Lautsprecher-Abdeckungen - Klang-Beeinflussung?

+A -A
Autor
Beitrag
Peter_H
Inventar
#1 erstellt: 21. Aug 2003, 12:34
Hallo,

ist wahrscheinlich ne dämliche Frage, aber, ist es besser die Frontabdeckungen (Frontbespannung)auf Lautsprechern zu belassen oder sollte man diese unter klanglichen Aspekten eher entfernen. Bzw. haben die überhaupr einen Einfluß auf den Klang/Räumlichkeit der Boxen.

PS: Ich habe z.Zt. keine Katzen,Kinder oder sonstiges Getier ( ;-) ) im Haus, vor denen die Lautsprecher mit Abdeckungen geschützt werden müßten.


[Beitrag von Peter_H am 21. Aug 2003, 12:35 bearbeitet]
cr
Moderator
#2 erstellt: 21. Aug 2003, 12:52
Nur die Höhen können etwas gedämpft werden. Es gibt aber sehr schalldurchlässige Abdeckungen, wo das kaum ins Gewicht fällt.
Ich finde ehrlich gesagt die offenen LS Boxen nicht unbedingt als Zier, außerdem ist dass Risiko zu groß dass wer reintappt (sei es Hund, Katze, Kind und Kegel )
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Aug 2003, 11:28
Hi Peter,

bei welcher Frequenz genau die Dämpfung liegt und wie stark bedämft wird, hängt vom Material bzw. dessen Stärke ab.
LS-Hersteller wie K+H, geben den Betrag (bei Fq) der Dämfung bei Verwendung der Originalabdeckungen sogar in den techn. Daten an.

Grüße
martin
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 22. Aug 2003, 13:49
Hi,

was auch zu bedenken ist, eventuell hat der Hersteller ja die Frontabdeckung mit ins Kalkül gezogen! Somit wäre ein Entfernen eher eine Klangverschlechterung. Bei meinen ATL Hans Deutsch ist das definitv so - die klingen ohne Abdeckung definitiv zu "spitz".
Tourban
Stammgast
#5 erstellt: 19. Apr 2005, 17:14
Hallo!
Ich weiß, dass das hier ein uraltes Thema ist, trotzdem habe ich dazu noch eine Frage:
Angenommen es fasst niemand die Dinger an und sie klingen ohne Frontbespannung gleich gut oder besser und man möchte sie (möglw. aus optischen Gründen) entfernen, kann das dem Lautsprecher trotzdem schaden? (Staub, ...)

Grüße,
Tourban
Berman
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2005, 22:14
Habe auch schon öfter von Canton LS im unteren Preissegment gehört , welche Metall-Gitter Abdeckungen besitzen, die beim Klang einkalkuliert sind.
Towny
Inventar
#7 erstellt: 20. Apr 2005, 10:36
bei manchen LS hört man den Unterschied - bei anderen LS nicht...

bei manchen Herstellern ist die Klangbeeinflussung eingeplant - bei anderen wiederum nicht...

es hilfe also nur Ausprobieren - dein Raum und dein Geschmack (auch der optische ) entscheidet
Tourban
Stammgast
#8 erstellt: 20. Apr 2005, 15:53
Meine Frage war nicht ob es besser klingt.
Denn das ist natürlich von LS zu LS unterschiedlich und unterliegt wahrscheinlich sowieso meistens dem persönlichen subj. Hörempfinden.

Ich wollte wissen ob es dem Lautsprecher aufgrund von z.B. Staub schaden kann die Abdeckung zu entfernen.

Grüße,
Tourban
ChiefThunder
Inventar
#9 erstellt: 20. Apr 2005, 16:22
Ohne Schutzabdeckung sammelt sich Staub auf der Membran an, der sich auch durch öfteren Betrieb des Lautsprechers nicht vollständig entfernt. Somit eine zwar geringe, aber dennoch vorhandene Klangverschlechterung. Zudem kann Staub Feuchtigkeit aufnehmen, was wiederum den Klang bzw. die Lebensdauer des LS beeinflussen kann.
Aber lassen wir den Staub mal außen vor. Die Sonne! Die Schutzabdeckung absorbiert einen Teil der Sonnenstrahlen und somit der Wärme, die das Sonnenlicht nun mal mit sich bringt. Ohne Abdeckung wäre die Membran selbst ständig der Wärme ausgesetzt, was im schlimmsten Fall eine Verwindung des Chassis und/oder der Membran zur Folge haben kann!
Tourban
Stammgast
#10 erstellt: 20. Apr 2005, 16:24
Hmm...
Dann ist das wohl keine so gute Idee.
Bin eigentlich nur drauf gekommen, weil auf vielen Bildern die Schutzabdeckung entfernt ist und mir das meist optisch mehr zusagt.

Danke für eure Hilfe!
Tourban
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 20. Apr 2005, 16:52
Ich habe meine Abdeckungen auf dem Schrank geparkt, mir gefallen meine Whafis ohne einfach besser, mit diesen wirken sie so langweilig.
Direktes Sonnenlicht erhalten sie wenn, dann nur von hinten und die Sache mit dem Staub, naja was soll’s dann muss ich sie halt hin und wieder mal davon befreien.
Towny
Inventar
#12 erstellt: 20. Apr 2005, 16:54
man kann den Staub auch vorsichtig mit einem Fön (nicht heiß!) alle paar Wochen "wegpusten"
Joey911
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2005, 16:59

man kann den Staub auch vorsichtig mit einem Fön (nicht heiß!) alle paar Wochen "wegpusten"


Oder einfach mal richtig aufdrehen

Meine LS sind auch ohne Abdeckung, da sie ein Selbstbau sind. Ich lass' das jetzt auch so.

Gruß
Joey


[Beitrag von Joey911 am 20. Apr 2005, 17:00 bearbeitet]
Tourban
Stammgast
#14 erstellt: 20. Apr 2005, 17:01
hmm...
Bei mir würde es sich auch um Wharfis handeln, die der Sonne nicht direkt ausgesetzt sind.
Ich schau einfach mal wie sie mit/ohne Abdeckung aussehen, dann kann ich ja immer noch entscheiden.
(Noch hab ich sie ja nicht... )

Ist das Entfernen der Abdeckung umständlich oder ist das ein Handgriff?

Grüße,
Tourban
Towny
Inventar
#15 erstellt: 20. Apr 2005, 17:02
normalerweise ist es so, dass wenn es schwierig ist, du es falsch gemacht hast
Crazy-Horse
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2005, 17:17
Hast du dabei so runde Dinger mit Kabeln dran in der Hand hast du es übertrieben

Ist im Grunde aber ganz einfach!
Du setzt deine geschickten Finger oben an lockerst die Abdeckung leicht, dann kannst du seitlich anfangen sie vorsichtig zu entfernen und schon sehen sie richtig gut aus!
Tourban
Stammgast
#17 erstellt: 20. Apr 2005, 17:35
Ok, irgendwie werde ich das chon hinkriegen...

Wobei ich finde, dass die 8er Wharfedales mit den gelben Chassis noch ein Stück besser aussahen als die neue 9er Diamond-Serie...

Grüße,
Tourban
Towny
Inventar
#18 erstellt: 20. Apr 2005, 18:01
aber schön vorsichtig mit Staubsauger o.ä ähnliche sein, sonst gibt's hier bald nen neuen Thread à la "Hilfe!! HT ist eingedrückt"
Crazy-Horse
Inventar
#19 erstellt: 20. Apr 2005, 18:07
Grobmotoriker sollten dann doch lieber die Finger von der Abdeckung lassen!

Doch die Wartezeit zieht sich immer so hin, gell?

Nun ich finde die 9er optisch schöner, alleine schon durch die Form, die wirklich gelungen ist.
Tourban
Stammgast
#20 erstellt: 20. Apr 2005, 20:13
Achtung Offtopic:

Wie oft bringt Wharfedale eigentlich eine neue Diamond-Serie raus?
Weil ich habe Angst, dass wenn ich mir mein Set Stück für Stück zusammenkauf, es dann vielleicht keine LS mehr aus der gleichen Serie gibt nach einiger Zeit.

Grüße,
Tourban
Crazy-Horse
Inventar
#21 erstellt: 20. Apr 2005, 21:28
Ich meine die 8ter hatte 6Jahre überdauert, von daher kannst du dir noch einen Weile Zeit lassen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Lautsprechern
wodkalemon am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Raumakkustik-Beeinflussung
mopedo am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  14 Beiträge
Lautsprecher auf Füße schrauben oder Gummiabsorber?
ElseG4 am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  15 Beiträge
Dali Zensor Lautsprecher Klang aufdringlich
Käsbling26 am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  9 Beiträge
Wohin mit den Lautsprechern?
Yankeecs am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  16 Beiträge
Räumlichkeit , 5.1 oder 2.0
bpz3d am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  37 Beiträge
Klang Canton Chrono Serie
Floydi am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  2 Beiträge
Möchte von kleinen Lautsprechern auf große Lautsprecher zwecks besseren Klang umsteigen
Murmeltier2 am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  7 Beiträge
schlechter klang
rominetti am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Kleinstmögliche Lautsprecher mit vernünftigem Klang
dirk031068 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  30 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedntex_
  • Gesamtzahl an Themen1.380.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.547

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen