Kaum Bass bei 5.1 - was hilft?

+A -A
Autor
Beitrag
Leoric123
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2005, 10:32
Hallo!

Ich betreibe ein Wavemaster RX5-System an einem Elta 8918 DVD-Player/Receiver. Nun mein Problem: Der Subwoofer ist kaum zu hören, das nervt unglaublich, weil vor allem bei geringer Lautstärke fast nur Höhen zu hören sind. Wenn ich die Player-eigene Funktion zum verstärken der Bässe benutze, übersteuert's fürchterlich, weil dann der Bass auf allen Kanälen hochgefahren wird, und welche Surroundbox kann das schon...

Ist meine Kombination einfach Scheiße oder gibt es doch noch Optimierungsmöglichkeiten?

Danke schonmal vorweg, Jan
bvolmert
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2005, 10:48
Erstmal Willkommen im Forum!

Das hier?
http://www3.primustr..._str=&sid=3386989772

Sowas ist einfach Mist,sorry.
Leoric123
Neuling
#3 erstellt: 24. Apr 2005, 11:25
Hallo!

Ja, genau das!
Gemessen an teuren Lautsprechersystemen ist das sicher "Mist", allerdings macht das Ding, an meinen Rechner angeschlossen, einen ganz ordentlichen Wumms, das sollte doch dann auch mit einem DVD-Player funktionieren?

Jan
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2005, 14:23
Hi!

Ist die Anlage eingepegelt?
Evtl. hast Du ja raumakustische Probleme.
Falsche Aufstellung der LS, schlechter Raum ... etc.

Andre
geist4711
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2005, 15:09
hmm,
ich finde, sowas als 'lautsprecher' zu bezeichnen,
ist schon etwas, sagen wir mal pompös, brüllwürfel wäre passender.....
erwartest du mit solch einem 'sub'(welcher sub?) wirklichen bass?
vernünftige lautsprecher mit 'echtem' aktivem sub hinstellen, dann klappts auch mit dem klang....
mfg
robert
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2005, 20:01
wie hast du es denn an den DVD Player und an den PC angeschlossen jeweils?
Kann es sein, das du den DVD Player vielleicht nur mit den normalen StereoCinch (Kabel mit jeweils 2 Cinchsteckern pro Seite) angeschlossen hast, dein Boxensystem aber explizit einen extra Kanal für den Subwoofer haben will?



Leoric123 schrieb:
und welche Surroundbox kann das schon...

Also wenn du schon fragst...
Meine Surroundboxen können, das zum Beispiel (das sind die Boxen für Seite links und Hinten links)


Ok, wird dir sicher nicht sonderlich hilfreich bei deinem Problem sein...
Leoric123
Neuling
#7 erstellt: 25. Apr 2005, 05:46

Poison_Nuke schrieb:
[/URL]

Ok, wird dir sicher nicht sonderlich hilfreich bei deinem Problem sein...



nicht wirklich... Sieht aber gut aus!

Ich habe die "Brüllwürfel" (schöner Begriff ) über die 5.1 Eingänge am Player angeschlossen, da kommt dann kaum Bass. Wenn ich sie über die Stereoeingänge am Rechner anschließe (das Ding hat auf der Rückseite einen Schalter für 2 oder eben 5.1 Anschlüsse), dann ist der Bass da. Kann's denn auch am Player liegen, oder unterscheiden sich die Receiver nur graduell?

Danke, Jan


[Beitrag von Leoric123 am 25. Apr 2005, 05:47 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2005, 07:14
das erklärt schonmal was.

Denn wenn das System Stereo bekommt, dann kommen alle Signale über die beiden StereoEingänge. Dabei kann sich der SUb nun die Anteile an Bass rausholen, die er braucht.

Wenn die Signale über den 5.1 Eingang angeschlossen sind, dann bekommt jede Box ihr seperates Signal, so auch der Subwoofer. Dieser bekommt vom DVD Player das sog. LFE (Subwoofer) Signal. Dabei kann sich der Sub nun nicht mehr aussuchen, was er spielt.
Deshalb kann es sein, das der DVD Player bei Musik gar kein LFe signal liefert, da dies ja nicht vorhanden.

Aber im Menü des DVD Players müsste ja ein Bassmanagement oder irgendwas in der Art sein, wo man sagen kann, ob die Lautsprecher groß oder klein sind, und was der Subwoofer alles spielen soll.
Wenn nicht, dann musst du den DVD Plyer für Musik über den Stereoeingang anschließen und den PC dann halt an den 5.1 EIngang (eine 5.1 Soundkarte müsste wohl her?)
Leoric123
Neuling
#9 erstellt: 25. Apr 2005, 08:26
Danke, so was ähnliches habe ich mir schon gedacht. Im Menü des Elta-Players kann ich die Lautsprecher nur auf "klein" stellen, eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Es gibt noch die Einstellmöglichkeiten "Bass verstärken" und "Superbass", beides fährt den Bass eben nicht nur im Sub hoch, sondern in allen Boxen, dann übersteuerts (in Kombination beider Einstellungen erst recht). Kennt denn eventuell jemand entsprechende Seiten, wo man gepachte Firmwares laden kann, vielleicht hatte ja schon mal jemand solche Probleme mit dem Bass bei diesem Player?
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2005, 09:01
Am Subwoófer selber gibt es keine Einstellung für Bass oder so?

Oder kann man am Subwoofer überhaupt was einstellen?
Leoric123
Neuling
#11 erstellt: 25. Apr 2005, 10:06
Hallo!

Doch, man kann den Bass hochdrehen, aber der Sub ist eben in der höchsten Einstellung kaum zu hören
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaum bass Was kan ich verändern?JBL L8400
*hightower* am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  6 Beiträge
Bass kaum wahrnehmbar!
GAMEOR am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  7 Beiträge
Netzbrummen - Trenntrafo oder was hilft?
Schlachtbulle am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  6 Beiträge
Mehr Bass bei 5.1, bei Musik ist alles ok
Asgahr am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  5 Beiträge
Dröhnen bei 80 Hz - hilft mehr Dämpfung?
musicaholic am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  7 Beiträge
Castle Durham 900 & Musik vom Laptop - Wo ist der Bass?
Reznor's_Trent am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  2 Beiträge
Quadratischer Raum - unkontrollierter Bass
SaGruenwdt am 13.03.2003  –  Letzte Antwort am 21.03.2003  –  6 Beiträge
Bass bei großen Lautsprechern
iXiOn- am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 05.04.2003  –  6 Beiträge
Frage zu 5.1 und Bass
NoXter am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  6 Beiträge
Wer hilft mir durchs Nubert Chaos?
Mini78 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.309

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen