 2004, 17:52 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Sep 2004, 16:59
Hallo,

welches Budget hast du denn zur Verfügung?

Markus
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2004, 17:33
Ich bin von den Nubert-Sets überzeugt. Die Nuwave 35 z.B. ist ein toller Kompaktlautsprecher mit überzeugendem Klang und ausreichend Tiefgang. Wenns etwas günstiger sein soll sind die Nuboxen auch nicht verkehrt. Ich hab mich allerdings (der Optik wegen) für die Nuline 30 entschieden. Aber vor der Nuwave 35 Zeit
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Sep 2004, 17:54
Also jetzt müsste das Bild erscheinen.
Einfach auf den Link klicken.

http://www.grimm-elektro.de/Webdata/Wohnzimmer.JPG

Ich würde so um die 1000,- Euro ausgeben.


[Beitrag von mapavo am 29. Sep 2004, 17:57 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Sep 2004, 18:22
Hallo,

da würde ich im ersten Schritt auf ein 5.0 System gehen, wie z.B. das genannte Nubert System.

Also auf einen Subwoofer aktuell verzichten, diesen sobald wieder Geld da ist nachkaufen.

Alternativ würde ich noch die Monitor Audio Bronze Serie empfehlen. Dort 4x Bronze 2, 1x Bronze Center . Mit Subwoofer wäre es leicht teuerer als dein gen. Budget.

Vorteil des Systems ist der höhere Wirkungsgrad, d.h. mit geringer Leistung die gleiche Lautstärke zu erzielen. Kann im Surround-Setup nicht unwichtig sein.

Markus
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 11:59
Was haltet Ihr von den Wharfedale Diamond9
ich könnte mir 4x 9.3, 1x 9.CS, 1x SW15 vorstellen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Sep 2004, 12:19
Hallo,

wie hat dir das denn klanglich gefallen?

Markus
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Sep 2004, 23:43
Gehört habe ich die 9er noch nicht, sind ja auch erst neu auf dem Markt.
In meiner Gegend wird's auch schwierig werden einen Händler zum Probehörn der Wharfedale zu finden.
Wohne so in der Hälfte zwischen Stuttgart und Bodensee.

Hab mal ne Händlerliste bei Wharfedale Deutschland angefordert.

Aber die Monitor Audio könnte ich vieleicht mal probehören, habe einen erreichbaren Händler entdeckt.

Ich habe etwa 60% Musik und 40% Film.
Das Magnat THX System soll ja laut Testberichten und Meinungen hier im Forum auch super klingen.

Bei meinem Raum ist zu beachten das der Raum links und rechts vom Schrank in der Mitte weitergeht ca.5,5m, wie ist es da mit der Akustik ?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Okt 2004, 00:16
Hallo,

in Tübingen und Reutlingen gibt es zwei Monitor Audio Händler....VS ist noch vakant

In Tübingen der Händer
www.hifistudio-wagner.de hat auch Wharfedale!!

Markus
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 00:23
Ich hatte da an Schramberg gedacht
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 00:35
Hallo,

unbedingt vorher einen Termin machen. Mit Hr. Klukas persönlich. Die sind umgezogen und ich weiss nicht wie weit das ist.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Okt 2004, 07:55
images/smilies/insane.gif
Hallo ,

die Systeme von Wharfedale sind sehr gut,aber da Du mehr Musikbetrieb als Filmbetrieb nutzt würde ich Dir Mordaunt Short,Mission oder Monitor Audio empfehlen.Das Monitor und Mission System kostet allerdings etwas mehr,das Set von Mordaunt Short,beispielsweise wie ich es hab kostet Dich ca. 950 EUR. ( 7.1).
4 Stück MS 912
2 Stück MS 903 ( Dipole )
1 Stück MS 905 C ( center )
den Sub habe ich von Wharfedale Powercube DX 12 A

MS spielt unheimlich musikalisch und kann es bei Filmen richtig krachen lassen und das unheimlich sauber und druckvoll.

Gruß Cinema04

P.S. Das Magnat THX System würde ich bei bevorzugter Musiknutzung nicht empfehlen,es fehlt an Höhen und Mitten sowie die Staffelung sind nicht sehr gut.
bei Filmton geht es gut da es problemlos bis 108 db spielt,halt Magnat laut und kräftig aber nicht sehr sauber.


[Beitrag von Roland04 am 01. Okt 2004, 07:58 bearbeitet]
mapavo
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Okt 2004, 14:05
Gestern war ich beim Händler und und habe Ihn nach einem Vorschlag für mein Wohnzimmer gefragt, er hat mir volgenden Vorschlag gemacht:

vorne -> 3x Monitor Audio B Center
hinten -> 2x Wharfedale DFS 21
+ Subwoofer

alternativ vorn: 2x Wharfedale Evo 10, 1x Monitor Audio B Center

Die Evo 10 habe ich mir mal angehört, haben eine super klang une einen erstaunlichen Bass für die Größe.

Was haltet Ihr von dem Vorschlag ?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Okt 2004, 14:19
Hallo,

ich würde anstelle der guten DFS von Wharfedale hinten auf die deutlich flexibleren BFX von MA ausweichen. Vortei: Es sind Bi- und Dipole!

Markus
daztro
Stammgast
#15 erstellt: 02. Okt 2004, 16:21
hi, sry, ist ein wenig off topic, aber kannste mir kurz den unterschied von bi- und di- polen erklären?


de daz
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 02. Okt 2004, 17:46
Hallo,

guckst du z.B. hier
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-2923.html

Markus
daztro
Stammgast
#17 erstellt: 02. Okt 2004, 18:05
ok, danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche boxen für Party raum?
Brunsi am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  4 Beiträge
Welche 7.1 Boxen für diesen AV-Verstärker
messe am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  3 Beiträge
Welche Boxen ???
Chrische am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
welche Boxen für...
cassioapeia am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  4 Beiträge
Welche Boxen für Heimkino ?
wolf05 am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  15 Beiträge
15qm, welche Boxen?
pedda-online am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  16 Beiträge
Passende Boxen für Pioneer
Stereofreak11 am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  8 Beiträge
Welche Boxen von Canton?
segelfreund am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  11 Beiträge
Welche 5.1/7.1 Boxen für STR-DA2400ES
PFIFF am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Welche Boxen?
scmusecat am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.233