Umfrage
Wharfedale Diamond 9.5 gut oder nicht??
1. Kann sie ohne einschränkung empfehelen sind absolut TOP (25 %, 2 Stimmen)
2. Kann sie empfehlen (50 %, 4 Stimmen)
3. Sind OK gibt aber besseres für den Preis (0 %, 0 Stimmen)
4. Naja nicht so der bringer (12.5 %, 1 Stimmen)
5. Kann nur davon abraten (12.5 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wharfedale Diamond 9.5 gut oder nicht??

+A -A
Autor
Beitrag
gamefreak776226
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2005, 19:25
HI Leute
Ich überlege mir zum ende des jahres mti Die oben genannten LS zu holen könnt ihr mir die für Stereo und fürs Heimkino empfehlen??

Mein System ist im Profil kommt aber bald ein Denon 2106 dazu und die Front dann als Real.

Bitte abstimmen

MfG Tobias
Crazy-Horse
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2005, 01:55
Damit erschaffst du dir aber noch mehr Inhomogenität, das ist dir klar!?!
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Aug 2005, 05:39
Hallo,
sicherlich sind die LS der Diamond Serie gut und zu empfehlen, allerdings wie Crazy-Horse schon sagt, wäre das ja ein bunter zusammengewürfelter Haufen, welcher sicherlich keine Homogenität und Ausgeglichenheit erzielt
Warum wertest Du nicht in Richtung Infinity auf?, sind doch auch sehr gute LS!Legst Du auch Augenmerk auf Stereo oder ausschließlich Surround?
gamefreak776226
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2005, 17:00

Damit erschaffst du dir aber noch mehr Inhomogenität, das ist dir klar!?!

Also wenn dann will ich ja auch alles aufwerten also dann stetig die anderen auch mit der serie austauschen also ich will keinen zusammengewürfelten haufen behalten .
Ich will mit den Front sehr gut Stereo hören ohne sub unterstützung aber die sollen auch natürlich im surround eingesetz werden ich sage mal so 70% Stereo und 30 % Film weil ich immer Musik im Hintergrund laufen hab.


Warum wertest Du nicht in Richtung Infinity auf?, sind doch auch sehr gute LS

Ich hab da ja natürlich auch schon geschaut aber ich weis nicht ob Die Beta 40 gut sind oder ob man da die Beta 50 Braucht. Ich hab ca 10 qm.

MfG Tobias
BeastyBoy
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2005, 17:18
bei 10 qm vergiss mal ganz schnell die 9.5 und las und über die 9.2 reden ... .
gamefreak776226
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2005, 17:30

bei 10 qm vergiss mal ganz schnell die 9.5 und las und über die 9.2 reden ... .

Ja aber ich möchte schon Standlautsprecher haben vielleicht hat ja jemand ne idee welche da noch gut sind

Mfg Tobias
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Aug 2005, 19:22
Hallo,
ich denke schon das die Beta 40 gut und völlig ausreichend sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond
Bodo_Bachmann69 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  6 Beiträge
Wharfedale 9.2 vs 9.5
marco. am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  2 Beiträge
WHARFEDALE Diamond 9.5 ,JBL E 80 oder Metas 500 ?
Hifi_-_Laie am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Frage: Wharfedale 9.5 + Diamond CM zu groß für mein Zimmer??
troubadix2004 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  25 Beiträge
Fragen zu Wharefdale 9.5
MJH am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  63 Beiträge
An die Wand mit Wharfedale Diamond 9
obiM am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond erweiterung
Spave am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  3 Beiträge
Heco Vita / Wharfedale Diamond / Teufel LT3
Ebinet am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  3 Beiträge
wharfedale 9.4 oder 9.5
joergi am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  3 Beiträge
Canton LE 190 vs. Wharfedale Diamond 9.5
BlackVoodoo am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  53 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmail2004box
  • Gesamtzahl an Themen1.380.119
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.221

Hersteller in diesem Thread Widget schließen