Welche Lautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
Foxwarren
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 18:47
Ich bin auf der Suche nach geeigneten Lautsprechern, die sich sowohl im Stereo- als auch im Surround-Betrieb gut anhören. Ich verfüge zur Zeit über folgende Komponenten: Marantz AV-SR 5400, DV 6400. Als Budget würde ich ca. 1200€ veranschlagen wollen.

Kann mir jemand etwas vorschlagen?
natrilix
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2004, 21:59
Die Frage ist, ob du 2 Lautsprecher möchtest, oder ein Surroundset mit 5 LS + Subwoofer.

Für 1200€ bei einem Stereopaar kannst du schon ordentlich was machen (meine Lieblings LS wären hier von Dynaudio aus der Audience Serie)

Im Set wirds dann schon schwieriger...

Zudem solltest du schreiben ob du Stand- oder Kompaktlautsprecher möchtest und wie groß dein Raum ist...
Foxwarren
Neuling
#3 erstellt: 28. Dez 2004, 22:59
Ich haben schon an ein 5.1 System gedacht, da wir gerne DVD`s schauen. Zum Einsatz sollten lediglich Kompakt-LS kommen. Der reine Wohnbereich misst ca. 25 qm. Zur Zeit müssen wir uns noch mit einem Magnat Cubus-System aus der Anfängerzeit herumschlagen, so dass der Spaß- und auch Genussfaktor auf der Strecke bleibt. In Punkto Wertigkeit zwischen Stereo- und Surroundbetrieb würde ich mich für eine Verteilung auf 40/60 festlegen wollen.

Bin gerade über verschiedene Hinweise auf einige Anbgebote gestoßen, die mich interessieren würden:

Energy Encore System ~ 1500 €
Energy Take 5.2 ~ 700 €

Hat diesbezüglich jemand Erfahrung?


[Beitrag von Foxwarren am 29. Dez 2004, 00:40 bearbeitet]
opi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2004, 01:03
Hi Foxwarren,

ich schlage mich gerade mit dem gleichen Problem herum. Habe auch einen Marantz SR 5400. Schau doch mal in meinen Beitrag
??Surround Boxen die auch gut in Stereo sind??.
Da habe ich schon mal ein bischen gestöbert und mir ein paar Boxen rausgesucht, von denen ich meine, dass sie für mich in Frage kommen. Morgen werde ich dann mal mit dem Probehören beginnen. Die Preise, die dahinter stehen sind die Paarpreise für die beiden Fronts. Dann kommen (kohlemäßig) natürlich noch Center, Rears und Sub dazu.
Schönen Gruß
Opi


[Beitrag von opi am 29. Dez 2004, 01:05 bearbeitet]
sandvolk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2004, 22:28
Hallo,
ich würde mich mal bei einer neuen Serie von Heco umsehen.
Mal mit google nach Heco Vitas umschauen. Ich habe meinem Sohn zu Weihnachte ein System ohne Sub gekauft. Die Heco Vitas 30 kostet im hiesigen Saturn nur 70 Euro pro Stück und hört sich in dieser Preisklasse absolut gut an. Selbst meine viel teureren LS sind kaum besser. 5Stck davon mit Sub sind mit Sicherheit jedem Sat System überlegen.

mfg

Sandvolk
Foxwarren
Neuling
#6 erstellt: 01. Jan 2005, 04:59
Hallo,

habe zwischenzeitlich die Möglichkeit gehabt, das Energy Encore System zu hören. Klingt als Sat-systen durchaus lebhaft, doch ich denke, dass man für diesen Preis auch andere Möglichkeiten hat.

Habe mich mit daher mit auch mit Standboxen für den Frontbereich vertraut gemacht, die im Stereo besser bzw. voluminöser klingen.

Habe die Wahl sodann eingeschränkt (wegen Händlerauswahl) auf Wharfedale Diamond 9.5, 9CS, 9.2 und SW 150; und KEF Q4, Q6c, Q1 und PSW 2500.

Konnte mir auch die Visonik Evo 6 anhören,welche als Ausstellungsstück günstig zur Disposition stehen würde. Ich konnte jedoch kein Argument heraushören (weder Stereo nur Surround), welchen den höheren Listenpreis gegenüber Wharfedale und KEF begründen würde. Optisch spricht mich natürlich die KEF-Variante am meisten an.

Seht ihr in diesem Preissegment noch andere Möglichkeiten?

Würde mich über Alternativ-Vorschläge echt freuen.

Habe bisher bei der Händler-Beratung unterschiedliche Meinungen gehört. Der eine will mir nur komplette Sat-systeme verkaufen, der andere fokusiert sich mehr auf Komponenten-Auswahl.

Bin diesbezüglich aber ein echter Anfänger und will aber vermeiden, als Schnäppchenjäger abgetan zu werden.
opi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2005, 14:33
Hi Foxwarren,

habe jetzt über das Wochenende die KEF Q1 zum Probehören zu Hause gehabt. Klingen für mich und meine Frau ganz gut. Der Unterschied zu meinen 20 Jahre alten Arcus TS 100 ist aber nicht soooo gewaltig, dass ich mir die jetzt sofort kaufe. Ich werde mir die KEF Q 5 nochmal zum Probehören nach Hause holen. Das Klangbild von KEF gefällt mir, nur fehlte es bei den Q 1 im Source Direct Modus an Körper, wenn man sie alleine als Stereo Boxen betreiben will. Aber das habe ich eigentlich auch schon im Laden gehört. Da war nur der Raum viel größer als mein Wohnzimmer und ich habe gedacht, vielleicht passt es ja.
Ich überlege auch hin und her, ob ich mir nicht mal eine NuLine 80 zum Probehören bestellen soll.
Naja, mal sehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-Lautsprecher zu vorhandenen Stereo-Lautsprechern
bjoern_krueger am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  20 Beiträge
Welche Surround-Lautsprecher?
JMR am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
??Surround Lautsprecher die auch gut in Stereo sind??
opi am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  3 Beiträge
KLIPSCH ALS SURROUND LS
KMLOLO am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  5 Beiträge
Welche LS passen zum Marantz SR 8500?
onkydonky123 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Boxen für Stereo die auch Surround können!!
schnaydar am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Surround mit 4 Stereo Lautsprechern?
Fennec am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  22 Beiträge
Hifi Stereo Lautsprecher als Surround Front?
Graymalkin am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  3 Beiträge
welche Surround-Lautsprecher?
pocketcoffee2009 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher Marantz SR 6006
Kaminkönig am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedExpress1500
  • Gesamtzahl an Themen1.379.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen