Welche Rear-Speaker?

+A -A
Autor
Beitrag
wonti
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mrz 2005, 14:04
Hallo,
ich bin noch ein Greenhorn in Sachen Surround. Man möge mir für die vielleicht dummen Fragen, die bestimmt noch auftauchen, verzeihen .
So nun zu meinem System:
Denon AVR 2105
Frontlautsprecher Magnat Vector 77
Center Magnat Vector Needle Center 10
Sub Magnat ALPHA SUB 30 A
Rear Speaker
Die Sitzposition ist leider an der Wand wo die Rear Speaker später hinkommen sollen.
Welche Rear Speaker könnt ihr mir für mein System empfehlen?

Gruß Uwe

Hab noch was vergessen, welches Kabel ( mm² ) muß ich verwenden bei einer Länge von leider ca. 15-20m?


[Beitrag von wonti am 01. Mrz 2005, 14:20 bearbeitet]
Woody76
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2005, 14:38
hi,
wenn du an der wand sitzt, dann sind dipole keine schlechte wahl, z.b. nubert rs-5. hab sie selbst und binsehr zufrieden. werden seitlich neben der hörposition aufgestellt. welche allerdings am besten zu DEINEM system passen kann ich dir leider nicht sagen.
zum kabel: 4mm wäre schon zu empfehlen.
Sytras
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mrz 2005, 01:42
@Woody

Meines Wissen sollten die Dipol-Rears auch einen gewissen Abstand zur Rückwand haben (so 70cm lt. Thread im Hifi-Wissen)damit der diffuse Effekt auch zur Geltung kommt.
Ich werde auch bald diese Problem haben
Stimmt das?

Grüße

Sytras
Gandalf_AZ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mrz 2005, 12:44
@wonti
vielleicht kannst Du eine grobe Skizze Deines Zimmers posten?
Wie weit sind die Seitenwände weg? Kann Dein Sofa vielleicht ein Stückchen von der Wand weg? - Dann wären Di- oder auch Bipole sicher nicht die schlechteste Lösung.
wonti
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Mrz 2005, 14:22
Hallo,
ich versuche mal ein Bild der Lage einzustellen.

LS= Vector 77
SUB= Alpha 30
Center0 Needle 10
Bin nun auf Tip´s gespannt.
Vom Mediaverkäufer wurden mir die Canto Plus XL oder welche mir noch besser gefielen die Magnat Quantum 502.

Gruß Uwe
Gandalf_AZ
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mrz 2005, 19:18
hm, also - direktstrahler würd ich da nicht unbedingt nehmen. bleiben di- oder pipole.

In beiden Fällen hielte ich es für besser (ausprobieren), die Coach noch 50 cm von der Wand weg zu schieben (sollte möglich sein, nach der Skizze).

1. Dipole - ich würde sie rechts und links vom Sofa hängen, aber so anwinkeln, dass sie ca. 45 Grad zur Wand (wohl Winkel nötig) gedreht werden, so dass sie an der Rückwand reflektieren können.

2. Bipole - sind einfacher zu montienren. Evtl. eng nebeneinander, so dass der Schnittpunkt der nach innen abstrahlenden LS noch hinter der Hörposition ist (macht das Klangbild evtl. auf der günstigsten Hörposition etwas räumlicher)

In beiden Fällen muss man halt viel Testen, dass die LS optimal hängen.

Beide LS-Konfigurationen sollten so 1,60 - 2,00 m hoch hängen. Das aber ist auch wieder Geschmackssache

Viel Spaß weiterhin bei der Meinungsbildung
wonti
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Mrz 2005, 20:25
Hallo,
ich habe mich nun für die Magnat Quantum 502 entschieden. Diese habe ich probegehört und für mich als gut empfunden. Diese habe ich nun links und rechts neben der Sitzecke in ca. 1.5m Höhe aufgestellt ( siehe Bild oben ).
Nun kommt meine nächste Frage.
wenn ich die Bedienungsanleitung des Denon 2105 lese, werde ich nicht ganz schlau. Da wird einmal von Surround-Lautsprecher-Systeme und von Lautsprecher-Systeme für den hinteren Surround-Kanal gesprochen. Wo schließe ich nun die hinteren LS an . Mein System ist ein 5.1 und ich vermute mal das ich die LS an Surround-Lautsprecher-Systeme anschließen muß.
Wer kann mir Dummbatz weiterhelfen

Gruß Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche REAR-Speaker???
addY am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  8 Beiträge
günstige rear speaker gesucht
sabbat am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
Rear-Speaker für schwierige Raumsituation
sauberli am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Höhe der Rear-Speaker
Tagendra am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  24 Beiträge
Jeweils 2 rear-speaker - sinnvoll?
Oldhill am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  2 Beiträge
Front Speaker auch als Rear Speaker einsetzbar
the__saint am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  10 Beiträge
Passende Rear-Speaker
gadget72 am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  3 Beiträge
ausrichtung rear speaker
melidad am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  2 Beiträge
Rear Speaker Canton GLE 410
MostFamous am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
suche wandhalterungen für rear speaker
berno am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedkuestenoette
  • Gesamtzahl an Themen1.379.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.912

Hersteller in diesem Thread Widget schließen