höhe der Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
sven777
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2004, 14:30
in welcher höhe sollte ich die surroundboxenhängen?



www.popp-hinze.de\Unbenannt.JPG


[Beitrag von sven777 am 05. Nov 2004, 14:42 bearbeitet]
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2004, 14:40
Hallo,
du solltest die Boxen so aufstellen, wie es dir am besten vom Klang her gefällt. Meist werden die Rears jedoch ein bisschen über Ohrhöhe aufgstellt.

MfG
deathsc0ut
cashxx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Nov 2004, 14:44
..so ne faustregel:ca 180cm vom boden
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2004, 00:25
Da dein Center Rear verdammt nahe an der Couch ist, solltest du den lieber noch etwas höher hängen, und dann nach unten strahlen lassen.

Und die Couch eventuell noch ein paar cm nach vorne schieben (dadurch würde der Bass wahrscheinlich sauberer klingen, da du dann aus der Raummode raus wärest)
XHT
Stammgast
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 20:00
Ich würde auch sagen die Couch mindestens 1,5 Meter nach vorne!

ich hatte früher ähnliche aufstellung wie du Sofa direkt an einer Längswand, hab dann mein Zimmer Komplett umgestellt so das keine Wand mehr direk am Rücken ist und die Sitzposition mitten im Zimmer. Es verbessert den Klang und das Surroundfeeling erheblich. Der Abstand zu Front und Surr. Back möglichst gleich halten.

greetz
karotte
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Nov 2004, 10:54
hi

ich hätte zum selben thema auch eine frage.
zimmerbedingt wird es mir nur schwer möglich sein die front ls in ohrenhöhe anzubringen wegen fenster und anderen faktoren. meine frage: wenn ich die ls unter der decke installiere, also recht hoch, erleide ich dann enormen klang verlust oder kann ich das mit anwinkeln der lautsprecher kompensieren?
und wenn das mit der unterderdeckekonstruktion gehen sollte, soll ich dann die rear auch unter die decke hängen oder wie empfohlen auf 1,80cm?

gruß karotte
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 07. Nov 2004, 11:12
@ karotte:

es kann gut klingen, aber da man selbst schon bei 1,80m Höhe sehr gut hört, das es von oben kommt, wäre eine Installation unter der Decke selbst mit senkrecht nach unten strahlenden Boxen recht schwierig, da der Sound dann halt mehr von oben, als von hinten kommt.
XHT
Stammgast
#8 erstellt: 07. Nov 2004, 18:07
Hi karotte

Hast du dir schonmal überlegt Boxenständer zu Basteln oder zu kaufen die ca. 80 cm bis 1 meter hoch sind du musst die LS ja nicht unbedingt mit Wandhalterung installieren sie sollten am besten eh ca. einen halben meter von der Wand wegsein oder ist das absolut nicht möglich?

wegen den Surrounds

je Höher die Dipole desto Intensiver der Surroundklang da sich der Schall an der Decke bricht solange es nicht übertrieben rüberkommt kannst du sie bis kurz unter die Decke Hängen die Front LS würde ich dagegen auf keinen Fall an die Decke hängen das kähme meiner Meinung Beim home cinema betrieb sch...

gruss Alex
karotte
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Nov 2004, 14:22
*g* ok ich glaube jetzt zu wissen etwas übertrieben zu haben. ich bin schüler und nicht vielleicht wie manch anderer unter euch, jemand der in seinem eigenen wohnzimmer sich ein kleines home cinema einrichten möchte *g*. ich habe ~ein~ zimmer - 15 m² - in diesem zimmer stehen - 1 bett - eine 2mx0.90m couch - ein sessel - ein "wohnzimmertisch" - ein recht breites und tiefes regal für fernseher + anlage - eine komode mit nem aquarium - ein kleiderschrank - ein schreibtisch + 2 schreibtischstühle - 2 ikea regale 30cm x 90cm - ich glaube das wars. also ich glaube mit nem halben meter weg von der wand is nich, weil diese zone überall im zimmer belagert ist - folglich muss ich auf die wand ausweichen =) (müssen halt ein paar poster weichen ;)).

aber ich hab nochmal geschaut und mir folgendes für mein zimmer überlegt: ihr müsst euch ein rechteck vorstellen.
vorne kommt auf ein meter höhe, genau in die mitte der front center. links und rechts an die wand kommen die front ls in 150cm höhe an die wand (leicht angewinkelt).
50 cm hinter meiner hörposition kommen die rear ls an die wand so das sie sich gegenüber liegen und anstrahlen. höhe hier 180cm. der rear center kommt hinter mich, nochmal 80cm mehr hinter mich als die rear speaker. höhe 160 cm.

die höhen sind alle recht unvariabel in der höhe bzw höher geht immer aber niedriger is nich.

da hätte ich dann auch nochmal ne frage zu einem der rear speaker, da dieser ca 5 cm über meinem schrank montiert würde. macht das dann was aus, dass dann nochmal die 90cm x 56cm große fläche verhindert die schallwellen nach unten zu schicken, oder stört das nicht für den sound. un bedenkt dabei mein zimmer ist halt mal voll wie s.. und wenns nicht wirklich extrem sch.... für den sound ist dann schreibts auch nit so ;)..weil bei diesem zimmer muss man abstriche machen =)

danke für eure hilfe im vorraus

gruß karotte
XHT
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2004, 16:31
Hallo

jetzt kann ich mich schon mehr in deine Lage reinversetzen

So wie du es jetzt geschildert hast ist das vollkommen in Ordnung
der schrank ist nicht unbedingt ein Problem, besser wäre natürlich den Dipol noch höher als 5cm von Oberkante Schrank z hängen so weit hoch wie nur möglich. Wenn der eine einzelne etwas höher hängt wie die Anderen ist au net so schlimm.
ein Dipol soll eh ein nicht ortbares Difuses nicht ortbares Klanfeld erzeugen und somit Schall der Direkt an die Hörposition geleitet wird auf ein Minimum reduzieren
( so steht´s geschrieben ) es könnte nur sein das es sich dann nicht so gut auswirkt wenn sich die Linke Seite anders anhört wie die Rechte.

Also ich hab das gleiche Problem wie du ein Dipol von mir wird nach hinten strahlend in einem Abstand von ca. 1.3 meter etwas von einem Glasschrank blockiert, der Dipol hängt von der Höhe her genau auf der Oberkante des Schranks man sollte normalerweise meinen das die Hälfte des Schalls über den Schrank hinweg und die Hälfte am Schrank reflektiert wird. In der Praxis sieht es aber Anders aus da der Dipol eine Mehrzahl der Schallanteile gegen die Wand Spielt also nicht direkt auf den Schrank Strahlt. Lange Rede Kurzer Sinn ich kann keine Klanglichen Unterschiede oder Nachteile raushören allerdings habe ich auch 7.1 System

Aber alles in Allem ist das glaube ich bei dir völlig o.k.


Gruss Alex
karotte
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Nov 2004, 20:14
vielen dank @XHT für deine hilfe, hat mir auf jeden fall weitergeholfen, jetzt noch eine letzte frage:
ich könnte ja beide rear speaker nochmal 20cm höher machen dann würden sie auf 200cm hängen. dann wären sie auf gleicher höhe und der eine beim schrank hätte 25cm abstand zur oberkante des schrankes. allerdings wäre dann der abstand beider boxen zur decke nur noch 35cm.
welche von den varianten würdest du jetzt explizit vorziehen?

gruß karotte
XHT
Stammgast
#12 erstellt: 10. Nov 2004, 18:17
XHT
Stammgast
#13 erstellt: 10. Nov 2004, 19:33
Hallo

Das mit den 35 cm. ist ok gleichhoch geht auch in Ordnung

bei mir sind es auch nur ca. 40 cm. bis zur Decke



hier siehst du jetzt auch was ich mit dem Schrank gemeint habe

gruss Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frontlautsprecher - Auf welcher Höhe befestigen?
Klaus_Goldfisch am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  4 Beiträge
Dipole auf welcher Höhe
daso1 am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  3 Beiträge
Surroundboxen, in welcher Höhe?
wiggi10 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher Position/Höhe!
Similan am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  7 Beiträge
Surroundlautsprecher, auf welcher Höhe?
mebberl am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  2 Beiträge
Höhe der Surround-Direktstrahler
rumkugal89 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  4 Beiträge
Nubert CS 42 in welcher Höhe aufstellen
Sentank am 22.07.2017  –  Letzte Antwort am 22.07.2017  –  9 Beiträge
Höhe der Lautsprecherständer
Icecube am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
Höhe der Lautsprecher
TurboKawa810 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  9 Beiträge
Dipole Höhe
EF2004 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen