Boxenstellung, Kaufberatung und Raumklang in MEINEM Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Leolow
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 10:34
Hallo Leute !

Erstmal Respekt an das Forum, bisher konnte mir hier immer geholfen werden und am Ende war ich zufrieden mit der vorgeschlagenen Lösung.

Mein 1. Zimmer habe ich so gut wie fertig, da fehlt mir nur noch ein Subwoofer und ich bin mit meinem Homehifi zufrieden!

Nun geht es an mein 2. Zimmer, in diesem Zimmer steht bisher ein alter Tv, keine Anlage usw.
Das Ganze will ich nun aufpeppen und mich im Bereich Homecinema schlau machen.

Habe mir kurzerhand ein Raumplaner Programm besorgt und folgende Skizze aufgestellt, die grob beschreibt wie es in meinem Zimmer aussieht. ( Falls noch Fragen sind wegen den Maßen oder so bitte einfach nachfragen )



Bilder gibt es hier :

http://mitglied.lycos.de/leolow1/Zimmer%202/

Wie man auf der Skizze sehen kann ist der Raum mit 280x315 cm nicht besonders groß. Lohnt es sich überhaupt hier etwas wie ein kleines Homecinema zu starten ?

Ich will wie auch im anderen Zimmer zuvor nicht so viel Geld ausgeben, da in dem Raum kein optimales Ergebnis herauszuholen ist und ich auch nicht das Geld habe tausende von Euro in ein System zu stecken.

Meine Fragen beziehen sich nun auf folgende Dinge :

- Welches System wäre für mein Zimmer zu empfehlen ?
- Sollte ich das Zimmer umstellen ?
- Welchen TV könnt ihr empfehlen ?
- 16:9 , 4:3 , Normal !?!? Was sollte ich nehmen
- sonstige Anregungen und Vorschläge


Preis- und Leistungsvorstellungen :

Soundsystem : Falls möglich nur bis 300 Euro - sollte halt ein bisschen Kinofeeling aufbringen.

TV-Gerät : Preis lass ich mal offen, mir reicht aber ein Röhrenmonitor mit großer Diagonale ( Ab 70 cm )...Schlagt am besten einfach mal vor

DVD-Player : Wird eigentlich nicht benötigt, da ich alle Filme über das DVD Laufwerk meines Pcs laufen lasse.

Anfordernungen : Kann alles gebraucht sein meinetwegen. Hat evtl. jemand etwas zu verkaufen ?

Ich danke euch schon im Voraus für eure kompetente Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Leo


[Beitrag von Leolow am 27. Okt 2005, 13:43 bearbeitet]
Leolow
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2005, 22:31
*push*

falsches Forum !?
Jack-Lee
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2005, 22:48
Hier hat glaub ich noch wer n T3000 mit geäuse un aktivmodul für 90€ oder so.

bau dir doch 2 Sticks un als rear 2 needles
Sub.. naja, wenn de dann immernoch ein brauchst...
hm...
vieleicht sowas wien betthorn nur fürs sofa
Leolow
Stammgast
#4 erstellt: 28. Okt 2005, 07:00
Dann kann sich die Person bitte bei mir melden..wenn das Ding noch gut in Schuss ist wäre es eine Alternative...Wie siehts mit dem Zimmer aus? Vorschläge dafür?
markusred
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2005, 08:09
TV-Schrank wenn es geht etwas nach links rücken. Ansonsten sind Stick und Needles schon das richtige. Mehr geht kaum ohne Umräumaktionen.
Jack-Lee
Inventar
#6 erstellt: 28. Okt 2005, 12:53
Naja die Schrankwand (bücherregal) in die mitte, das links un rechts die sticks hinpassn
Leolow
Stammgast
#7 erstellt: 28. Okt 2005, 14:32
Das Regal ist fest in der Wand..geht also nicht weg, allerdings kann da ruhig was davor stehen nutze es fast gar nicht.

Tv Schrank würde ich nach links schieben, sodass es in der Mitte steht. Wie gehts nun weiter, welches System empfehlt ihr ? Wo finde ich etwas zu optimalen Abständen zwischen Boxen und mir ( wobei das ja in dem Zimmer schwer wird ), welche tv lösung empfehlt ihr und und und =)
Leolow
Stammgast
#8 erstellt: 29. Okt 2005, 13:12
Könnt ihr LS empfehlen ? Den Sub werde ich mir wohl selber zusammenbauen...laut dem Forum dürfte dort ein TW 3000 in einem geschlossenen 60l Gehäuse seine Arbeit leisten...

Was könnt ihr für front, center und rear speaker empfehlen ?
Jack-Lee
Inventar
#9 erstellt: 29. Okt 2005, 16:50
Ich hab mir die needles gebaut die als rear und die Sticks als front, als center den Center Stick.
einfach mal auf die suche gehn.
Leolow
Stammgast
#10 erstellt: 29. Okt 2005, 19:46
Ich steh gerade total aufm Schlauch..needles und sticks ist nur die Bauart oder ? Welche LS empfehlt ihr dannn dafür ? Wieviel besser/billiger ist das, als "normale" LS die ich fertig kaufe

Kann mir mal kurz jemand ein paar Links dazu geben, ich find die boardsuche hier im forum zum ******


Nachtrag : Mal ganz unverbindlich...würde auch einfach ein Fertigsystem testen wenn ihr mir sagt was da momentan schon "günstig" und gut zu haben ist...


[Beitrag von Leolow am 29. Okt 2005, 19:58 bearbeitet]
Jack-Lee
Inventar
#11 erstellt: 29. Okt 2005, 20:03
http://www.hifi-foru...600&postID=last#last

stick


http://www.hifi-foru...341&postID=last#last

needle



needles hab ich selbst (trocknen grade XD)

die gehäuse sin auf die angegeben chassis abgestimmt.
Leolow
Stammgast
#12 erstellt: 29. Okt 2005, 20:06
Hättest du schon was fertiges anzubieten =)..Sub lass ich mir bauen oder mach ich selbst aber die anderen Dinger sind gekauft evtl. mit ein bisschen weniger Umstand verbunden !?
Jack-Lee
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2005, 20:10
XD
das is doch keine arbeit..
das dauert vieleicht ne stunde un hast die 3fachen kosten gespart...
Leolow
Stammgast
#14 erstellt: 29. Okt 2005, 20:17
Und die Chassis bringens dann auch !?..Sub is ja klar ...dann müsste ich mir nur noch sticks, needles und center bauen...ich schau mir deine links mal an ein moment bitte...

achso was zahl ich dann insgesamt für das Lautsprecher Set und ist es vergleichbar oder evtl. sogar besser als etwas gekauftes in der Preislage von Sony, pioneer etc ?

Beispielsweise : http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Oder sowas, was sich eben total unseriös anhoert :
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Leolow am 29. Okt 2005, 20:24 bearbeitet]
Jack-Lee
Inventar
#15 erstellt: 29. Okt 2005, 20:24
Die teile bringen um welten mehr als man (wenn man überhaupt) als gekauftes in der preislage...

meine needles = (paar) 60€ sticks so um die 80-90 (paar)
Leolow
Stammgast
#16 erstellt: 30. Okt 2005, 18:09
also ich kaufe nur die chassis für rund 30 Euro und hole mir im baumarkt oder sonst wo die mdf platten und das restliche zubehör, schuster alles zusammen und habe für rund

Needles ( 70 )
sticks ( 80 )
center ( 60 )

= 210



ein Komplettset ( bis auf den Sub ) ?? ( da komm ich auf 150 )

also insgesamt ohne tv = 360 Euro ?

Hört sich gut an wenn das wirklich so klappt
Jack-Lee
Inventar
#17 erstellt: 30. Okt 2005, 18:15
So, needles laufen ^^ wie gesagt fast zu schade für rears ^^
Leolow
Stammgast
#18 erstellt: 30. Okt 2005, 18:32

Jack-Lee schrieb:
So, needles laufen ^^ wie gesagt fast zu schade für rears ^^
;)


Wie ist das nun eigentlich mit dem Abstand der Rears zu meinem Sofa ? Hab ja keinen Platz dahinter, sie stehen also fast direkt am Sofa ? Schaut euch bitte nochmal die Skizze an und zeichnet evltl ein oder beschreibt wo ich die einzelenen LS ( front, center rear sub ) hinstellen soll. gruss leo
Jack-Lee
Inventar
#19 erstellt: 30. Okt 2005, 19:49
Rot=Needles
Gelb=Sticks
Blau=Sub

is net seeehr genau. aber fürs planen reichts


Leolow
Stammgast
#20 erstellt: 30. Okt 2005, 20:08
Wie hoch sind sticks und needles und wohin müssen die needles zeigen...schräg auf mein ohr oder können sie auch direkt von der seite auf mich zeigen ? wie ist es optimal? danke schonmal für die Skizze, so ähnlich hatte ich mir das ganze auch gedacht
Jack-Lee
Inventar
#21 erstellt: 30. Okt 2005, 21:06
also needles sin 94cm hoch, die sticks glaub ich auch, also 0 problem, die needles sollten aber so direkt wie möglich auf dein ohr ausgerichtet sein, die sticks einfach "grade aus"
Leolow
Stammgast
#22 erstellt: 30. Okt 2005, 23:52
Okay sticks sind kein Thema, der Center wahrscheinlich dann auch nicht...Zu den Needles aber nochmal : Sollten sie eher "hinter" mir stehen oder vor mir oder sollte ich auf einer Linie mit den Needles sitzen, sodass die LS sozusagen direkt seitlich auf mein Ohr zeigen ?
Jack-Lee
Inventar
#23 erstellt: 30. Okt 2005, 23:56
Hinter dir, sofa etwas vorrücken geht, weis ja net was du da dafür hinkrachn kannst, sofas sehn von hinten selten schön aus..

^^

naja,wenn das net geht halt links und rechts in die ecke
Leolow
Stammgast
#24 erstellt: 30. Okt 2005, 23:58
Das Problem ist, dass da nicht mehr viel Platz ist ^^..könnte es maximal 20 cm nach vorne rücken..ich mach morgen mal Bilder die das Zimmer genau zeigen... Hmm kA wie ich das Problem am besten löse
Jack-Lee
Inventar
#25 erstellt: 31. Okt 2005, 00:00
man hört nur n unterschied wenn man den kopf dreht.
also is das net schlimm, wenn se 20cm oder so hinter deinem kopf sin reicht das allemal
Leolow
Stammgast
#26 erstellt: 31. Okt 2005, 00:06
Werde morgen oder spätestens am Dienstag mit dem besagten Freund sprechen und fragen ob er mir die kompletten Gehäuse baut. Was brauche ich nun noch bis auf das Holz und woher bekomme ich den Kram ? ( Für Sub, front , rear und center )

auch noch ganz wichtig : Das ganze System braucht ja auch noch saft...Günstiger Verstärker bitte


[Beitrag von Leolow am 31. Okt 2005, 00:07 bearbeitet]
Jack-Lee
Inventar
#27 erstellt: 31. Okt 2005, 00:09
Also: sub= AM120
Front:40W pro teil
Rear :15W pro teil
also n reciver. kenn mich bei denen net sooo doll aus, also lass dich beraten ^^

bekommste alles (bis auf reciver) bei www.plus-elektronik.de

günstig,guter service un schnell
Leolow
Stammgast
#28 erstellt: 31. Okt 2005, 00:15
danke fuer die antwort aber ich werde nicht schlau daraus...welche ls brauch ich den nnun

fuer den sub nehm ich den tw 3000 + den am 120
sticks : ??

needles : ??

Was brauch ich alles bis auf das Holz
Jack-Lee
Inventar
#29 erstellt: 31. Okt 2005, 00:19
steht doch alles in den bauplänen?????


aber trotzdem : needle is der FSR8 (eher net so doll) oder der W3-871S von Tang Band

Sticks: W4-655 SA auch von Tang Band
Leolow
Stammgast
#30 erstellt: 31. Okt 2005, 00:21
sorry habs übersehen danke...für den receiver mach ich am besten nochmal ein Thread auf
Jack-Lee
Inventar
#31 erstellt: 31. Okt 2005, 00:38
Gute idee ^^ na dann viel glück ich bau mir hier das gleiche auf, nur das der center scho da is un der woofer un der reciever
Leolow
Stammgast
#32 erstellt: 31. Okt 2005, 16:58
Hast du den center und woofer auch gebaut oder sind die gekauft ?

Wieviel Geschick braucht man dafür ? Der Freund der das Ganze durchführen soll hat soweit ich weiß momentan viel Arbeit, daher dürfte es evtl. eine Weile dauern. Würde es auch selbst versuchen.

Gruss

Leo
Jack-Lee
Inventar
#33 erstellt: 31. Okt 2005, 21:05
Wenn du ne glühbirne wechseln kannst kannst du das auch ^^




Woofer is selbstgebaut, 2 schichtiges Rearloadet horn ^^
du baust dir ne BR das is seeeehr einfach im Baumarkt für 10€ (inkl. zuschnitt) holz kaufn un zamleimen, die unterseite schrauben (oder rückseite) bzw. aktiv baun (wases ja wird)
Leolow
Stammgast
#34 erstellt: 31. Okt 2005, 22:30
So hab eben gefragt er braucht für das 60 Liter Gehäuse geschlossen ca 30 mins machts mir auf der Arbeit...

Bestelle die Tage nun die ganzen Teile und dann kanns losgehen
Leolow
Stammgast
#35 erstellt: 31. Okt 2005, 23:29
kurze Zwischenfrage : Kann ich auch 4 Sticks bauen ist das dann nicht besser oder sind die Needles besser für die FrontLS geeignet ? Wäre weniger Arbeit beim Zuschneiden
Jack-Lee
Inventar
#36 erstellt: 02. Nov 2005, 22:41
Sag mers mal so... wenn du feine höhen möchtest = Needles
wenn du mehr bass haben möchtest = Sticks

denn sticks haben n abfall ab 15kh von gut 10 db der dann aber linear weiter geht

(needles passn halt besser als rear) kannst aber auch nur 4 Needles baun, die aber per reciver auf "small" stellen das die ab 80-100hz getrennt werden un der rest kann der woofer übernehm, die variante habsch hier klingt sehr fein
Leolow
Stammgast
#37 erstellt: 03. Nov 2005, 00:21
Jo den Woofer hab ich ja eh also warum dann noch extra die Sticks ? Oder wären die Sticks mit dem Woofer noch besser als die 4 Needles mit dem Woofer ? auf die paar euro kommts nun auch nicht mehr an will einfach nur die bessere Kombination =)
Jack-Lee
Inventar
#38 erstellt: 04. Nov 2005, 18:13
4 needles n bisl besser, lauterer un schönerer hochton
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenstellung bei 7.1
Cinema-Berni am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  10 Beiträge
Kaufberatung
luki92 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  16 Beiträge
Kann ich Dipole in meinem Zimmer nutzten?
RoXoR am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
HifiJo5 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  4 Beiträge
kein raumklang
darkdevil11 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  7 Beiträge
Kleine Kaufberatung
wizard_of_oz am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
5.1 aufstellung in meinem zimmer!
dukee am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  9 Beiträge
Aufstellung Victas in meinem Zimmer
philbird am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  3 Beiträge
Wie kann man in meinem komischen Zimmer Boxen anordnen?
roobin am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  4 Beiträge
Surround in 5-eckigem Zimmer
kenobby am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitglied:::Kingdom:::
  • Gesamtzahl an Themen1.386.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen