Keine Zufriedenheit bei victas für raumklang?

+A -A
Autor
Beitrag
oman2007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 11:35
Hallo liebe Hifiexperten und Hifiexpertinnen(gibts überhaupt frauen unter euch?),


Ich hatte vor mir für meinen Raum 4 mal victa 700 den center und den canton as40 zu kaufen. Würde diese überwiegend für Filme und Konsole und ab und zu für Musik nutzen. Nun hab ich gehört dass die dinger für dolby digital usw. nicht geeignet sind. Ich weiß Leute ich muss die Lautsprecher probehören, aber kann mir vielleicht jemand seine Eindrücke zeigen, die er bei Filmen mit diesem System hat? Danke für eure Hilfe!!!!
oman2007
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 11:36
ach ja ich hab den onkyo 605. Falls das noch wichtig ist
donteufel
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 13:28

oman2007 schrieb:
Hallo liebe Hifiexperten und Hifiexpertinnen(gibts überhaupt frauen unter euch?),


Ich hatte vor mir für meinen Raum 4 mal victa 700 den center und den canton as40 zu kaufen. Würde diese überwiegend für Filme und Konsole und ab und zu für Musik nutzen. Nun hab ich gehört dass die dinger für dolby digital usw. nicht geeignet sind. Ich weiß Leute ich muss die Lautsprecher probehören, aber kann mir vielleicht jemand seine Eindrücke zeigen, die er bei Filmen mit diesem System hat? Danke für eure Hilfe!!!!



Wer hat dir das gesagt und wo hast du das gehört?
oman2007
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 16:15
ein paar arbeitskollegen. aber auch hier im forum, hört man oft das leute andere lautsprecher der preisklasse bevorzugen. aber mir gefallen die victas rein optsich sehr
donteufel
Stammgast
#5 erstellt: 03. Nov 2007, 16:41
Da muss die Dichte(die Victa LS haben) bei euch auf der Firma ja groß sein.

Oder reden die nur so vom Hörensagen?

Und ist doch wohl klar das andere User andere LS bevorzugen.

Sowas nennt man anderen Geschmack!

Und wer sagt das man die für Dolby Digital nicht gebrauchen kann,der arbeitet bei Berlet oder hat keine Ahnung von der Materie.
oman2007
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Nov 2007, 16:55
ne von denen hat keiner die victas. ich werde sie mir aber auf jeden fall bestellen. Für den Preis, glaub ich kann man nichts falsch machen
Memph1s
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2007, 12:45
hast du sie denn überhaupt schon gehört?
oman2007
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2007, 15:14
nein hab ich noch nicht. aber ich werde mir jetzt die heco metas kaufen. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit den 700er?
Peter83
Stammgast
#9 erstellt: 06. Nov 2007, 16:01
Schau mal du willst dir die Hecos victas bestellen,die werden nicht umsonst jetzt überall so billig angeboten,also den victas Sub kannst du aufjeden fall vergessen,dass weisst du aber glaub ich selber,sonst hättest du dir nicht den schönen Canton As 40 sc ausgesucht.Warum hohlst du dir nicht auch den rest von der Canton Le reihe? da hatt die victas serie keine chance gegen,und preisslich ist die Le reihe auch nicht viel teurer,weil die überarbeitete version Gle jetzt draussen ist
schau mal hier
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
sturmovik
Stammgast
#10 erstellt: 06. Nov 2007, 17:07
Normalerweise sind die Leute mit Rechtschreibschwäche mit einer Mathematik-Begabung gesegnet und umgekehrt...dachte ich bis jetzt.

Peter83 schrieb:
...preisslich ist die Le reihe auch nicht viel teurer,weil die überarbeitete version Gle jetzt draussen ist
schau mal hier
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die Canton-LE-Serie bekommst du nie und nimmer zum Preis der Victa-LS.
Aso, die Victa 700 besorge ich dir für 290€ das Paar, die Victa 500 für 190€ das Paar.
Und für die 100€ Differenz zur LE190 bekomme ich den Victa-Center und LS-Kabel.



Peter83 schrieb:
Schau mal du willst dir die Hecos victas bestellen,die werden nicht umsonst jetzt überall so billig angeboten,also den victas Sub kannst du aufjeden fall vergessen,dass weisst du aber glaub ich selber,sonst hättest du dir nicht den schönen Canton As 40 sc ausgesucht.Warum hohlst du dir nicht auch den rest von der Canton Le reihe? da hatt die victas serie keine chance gegen..


Weisst du da etwas oder vermutest du nur?


[Beitrag von sturmovik am 06. Nov 2007, 17:08 bearbeitet]
The_Faith
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2007, 18:52
schau mal, hier gibt es ganz viel Erfahrung mit den Victas:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-8893.html
Peter83
Stammgast
#12 erstellt: 07. Nov 2007, 08:01
hey stormovic habe ich jemals behauptet,dass man die victa serie zu den gleichen preiss bekommt, wie die Le serie ? glaub ich nicht,sonst hätte ich nicht den link gepostet,und ihn die Le gezeigt,habe ihn jeglich nur vonn abgeraten,und vernünftige Ls gezeigt.
Black_B
Stammgast
#13 erstellt: 07. Nov 2007, 09:28

Peter83 schrieb:
hey stormovic habe ich jemals behauptet,dass man die victa serie zu den gleichen preiss bekommt, wie die Le serie ? glaub ich nicht,sonst hätte ich nicht den link gepostet,und ihn die Le gezeigt,habe ihn jeglich nur vonn abgeraten,und vernünftige Ls gezeigt.


naja ich kenne das ja das immer das was man selbst hat nur das beste ist. Hast du die Victas überhaupt schonmal gehört? aber gut ein drittel teurer ist schon ein wort. zum glück entscheidet doch bei jedem noch der eigene geschmack. Klar ist wohl das man immer (oder zumindest in den meisten fällen) für mehr geld mehr qualität bekommt. in meinen Augen ist aber die Victa Serie in Preis Leistung auf einem sehr hohen niveau.
Peter83
Stammgast
#14 erstellt: 07. Nov 2007, 09:54
Sicherlich als einsteiger set gant hervorragend,aber mir gefallen sie mklanglich auch überhaupt nicht,sing vorallendingen äusserst bass schwach,und den Sub kannst du wirklisch vergessen.
sturmovik
Stammgast
#15 erstellt: 07. Nov 2007, 12:25

Peter83 schrieb:
hey stormovic habe ich jemals behauptet,dass man die victa serie zu den gleichen preiss bekommt, wie die Le serie ? glaub ich nicht,sonst hätte ich nicht den link gepostet,und ihn die Le gezeigt,habe ihn jeglich nur vonn abgeraten,und vernünftige Ls gezeigt.



Peter83 schrieb:
da hatt die victas serie keine chance gegen,und preisslich ist die Le reihe auch nicht viel teurer,weil die überarbeitete version Gle jetzt draussen ist


Da der Topic dieses Threads sich auf die Victas bezieht, du in deinem Beitrag die Victas zitierst und als Vergleich anführst,bezieht sich auch dein Preisvergleich auf die Victas.


[Beitrag von sturmovik am 07. Nov 2007, 12:26 bearbeitet]
sturmovik
Stammgast
#16 erstellt: 07. Nov 2007, 12:37

Peter83 schrieb:
Sicherlich als einsteiger set gant hervorragend,aber mir gefallen sie mklanglich auch überhaupt nicht


Niemand wird etwas dagegen sagen, dass du deine Meinung äusserst. Dazu ist diese Forum da.


Peter83 schrieb:
sing vorallendingen äusserst bass schwach

Ich mag's bloss net, wenn jemand Mist erzählt!
Du hast die Victas nie im Leben gehört, nie!
Peter83
Stammgast
#17 erstellt: 07. Nov 2007, 12:45
Sonst würde ich es nicht sagen,habe sie im blödel markt,sowie bei einen Kollegen von mir gehört,der ist der selben meinung,der hatt sich meine Ls angehört,und war begeistert,wollte seine jetzt in die bucht stellen,und sich die Canton Le serie holen.
Black_B
Stammgast
#18 erstellt: 07. Nov 2007, 14:31
Also die Victas sind aufstellungskritisch aber über zu wenig bass kann ich mich nicht beschweren. Hatte zum Beispiel letztens bei Spider-Man 3 die Szene wo sich der Typ in dem Sandsturm befindet angeschaut. Meine Vermieter (zum Glück meine Eltern) haben da angerufen und gefragt was für nen Sturm bei uns unten wüten würde. Oder frag am besten meine Freundin obs an Bass fehlen würde *gg*
Wo die LEs wahrscheinlich Punkten können (man bemerke das Wort wahrscheinlich habe die LEs noch nicht gehört) ist in der Präzision.
Ach und im blöd-Markt kannstes eh vergessen, habe meine Victa auch dort gehört, wohlbemerkt in einem der tollen Hörräume, da war ich dann auch ein wenig enttäuscht.
Peter83
Stammgast
#19 erstellt: 07. Nov 2007, 15:11
Hi black b dass deiner freundin kenne ich meine beschwert sich schon beim küschen radio dass zuviel bass drinne ist,aber mein nachbar,hatt die selbe wohnung,und raumgröße wie ich,und den selben Receiver wie ich,er hatt sogar die victas 700 als front,und deine 500 als rear,laufen,aber,er kann bei meinen Canton set einfach nicht mithalten,und ist von meinen set so angetan,dass er es sich holen wird,vorallendingen der Sub 25 der victa serie,ist wirklich ein witz,gegen den Canton as 40,dass sagt er auch selber ob wohl sie fast gleich viel kosten,als einsteiger set sind sie ja wirklich nicht schlecht,und wenn sie dir ja gefallen dann ist doch alles gut,mir wären sie aber schnell viel zu langweilig,gruß peter.
sturmovik
Stammgast
#20 erstellt: 07. Nov 2007, 15:58

Peter83 schrieb:
vorallendingen der Sub 25 der victa serie,ist wirklich ein witz,gegen den Canton as 40,dass sagt er auch selber ob wohl sie fast gleich viel kosten,


Falsch!
Der Victa-Sub kostet 170€, den AS40SC bekommt man nicht unter 280€! Das ist mehr als das 1,6-fache des Victa-Sub!
donteufel
Stammgast
#21 erstellt: 07. Nov 2007, 17:11

sturmovik schrieb:

Peter83 schrieb:
vorallendingen der Sub 25 der victa serie,ist wirklich ein witz,gegen den Canton as 40,dass sagt er auch selber ob wohl sie fast gleich viel kosten,


Falsch!
Der Victa-Sub kostet 170€, den AS40SC bekommt man nicht unter 280€! Das ist mehr als das 1,6-fache des Victa-Sub!


@Sturmovik @Peter83

Jetzt macht doch nicht aus ner Mücke einen Elefanten.

Der Victa Sub kostet so im schnitt zwischen 170 und 200 Euro.Den AS40 gab es schon für 230Euro.

Der Victa Sub ist auch grosser Mist,man kann ihn aber nicht mit einem AS40 vergleichen.

Der AS40 hat mal über 500Euro gekostet .Der Victa kam neu für 220Euro raus.

Noch ein Jahr und der Victa ist sein Geld wert(so Ca.120Euro).

Peter83 komm einfach mal vorbei und hör dir die Victa bei mir an und du wirst deine Meinung ändern.Was für ein Receiver hast du und dein Nachbar?
Peter83
Stammgast
#22 erstellt: 07. Nov 2007, 20:11
Hallo ich besitze den neuen Harman-Kardon Avr 247,sowie mein nachbar auch seid geraumer zeit,hast ja recht,man sollte sich nicht streiten,jeder muss für sich wissen was ihn klanglich am besten gefällt.Aber ich würde sie mir gerne mal bei dir anhören,in welchen stadtteil wohnst du denn ?


[Beitrag von Peter83 am 07. Nov 2007, 20:12 bearbeitet]
donteufel
Stammgast
#23 erstellt: 07. Nov 2007, 21:14

Peter83 schrieb:
Hallo ich besitze den neuen Harman-Kardon Avr 247,sowie mein nachbar auch seid geraumer zeit,hast ja recht,man sollte sich nicht streiten,jeder muss für sich wissen was ihn klanglich am besten gefällt.Aber ich würde sie mir gerne mal bei dir anhören,in welchen stadtteil wohnst du denn ?



Kannst mal sehen wie Blind ich bin,steht ja in deinem Anhang was du für einen Receiver hast.

Ich wohne in Sundern,das ist im schönen Sauerland.
Peter83
Stammgast
#24 erstellt: 08. Nov 2007, 08:08
Tja dass ist mir dann doch etwas zu weit,wohne in Köln.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche gute test dvd für raumklang ?
MER()WINGER am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  2 Beiträge
kein raumklang
darkdevil11 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  7 Beiträge
Raumklang bei 5.0 System
eddy81 am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  6 Beiträge
Heco Victas umlackieren?
Jannic am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  4 Beiträge
Heco Victas next step?
namilia am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
HECO Victas fürs Heimkino
elmarfudd am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  13 Beiträge
Crystals immer noch eine Empfehlung oder lieber heco Victas?
OinkOinkOink am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  6 Beiträge
Raumklang bei Center Bose Acoustimass 10
Mike1807 am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  7 Beiträge
Aufstellung Victas in meinem Zimmer
philbird am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  3 Beiträge
Perfekte Einstellungen für Heco Victas & Samsung LE32S8
KrauTsalaT am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen