Dali oder Wharfedale???

+A -A
Autor
Beitrag
Salzgitter
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2004, 10:30
Habe mir ja für KW 50 die Wharfedale 2 x 8.3., 2 X 8.1. und den 8 Center bestellt.
Nun habe ich gesehen das im Moment noch die Dali AXS Serie zu Spottpreisen angeboten werden.
Was meint ihr: Sind die AXS 5000, AXS 300 und der AXS Center vielleicht eher empfehlenswert bzw. vergleichbar???
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 10:39
Hallo,
besser oder nicht, kann Dir nur der eigene Test verraten!
Wenn Du das Diamond Set geordert hast, dann teste es doch erst einmal ausgiebig bevor Du schon wieder völlig anders spielende Sets in Betracht ziehst!
Deafen
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 10:46
"Was meint ihr: Sind die AXS 5000, AXS 300 und der AXS Center vielleicht eher empfehlenswert bzw. vergleichbar??? "

"Wenn Du das Diamond Set geordert hast, dann teste es doch erst einmal ausgiebig"

soweit ganz Deiner Meinung, Cinema...

aber: "...völlig anders spielende Sets in Betracht ziehst!"

Wenn Du das weißt, warum erzählst Du es ihm nicht, wie "anders" es whrscheinlich spielt?[


[Beitrag von Deafen am 24. Nov 2004, 10:51 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 00:23
Hallo,

weil cinema06 wahrscheinlich weiss, das anders an verschiedener Elektronik in verschiedenen Räumen anders klingen kann und von jedem Attribute individuell vergeben werden. Sie klingen anders! Das ist der einzige Fakt den man leider weitergeben kann.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Nov 2004, 09:35

Markus_P. schrieb:
Hallo,

weil cinema06 wahrscheinlich weiss, das anders an verschiedener Elektronik in verschiedenen Räumen anders klingen kann und von jedem Attribute individuell vergeben werden. Sie klingen anders! Das ist der einzige Fakt den man leider weitergeben kann.

Markus

Genau so ist es Markus_K.
Deafen
Stammgast
#6 erstellt: 25. Nov 2004, 12:26
Ich mag ja in dieser Hinsicht ein stupider Laie sein, aber manches Mal habe ich schon den Eindruck, dass die "großen Experten" (nicht übel nehmen Cinema04 und Markus_P) gerne mit Ihrer subjektiven Meinung hinter dem Berg halten und sich hinter Phrasen wie "Die klingen überal anders; musst du selbst testen...; jeder hört doch anders..." etc. verstecken.

Was ist daran falsch eine klare Aussage zu treffen?

Bspw.:
Als ich beim Händler war und DALI BLUE mit WHARFEDALE DAIMOND 8 vglh. habe, da hörten sich die eingespielten DALI nur unwesentlich besser als die WHARFEDALE's an. Obwohl Dali löste die Höhen feiner auf, Wharfedale hatte erstaunlich viel BASS. (Kompakt-LS) Daher tendierte ich dann eher zu den Wharfedales.

Das dies nicht an alles Anlagen gleich klingt, sollte klar sein.

und noch zum Schluss:
...völlig anders ...
heißt nun mal für mich, dass es so große Unterschiede geben muss, die sicher auch bei verschiedener Elektronik und verschiedenen Räumen nochzu hören sein werden! ODER etwa nicht?? ALSO wenn "völlig anders" dann bitte auch wie.
So vom Laien zu Experten
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Nov 2004, 13:24
Hallo,
genau Dein Eindruck war damit gemeint!!!
Die Dali klingen schon etwas Höhen und Mittenbetonter, bei der Diamond 8 steht da schon etwas mehr der Bass im Vordergrund, sie sind generell etwas dumpfer und tiefer abgestimmt, was nicht heißen soll das sie obenrum nicht klingen, dass ist wie gesagt Geschmackssache, deshalb nur diese Aussagen!!!
Aber es ist doch schon mal gut das Du probegehört hast, da kannst Du Dir ja bezüglich des Unterschiedes einen Eindruck machen und das für Dich besser passende Set wählen, so war es ja auch nur gemeint.
Mas_Teringo
Inventar
#8 erstellt: 25. Nov 2004, 13:34
Hast Du nicht gerade in einem anderen Thread nach Sub oder AVR gefragt?

Das würde sich ja mit anderen LS sofort wieder erledigen...
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Nov 2004, 14:12

Mas_Teringo schrieb:
Hast Du nicht gerade in einem anderen Thread nach Sub oder AVR gefragt?

Das würde sich ja mit anderen LS sofort wieder erledigen...

Da hat er Recht!!!
Deafen
Stammgast
#10 erstellt: 25. Nov 2004, 14:33

Die Dali klingen schon etwas Höhen und Mittenbetonter, bei der Diamond 8 steht da schon etwas mehr der Bass im Vordergrund, sie sind generell etwas dumpfer und tiefer abgestimmt, was nicht heißen soll das sie obenrum nicht klingen, dass ist wie gesagt Geschmackssache, deshalb nur diese Aussagen!!!

Siehste, geht doch!

Und das mit dem anderen Thread ist wohl war. Allerdings ist Pio meiner Meinung nach bekannt, etwas mehr Basslastiger zu spielen. Daher auch die Idee vielleicht eine andere Marke zu nehmen, die (da die Whare's numal schon hier stehen) etwas sanfter ausgelegt ist.



Mas_Teringo schrieb:
Hast Du nicht gerade in einem anderen Thread nach Sub oder AVR gefragt?

Das würde sich ja mit anderen LS sofort wieder erledigen...

Da hat er Recht!!!


Hähh? Bitte vergesst nicht, das hier ist nicht mein Thread. ich habe schon meine Wahl bei den LS getroffen, die hängen bei mir an der Wand
Mas_Teringo
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2004, 15:25
upps...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Axs Center
twendyandy am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  4 Beiträge
Dali AXS 5000 oder nicht?
mario2410 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2021  –  12 Beiträge
Dali AXS 1000 als RearLS
hubertk am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
DALI Concept besser als DALI AXS??? Dringend!
klaus2002 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  3 Beiträge
Vergleich DALI AXS <-> Wharfedale 9x Wer hat beide gehört?
klaus2002 am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  2 Beiträge
DALI AXS 5000 an Piano Craft 400
NoAngel62 am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  10 Beiträge
Dali Blue oder AXS für Heimkino?
freaggle am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  6 Beiträge
Dali AXS 1000 für 5.1 -? - SUB ?
Lelli7 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  12 Beiträge
DALI AXS 3000 ... Fragen und Bilder
klaus2002 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  9 Beiträge
Hat Jemand Erfahrung mit Dali AXS 8000
maxx08 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedChristian2966
  • Gesamtzahl an Themen1.513.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.782.926

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen