center hochkant aufstellen???

+A -A
Autor
Beitrag
bruenor75
Stammgast
#1 erstellt: 22. Dez 2004, 01:05
n´abend,

ich habe heute meine neuen ls aufgebaut.
als front die wharfedale diamond 9.2,
als rear die diamond 9.1 und als center den diamond 9.cs.

ich habe die ls bei lost in hifi probegehört und danach stand für mich fest, dass es keine anderen sind. wir haben einen superpreis und zusätzlich eine superberatung vom lih-team bekommen. vorbildlich!!!

selbst meine frau war beim probehören hin und weg! sie wollte mir vorher nie glauben, dass grössere ls deutlich besser klingen, als die hübschen kleinen von canton oder jbl...

nu hab ich allerdings beim aufbauen ein kleines problem bekommen: meine frau weigert sich, den center auf der glotze stehen zu lassen....;-(

platz wäre fast nur noch direkt neben dem fernseher...

allerdings nur hochkant.

geht das ohne probleme? gummifüsse zum
entkoppeln würde ich natürlich noch zukaufen, aber geht das grundsätzlich?

danke schonmal für die antworten,

bruenor

ps: werde einen erfahrungsbericht hier reinposten, sobald die anlage "rundläuft".
verstärker steht nämlich noch aus...;-(
pitt
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Dez 2004, 01:17
Hi !


nu hab ich allerdings beim aufbauen ein kleines problem bekommen: meine frau weigert sich, den center auf der glotze stehen zu lassen....;-(


1. durchsetzen !
2. unter dém TV geht auch !
3. rein optisch gesehen würde deine (Not)Alternative für mich nicht in frage kommen, eher die Scheidung
4. Klanglich, eher hochkant über dem TV als neben !

mach dir gedanken es gibt immer einen Kompromiß wenn nötig muß man halt die Möbel den Hifi-Ansprüchen anpassen.

mfg Pitt
bruenor75
Stammgast
#3 erstellt: 22. Dez 2004, 01:39
also, unter dem tv geht nur, wenn der ls direkt auf den boden gestellt wird. ist glaub ich auch nicht i.s.d. erfinders, da der center dann direkt auf unseren couchtisch strahlen würde...
direkt unter den fernseher geht auch nicht, da die diamond 9er
hübsch geschwungen sind...

optisch sieht die hochkant-geschichte gar nicht so übel aus.

mir geht es eher um grosse klangliche einbussen bzw. um die technik bzw. ob die das langfristig aushält...
Harryno
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 18:06
Hi,

aus Platzgründen steht meiner auch hochkant direkt neben dem TV. Die Hochtöner bilden mit den Fronts eine fast genaue höhe und somit eine harmonische Einheit. Ein bekannter Boxenhersteller sieht diese Position als unkritisch an.

Gruß
MLuding
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 19:39
Hi,


allerdings nur hochkant.

geht das ohne probleme?


Das Abstrahlverhalten vieler Center ist Hochkant sogar besser als Waagrecht (duch die haeufige D'Appolito Anordnung der Mittel-/Tieftoener kommt es zur Buendelung des Schalls und die optimale Hoerposition ist recht "eng"). Hochkant aufgestellte Center haben oft eine breitere Abstrahlung die sehr wichtig fuer einen Center ist! Man kann dies sehr gut in den Frequenzschrieben der "Audio" nachvollziehen: dort wird auch der Frequenzgang bei 10° ueber und 30° neben den LS gemessen. Die 30° Linie verlaeuft leider oft recht weit von der Normallinie entfernt (siehe z.B. Test T&A TAL Center in der Ausgabe 12/04).

Der Nachteil jedoch ist, dass das "akustische Zentrum" nicht mehr genau im Fernseher liegt sondern daneben! Man sollte auch darauf auchten, dass die Hoch-/Mitteltoener des Center moeglichst auf Hoehe derer der Frontlautsprecher liegen.

Allgemein sollte man auch darauf achten, dass die Schallwellen von allen LS "freie Bahn" haben, d.h. es nicht zu fruehen Reflexionen z.B. an den Kanten des Fernsehers kommt.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen!
Gruesse
Martin
istef
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2004, 19:56
zuerst mal ein machtwort aussprechen...sobald sich ein schiefer haussegen abzeichnet, einlenken und notlösung suchen. man hat es ja wenigstens versucht....

als notlösung (und diese sollte eigentlich deine frau suchen, und nicht wir.... ) würde ich sagen HINTER den fernseher an die wand machen das zeuchs....

auf eine lange und glückliche ehe....

gruuz
istef
Bass88
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2012, 19:04
Nabend bruenor75


hast du vllt nen foto von deiner front mit dem hochkant gestellten center?


mfg sven
_Janine_
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2012, 20:21

Bass88 schrieb:
Nabend bruenor75


hast du vllt nen foto von deiner front mit dem hochkant gestellten center?


mfg sven

@Bass88
Der Fred ist von 2004
janine
Bass88
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2012, 20:34
Ohhhhhhhhh


da habe ich garnicht drauf geachtet haha

danke die Janine01
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wharfedale DIAMOND 9.1
MeistaEDA am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  35 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1 und Lautsprecherständer
JackSlain am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond
Bodo_Bachmann69 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 defekt
musterdvd am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  2 Beiträge
Surround-Erweiterung für Diamond 9.2
SeinEwigDunklerSchatten am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  21 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.1, Teufel Theater4 , oder?
xpflash am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond erweiterung
Spave am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  3 Beiträge
5.0 aus Wharfedale Diamond 9.1 und 9.2 inhomogen?
harris96 am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  10 Beiträge
Ls Stand Wharfedale Diamond 9.2
hifiruler am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  17 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.4/9.1/9.C gegen KEF IQ? tauschen
-goldfield- am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedJake426
  • Gesamtzahl an Themen1.380.086
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.570

Hersteller in diesem Thread Widget schließen