[JVC TH-S66] allgemeine Fragen und Boxen aktiv/inaktiv

+A -A
Autor
Beitrag
Fellyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Okt 2005, 18:45
Hallo zusammen

Habe mir vor ein paar Tagen erstmals ne sog. Home-Cinema Anlage gekauft. Wie ihr dem Titel des Threads entnehmen könnt, handelt es sich beim erwähnten Gerät und das Modell TH-S66 von JVC. Habe die Anlage gestern verkabelt und in Betrieb genommen.

Zuerst noch ein paar allg. Infos zur Anlage.
2 Frontlautsprecher, 1 Centerlautsprecher, 2 Souroundlautsprecher und ein Aktiv-Subwoofer. Die Anlage ist via Audio-Cinchkabel an den LCD-TV angeschlossen. "Bild-Verbindung" via Komponentenkabel.

Nun habe ich dazu noch ein paar Fragen. Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!

1. Höre ich entweder Radio oder den Ton des TV über die Anlage, so ist nur bei den beiden Frontlautsprechern was zu hören. Die anderen 3 Lautsprecher sind stumm (klar - kein Surround-Input). Ausser wenn ein entspr. Film in TV flimmern würde, oder?! Die 3 Boxen, welche nicht benötigt werden haben so ein Surren. Dieses wird stärker, sobald die Lautstärke erhöht wird. Können diese Boxen 'deaktiviert' werden? Je nachdem wirkt dieses Surren störend...
Habe in der Bedienungsanleitung keinen Hinweis darauf entdeckt - ist das überhaupt möglich? Die einzigen 'Einstellungen', welche ich vornehemen kann, sind im Surround-Modus. Also dann, wenn eine DVD geschaut wird. Dann können die einzelnen Boxen konfiguriert werden.

2. Könnte ich den Frontlautsprecher auch für das Hören von Radio und TV-Sound benutzen?

Falls ihr mehr Infos braucht oder was unklar ist - nur melden. Werde gerne mehr nachliefern falls nötig!

Freundliche Grüsse
Markus


[Beitrag von Fellyboy am 08. Okt 2005, 18:47 bearbeitet]
Fellyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Okt 2005, 09:44
Hat niemand irgendwelche Hinweise?!

Danke für alle Antworten und Tipps!

MfG
Markus
sakly
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2005, 10:21
Der Verstärker sollte die nicht benötigten Kanäle selbsttätig abschalten, und das in der Regel per Relais, denn dann surrt da garnichts.
Hört sich einfach nach nem schlecht konzipierten Gerät an.
Zweck0r
Moderator
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 00:40
Hi,

zieh mal den Netzstecker vom Sub raus, wenn es ein Schuko-Stecker (mit Erde) ist. Wenn das Brummen dann aufhört, hast Du eine Brummschleife. Lösung (sofern der Sub das einzige Gerät mit Schuko-Stecker in der Anlage ist): potentialtrennende Mantelstromfilter in die Antennenzuleitungen.

Grüße,

Zweck
Fellyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Okt 2005, 10:14
Hi Zweck0r

Mit Sub meinst du wohl den Subwoofer, oder?!

Besten Dank für den Tipp - werde dies mal versuchen. Der Stecker des Sub hat jedoch keine Erde (2-poliger CH-Stecker für Phase und N-Leiter). Habe alle Geräte über eine Steckdosenleiste eingesteckt. Diese wiederum ist über einen sog. Ecoman angeschlossen (Infos auf http://www.flextron.ch/DspPag.jsp?idpag=109 Dieser trennt die Geräte autom. vom Netz wenn sie nicht gebraucht werden (Stand By).

Die Zuleitung zu oben erwähntem Gerät sowie die Verbindung vom Ecoman zur Verteilleiste ist 3-polig - also inkl. Erde.

Gruss
Markus


[Beitrag von Fellyboy am 12. Okt 2005, 10:15 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#6 erstellt: 13. Okt 2005, 00:29
Wenn keins der Geräte, die über Audio- oder Videoleitungen miteinander verbunden sind, einen Erdanschluss hat, kann es keine Brummschleife sein. Höchstens über zwei Antennenanschlüsse (Radio und TV bzw. Sat) könnte sich dann noch eine bilden. Also falls es eine gibt: Radioantenne probehalber ausstöpseln.

Ansonsten kämen noch Störfelder in Frage, wenn z.B. der Fernseher zu nah am Receiver steht.

Wenn das alles nicht hilft, trenne alles außer den 5 Boxen (den Sub auch) vom Receiver und alle in direkter Umgebung stehenden Geräte von der Steckdose. Brummt er dann immer noch und es gibt sonst keine ungewöhnlichen Störquellen (Hochspannungsleitungen, Radiosender...) in der Nähe, dann ist das Ding entweder defekt oder ein Misskonstrukt -> hau ihn dem Händler um die Ohren

Grüße,

Zweck
Fellyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Okt 2005, 11:42
Tach zusammen

Am Receiver habe ich nur ein Antennenanschluss. Werde das Kabel mal von der Anlage trennen. Habe bis jetzt leider keine Zeit, das Ganze durchzuführen und zu testen...

Der Sub ist via Anlagenkabel (8-polig) an den Receiver angeschlossen. Die 5 Boxen sind direkt am Sub angeschlossen.
Das von Zweck vorgeschlagene Vorgehen kann ich so also nicht durchführen.

Störquellen wie eine Hochspannungsleitung oder ähnlich ist nicht vorhanden.

Gibt es einen Mindestabstand zwischen dem TV und dem Receiver? Habe den Receiver/DVD-Player momentan unterhalb des TV in einem Möbel installiert.

Habe bei den 2-Kanal Quellen noch die Möglichkeit, die Anlage auf ALL ST (all stereo) zu schalten. So sind jeweils alle fünf Boxen aktiv. Beim genauen Hinhören ist bei den 3 Boxen, welche normalerweise bei den 2-Kanal-Quellen nicht benötigt werden, im 'Hintergrund' dieses Surren/Rauschen immer noch leicht zu hören...

Gruss
Markus
Fellyboy
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 23. Okt 2005, 17:14
Also habe das Antennenkabel vom Receiver getrennt. Habe auch die AM-Antenne weggenommen - das Surren und Rauschen ist jedoch immer noch zu Hören.
Habe bei den 2-Kanal Quellen noch die Möglichkeit, die Anlage auf ALL ST (all stereo) zu schalten. So sind jeweils alle fünf Boxen aktiv. Beim genauen Hinhören ist bei den 3 Boxen, welche normalerweise bei den 2-Kanal-Quellen nicht benötigt werden, im 'Hintergrund' dieses Surren/Rauschen immer noch leicht zu hören...

Liegt wohl an der Anlage, oder?!

Gruss
Markus
sakly
Inventar
#9 erstellt: 24. Okt 2005, 07:25

Fellyboy schrieb:
Liegt wohl an der Anlage, oder?!


Da würde ich immernoch zustimmen. Das war ja meine Vermutung von Anfang an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround - Allgemeine Fragen (Einsteiger)
Sturmhai am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  7 Beiträge
Problem mit JVC TH-A10R
dummchen am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  2 Beiträge
rearboxen inaktiv
giblon am 29.12.2002  –  Letzte Antwort am 30.12.2002  –  3 Beiträge
center lautsprecher (inaktiv ?)
marco-72 am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge
Boxen für Panasonic TH-42PV71F + Xbox360 + Laptop
es am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  13 Beiträge
Alte JVC Stereo Boxen wiederverwerten
SCSI-Chris am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  3 Beiträge
Hilfe! Pfeiffton bei Aktiv Boxen
supermario4 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  3 Beiträge
Alte Front nun als Surrounds einsetzen? Und allgemeine Fragen zu den Surrounds
Nonpagato am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 30.07.2015  –  7 Beiträge
Canton RCl Boxen Fragen
Chalcin am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  21 Beiträge
Allgemeine Frage zum Surround
KhanSingh am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedIceskull
  • Gesamtzahl an Themen1.380.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.289.223

Hersteller in diesem Thread Widget schließen